Zur Hauptseite wechseln

Kindern gehört die Zukunft: UNICEF und IKEA

Den Kindern gehört die Zukunft, das weiß inzwischen eigentlich jeder. Da ist doch klar, dass wir ihnen zuhören und sie ernst nehmen, oder? Darum setzen wir uns gemeinsam mit UNICEF Deutschland dafür ein, ihnen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Besonders in Zeiten von Corona!

Deshalb findet der Weltkindertag 2020 unter dem Motto „Kinder erobern die Straßen!“ statt. Wir rufen Kinder überall dazu auf, ihre Wünsche auf Gehwege und öffentliche Plätze zu malen und uns zu zeigen, was sie in ihrer Umgebung vermissen. Also, auf gehts und ran an die Straßenmalkreide!


Kinder, zeigt uns eure Wünsche!

Ein neuer Spielplatz? Weniger Autos? Ein Zebrastreifen? Und dazu ein echtes Zebra? Was sich Kinder in ihrer Umgebung auch wünschen, alles ist erlaubt. Egal, ob vor dem Haus, an der Schule, am Marktplatz oder in der Fußgängerzone. Alle sollen sehen, was ihr euch wünscht.

Macht alle mit!

Jede Familie an jedem Ort kann mitmachen und mit tollen Malereien, Ideen und kreativer „Street-Art“ etwas beitragen und so die Zukunft der Kinder verbessern. Wir sind schon so gespannt, eure Kreationen zu entdecken!

Möchtest du weiterhin über unsere Aktionen informiert bleiben? Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an. Neben all unseren Aktionen und Events halten wir dich regelmäßig über Neuheiten und Angebote auf dem Laufenden. Außerdem kannst du dich auf Coupons und Gewinnspiele freuen. Es lohnt sich!


So funktioniert's:

1. Überlegen

Hej Kinder, was wünscht ihr euch in eurer direkten Nachbarschaft? Welche Spiel-, Freizeit- oder Lernstätten fehlen euch in eurem Viertel? Was braucht ihr, damit eure Gegend kinderfreundlicher und schöner für alle wird? Wir sind gespannt auf eure Ideen!

2. Malen

Du hast schon erste Ideen? Super! Sag deinen Eltern Bescheid und zeigt uns gemeinsam am Weltkindertag 20.9.2020 eure schönsten und buntesten Kreidebilder.

3. Posten

Jetzt kommt ihr ins Spiel, liebe Erwachsene. Eltern, Nachbarn und Passanten – wir rufen euch dazu auf, die Kreidezeichnungen auf den Straßen zu fotografieren und unter den Aktions-Hashtags #ikea und #wiestarkwäredasdenn zu teilen. So erfahren alle davon und die Forderungen bekommen Nachdruck.

UNICEF und IKEA

Seit mehr als 20 Jahren arbeiten UNICEF und IKEA eng zusammen. Zum Beispiel haben wir das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen dabei unterstützt, die Ursachen von Armut und Kinderarbeit weltweit zu bekämpfen und durch Bildungsprogramme die Rechte der Kinder zu stärken.

Außerdem fördert IKEA Deutschland für die kommenden fünf Jahre das Kinderrechteschulen-Programm von UNICEF. Das große Ziel: Bis 2030 sollen alle Schulen in Deutschland Kinderrechte in ihre Lehrpläne aufnehmen und sich zu Kinderrechteschulen weiterentwickeln. Mit unserer Unterstützung wollen wir helfen, diesem Ziel einen großen Schritt näher zu kommen. Darüber hinaus nimmt IKEA öffentlich die Rolle eines Förderers sowie Fürsprechers für Kinderrechte ein.


Das haben wir schon geschafft!

In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder mit UNICEF Deutschland Aktionen veranstaltet: Während des „IKEA Family Mach Midsommar“ haben zuletzt 2019 alle IKEA Family Mitglieder UNICEF unterstützt, indem sie bei ihrem Einkauf an der IKEA Kasse ihre Mitgliedskarte eingescannt haben. Außerdem haben wir drei Jahre hintereinander (2016 – 2018) jährlich zum Welttag des Purzelbaums am 27. Mai unsere „KULLERBYTTA – Purzelbäume für UNICEF“-Aktion veranstaltet. Hier konnten Besucher, Kunden und Mitarbeiter Spenden sammeln, indem sie Purzelbäume für den guten Zweck schlagen.