Zu Hauptinhalt springen

6 leckere Ideen für dein BBQ – Mitarbeiter*innen-Rezepte im August

(15.08.2022) Im Alltagsstress geht es manchmal drunter und drüber – da kann eine ausgewogene Mahlzeit schnell in den Hintergrund rücken. Es ist nicht immer leicht, Gerichte zu finden, die allen schmecken, schnell zubereitet werden und dazu auch noch gesund und nachhaltig sind. Um dir die Suche in Zukunft zu vereinfachen, stellen wir monatlich die Lieblingsrezepte unserer eigenen Mitarbeiter*innen vor. Dabei steht jedes Mal ein anderes Motto im Vordergrund, unter dem unsere Kolleg*innen ihre leckersten Geheimtipps einreichen. Die besten sechs präsentieren wir dir – zum Nachkochen oder als Inspiration für eigene Kreationen.

Wir lieben ein buntes BBQ

Dieser Monat steht ganz unter dem Motto: Barbecue! Denn was gibt es im Sommer Schöneres, als an einem lauen Abend den Grill anzuwerfen und die gemeinsame Zeit mit der Familie, dem Freundeskreis oder den liebsten Nachbar*innen zu genießen? Immerhin ist Grillen eines der populärsten deutschen Hobbys! Beim Barbecue gibt es fast keine Grenzen: probiere dich einfach aus, ganz egal ob mit einem Holzkohle-, Gas- oder Elektro-Grill. Dabei landen schon lange nicht mehr ausschließlich Würstchen, Steak & Co. auf dem Rost. Grillgemüse und exotische Beilagen werden immer beliebter – wir haben einige Tipps unserer IKEA Mitarbeiter*innen für euch gesammelt.

Kein Grillfest mehr ohne selbstgemachte Bratwurst mit Spargel von Christoph

Christoph aus Dortmund macht seine Bratwurst noch selbst aus Fleischabschnitten, die normalerweise im Müll landen würden – und leistet damit einen wichtigen Zero Waste-Beitrag für die Umwelt! Die gut abgeschmeckte Wurst und den frischen Spargel brät er auf einer Plancha. Getoppt wird das grüne Gemüse mit Parmesan und Zitrone. So zaubert er in nur fünfzehn Minuten ein super leckeres Gericht auf den Tisch!

Tomaten retten mit italienischem Panzanella von Maria

Ein ganz besonderes Rezept hat uns Maria aus Hamburg mitgebracht. Bei ihr darf der italienische Brotsalat „Panzanella“ beim BBQ nicht fehlen. Die Tomaten in dem Rezept liegen ihr besonders am Herzen, weshalb sie den Verein „Tomatenretter e.V.“ unterstützt. „Es ist ein urbanes Landwirtschaftsprojekt mit dem Ziel, ‚alte‘ Gemüsesorten zu erhalten. Dabei handelt es sich um sogenanntes sortenreines Gemüse aus unkontrolliertem Anbau“, erzählt die Hamburgerin. Mindestens einmal im Jahr besucht sie einen Hof vor dem Deich in Hamburg zur bunten Tomatenernte.

Maria setzt sich leidenschaftlich für den Erhalt alter Gemüsesorten ein.
Panzanella ist ein leckerer Begleiter für Grillgut aller Art.

Genieße die tomatige Grillbutter von Annegret

Grillen ohne Kräuterbutter? Undenkbar! Annegret aus Berlin hat deswegen ihr Tomatenbutter-Rezept mit uns geteilt. Dafür braucht man lediglich fünf Zutaten sowie fünf Minuten Vorbereitungszeit – das schafft wirklich jede*r! Ihr BBQ-Tipp: Die Tomatenbutter in Bienenwachsfolie zu einer Rolle drehen, im Kühlschrank oder Gefrierfach kalt werden lassen und „vor dem Servieren in Scheiben schneiden – dann ist die Portionierung einfacher.“ Ein tolles Last-Minute-Rezept und ein gutes Mitbringsel für deine nächste Einladung!

Fruchtige BBQ-Beilage: Pfirsich-Käse-Bruschetta von Anja

Exotisch wird es bei Anja aus Sindelfingen. Ihr außergewöhnliches Bruschetta kombiniert das Beste aus allen Welten: knusprig angeröstetes Baguette, cremiger Frischkäse und süße Pfirsiche vom Grill, getoppt mit Blauschimmelkäse. „Am besten schmeckt es, wenn es noch warm ist“, sagt die leidenschaftliche Hobbyköchin. Noch mehr von Anjas Ideen, bei denen einem das Wasser im Mund zusammenläuft, findest du auf Instagram.

Das außergewöhnliche Bruschetta von IKEA Mitarbeiterin Anja kombiniert verschiedene Geschmacksrichtungen ...
... denn neben knusprigem Baguette, cremigem Frischkäse und süßer Pfirsich darf Blauschimmelkäse nicht fehlen!
Das Baguette und die Pfirsich werden dafür auf dem Grill angeröstet.

Das gesunde Grillrezept: Romanasalat von Jule

Frischen Romanasalat mit Petersilie und Granatapfelkernen gibt es beim Barbecue von Jule aus Siegen. Die Salathälften brauchen jeweils nur eine Minute auf dem Grill – das klingt doch rekordverdächtig, oder? Die Auszubildende empfiehlt dazu eine Oliventapenade: „Die ergänzt den Geschmack perfekt.“

Christines cremige Dattelpaste ist ein echter BBQ-Allrounder

Was darf auf keiner Grillparty fehlen? Ein leckerer Dip! Unsere Mitarbeiterin Christine aus Berlin-Spandau hat genau das richtige Rezept für einen süß-scharfen Dip aus Datteln, Frischkäse, Schmand und Gewürzen aus fernen Ländern kreiert. „Der Dip passt zu Brot und Fleisch und eignet sich perfekt für jede Grillparty“, erklärt Christine.

Vielen Dank für die köstlichen Rezepte – und dir viel Spaß beim Grillen! Du suchst weitere Leckerbissen? Dann wirf schnell einen Blick in unsere Mitarbeiter*innen-Rezepte aus den vergangenen Monaten: Komm mit auf kulinarische Weltreise oder hole dir Tipps für das perfekte Picknick!

Ein leckerer Dip darf auf keiner Grillparty fehlen – Christines Dattelpaste ist ein süß-scharfer Begleiter.

Über die Autorin: Anja Stähler

Ich kümmere mich bei IKEA um alles, was mit Übersetzungen, Lektorat und Sprache zu tun hat – damit es die IKEA Webseite und alle Informationen zu unseren Produkten beispielsweise auf Deutsch gibt, Texte verständlich sind und nach „typisch IKEA“ klingen. Mein liebstes IKEA Möbel ist IVAR – es ist das flexibelste, robusteste Regalsystem, das ich kenne – und aus einem nachhaltigen Material. Egal wie viele Bücher ich auch hineinstelle, es findet sich immer noch Platz für einen weiteren Boden. Meine geheimen Leidenschaften sind Reisen und Nähen – ich bringe mir von meinen Reisen nicht nur schöne Fotos mit, sondern oft auch besondere Stoffe, die ich dann zu Kleidung, Taschen oder anderen Dingen vernähe.


Jetzt weiterlesen!