Zu Hauptinhalt springen

Schlafzimmerfarben nach wissenschaftlicher Empfehlung

Studien belegen, dass sich Farben auf die Stimmung von Menschen und auch auf ihre Verfassung auswirken. Hier setzen wir die Theorie in die Praxis um. Dadurch schläfst du vielleicht nicht unbedingt besser, aber du bekommst sicherlich jede Menge farbenfrohe Ideen für dein Schlafzimmer.

Ein MALM Bett mit Bettzeug in dunkelgrüner LUKTJASMIN Bettwäsche steht in einem Schlafzimmer vor einer grünen Wand.
Ein MALM Bett mit Bettzeug in dunkelgrüner LUKTJASMIN Bettwäsche steht in einem Schlafzimmer vor einer grünen Wand.

Beruhigendes Grün

Grün wirkt in der Regel beruhigend. Dadurch findest du vielleicht leichter in den Schlaf. Und wenn es bei dir nicht wirkt, dann eventuell bei den kleineren, oft vor Energie strotzenden Familienmitgliedern.

Zu Bettwäsche
Ein helles Schlafzimmer mit einem Bett mit grüner Bettwäsche. Daneben befinden sich ein Spiegel und ein Hocker mit zusätzlichen Kissen.
Zu Bettwäsche

Erdfarben schaffen eine Verbindung zur Natur

Erdige Naturfarben wirken beruhigend und einladend und dein Schlafzimmer wird dadurch gleich gemütlicher. Außerdem schaffen sie eine Verbindung zwischen drinnen und draußen und sorgen so für eine natürliche Note im Raum. Auch wenn du mitten in der Stadt lebst.

Zu Bettwäsche
Ein LUBBAN Rolltisch mit Aufbewahrung steht neben einem bezogenen SLATTUM Bettgestell. Auf dem Bett befinden sich Bettzeug in BERGPALM Bettwäsche und Kissen.
Zu Bettwäsche

Kreatives Blau

Blau hat eine ähnlich beruhigende Wirkung wie Grün. Es soll aber auch die Kreativität fördern. Wenn du im Bett gerne Kreuzworträtsel löst, hilft dir blaue Bettwäsche vielleicht besonders auf die Sprünge?

Zu Kissen
Bettzeug in SÅNGLÄRKA Bettwäsche und SÅNGLÄRKA Kissen mit unterschiedlichen Mustern sind in einem blauen Raum übereinandergestapelt.
Zu Kissen

Mit Gelb kommt Freude auf

Wie wäre es, wenn du dein Schlafzimmer mit fröhlichen gelben Farbtönen auffrischst? Du kannst in die Vollen gehen oder einfach hier und da mit Textilien, Wandfarbe oder Möbeln gelbe Akzente setzen. Es steigert dein Selbstvertrauen und fördert eine optimistische Einstellung, wenn du in einem gelben Raum aufwachst. Da kommst du doch gleich gut in den Tag, oder?

Zu Bettwäsche-Sets
Ein TYSSEDAL Bett, das mit hellgelber PUDERVIVA Bettwäsche bezogen ist, steht in einem überwiegend in Gelb gehaltenen Raum. An der Decke hängen zwei Hängeleuchten.
Zu Bettwäsche-Sets

Warmes sanftes Rot

Gedämpfte Rottöne sind zwar näher an Braun, wirken aber dennoch belebend und warm. Das ist an kalten Tagen besonders hilfreich. Mit Bettwäsche und Wandfarbe kannst du inspirierende Farbblöcke schaffen, damit du morgens besser aus dem Bett kommst.

Zu Bettwäsche
Es ist ein Bett zu sehen, das mit ÄNGSLILJA Bettwäsche in hellem Braunrot bezogen ist. Die Wand hinter dem Bett ist zum Teil in passendem Braunrot gestrichen.
Zu Bettwäsche

Frisches Weiß

Ein komplett weißes Schlafzimmer wirkt größer, heller und auch frischer. Dieser Raum ist in Weiß in unterschiedlichen Formen und Strukturen gehalten, was für Spannung sorgt. Dadurch kommen auch Details besser zur Geltung. Du hast Bedenken, dass du in einem solchen Raum zu früh aufwachst? Mit Verdunklungsrollos oder -gardinen hältst du das Tageslicht in Schach.

Zu Gardinen, Rollos & Jalousien
Ein helles, in Weiß gehaltenes Schlafzimmer mit einem NORDLI Bettgestell mit Schubladen und vielen weiteren weißen Möbeln. Auf dem Bett liegt Bettzeug in KUNGSBLOMMA Bettwäsche.
Zu Gardinen, Rollos & Jalousien