Zur Hauptseite wechseln

Basteln mit Kindern – altes Verpackungsmaterial neu in Szene gesetzt

(31.01.2020) Was für die einen Müll ist, sehen andere als Gold! Altes IKEA Verpackungsmaterial kann zu neuem Leben erweckt werden – ob einfach zum Basteln mit Kindern zu Hause oder auch als Idee für den nächsten Kindergeburtstag. Wir haben für euch ein paar Inspirationen und Bastelanleitungen, sowie ein paar Freebies zum Ausschneiden und Ausmalen. Lasst euch inspirieren und legt gleich los!

Spaß für Groß und Klein: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ideen, die Kinderaugen leuchten lassen

Alte Kartons, Wellpappe oder anderes Verpackungsmaterial – auf den ersten Blick scheint es ein unbrauchbares Chaos zu sein. Aber daraus lassen sich zauberhafte Dinge kreieren: Häuser oder ganze Städte, Masken, eine Pizza, Zimtschnecken, Eis oder ein Tic-Tac-Toe-Spiel. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und bei den meisten Kindern wird diese sofort angeregt, gibt man ihnen noch eine Schere, ein paar Stifte sowie ein wenig Klebstoff oder Klebeband dazu. Zusätzlich wird mit der Wiederverwendung von Materialien schon bei den Kleinen ein nachhaltiges Denken gefördert. Es gibt unseren Abfällen ein zweites Leben und sorgt nebenbei für Einfallsreichtum und Kreativität.

Der Kindergeburtstag ist gerettet!

Mit unseren Bastelideen sollte der nächste Kindergeburtstag kein Problem mehr sein. Sammelt vorher alle alten Kartons oder plündert alternativ die blaue Tonne des Nachbarn. Organisiert als nächstes das Bastelmaterial, wie Schere, Stifte und Kleber, und legt es bereit. Hilfreich ist es, wenn ihr vorher ein paar Muster gestaltet und dann kann es auch schon losgehen.

Hat jemand Pizza gesagt? Aus dickerer Pappe wie der Verpackung des TULLSTA Sessels geht das ganz einfach.

  1. Mithilfe eines Pizzaschneiders und einem Teller einen schönen Kreis für den Teig ausschneiden. Anschließend deine Karton-Pizza in 8 Stücke teilen - auch das geht mit dem Pizzaschneider sehr gut.
  2. Den Rand der Pizza kannst du aus den Resten des Kartons anfertigen, dafür die Pappe ordentlich zerknittern und einfach festkleben.
  3. Für das Topping kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen – Tomatensoße, Zwiebeln, Salami, Champignons und vieles mehr entsteht so zum Beispiel aus altem Geschenkpapier.

So leicht bastelt man die Zimtschnecken aus Pappe:

  1. Einen dünn abgeschnittenen Streifen Pappe eng aufrollen, dabei die Mitte ruhig etwas höher herausstehen lassen.
  2. Die „Füllung" mit einer Heißklebepistole in einer runden Halterung oder einem weiteren Streifen Pappe festkleben und mit Konfetti als Hagelzucker verzieren.

Mehr als Upcycling

Upcycling ist mittlerweile ein gängiger Begriff im Deutschen – Abfallprodukte oder scheinbar nutzlose Stoffe werden in neuwertige Produkte umgewandelt. Hier ist Kreativität gefordert. Genial, wenn dabei eine neue Welt entsteht. Unvermeidlicher Abfall verwandelt sich wieder in Ressourcen. Diese Wiederverwertung wird auch als Kreislaufwirtschaft bezeichnet. Sie ist einer der zentralen Grundsätze in der Nachhaltigkeitsstrategie von IKEA. Ziel der Schweden ist es, die negativen Auswirkungen der eigenen Tätigkeit auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Wer hat Lust auf Tic Tac Toe?

  1. Als Spielbrett benötigt man lediglich einen ausrangierten Glaskarton.
  2. Sucht euch Stapelhilfen für Blumentöpfe oder einfache Papprollen für die Figuren. Insgesamt benötigt ihr 9 Stück.
  3. Jetzt kann verziert werden. Ob mit Geschenkpapier oder bunten Stiften, macht was euch gefällt.
Basteln regt die Kreativität an – eine wichtige Komponente für die Entwicklung.

Let's Play!

Das Basteln nicht nur die Kreativität anregt, sondern noch viel mehr bewirkt, zeigt übrigens der Play Report von IKEA. Basteln ist wie Spielen, es fördert die Entwicklung. Immer mehr Lebenszeit findet online statt, auch bei unseren Kindern. Das bringt mit sich, dass es uns schwerer fällt, mit anderen Menschen direkt zu interagieren. Spielen wird deshalb für uns immer wichtiger. Es hilft, den hektischen Alltag auszublenden, sich mit Freunden und der Familie zu verbinden. Besonders für Kinder ist Spielen das einfachste, aber auch eines der wichtigsten Werkzeuge, durch das sie lernen.

Lust zum Spielen bekommen? Wir haben euch ein paar Freebies zum Ausmalen und Basteln zum Download bereit gestellt. Einfach ausdrucken, ausschneiden und los geht’s. Bastelt euch zum Beispiel ein Haus oder eine ganze Stadt nach euren Träumen. Viel Spaß!


Über die Autorin: Bianca Matthée

Meine Aufgabe bei IKEA ist das Bloggen, speziell über Food-Themen. Deshalb ist mein Lieblingsstück von IKEA auch die praktische Spülbürste PLASTIS – mit der geht der Abwasch wie von selbst von der Hand. Zu meinen heimlichen Leidenschaften zählen neben klassischen Kochbüchern Social Apps wie Snapchat und Instagram. Mein größter Traum wäre ein kostenloses Abo für alle Kochbücher dieser Welt oder einfach drei Wochen Urlaub in Südafrika.