ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.

Der Liegestuhl lässt sich komplett herunterklappen, damit du entspannt auf dem Bauch liegen und deinen Rücken sonnen kannst. In 5 verschiedene Positionen verstellbar. Aus robustem Massivholz, das Wärme und natürliche Schönheit ausstrahlt.

*zzgl. Lieferkosten oder Servicekosten bei Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.902.085.43

Produktinformationen & Textilangaben

Rückenlehne 5-fach verstellbar.Dank der Rollen leicht umzustellen.Mit einem passenden Polster wirds noch bequemer und die Sonnenliege lässt sich dem eigenen Geschmack anpassen.Zur Erhöhung der Haltbarkeit und damit die natürliche Holzstruktur sichtbar bleibt, wurde das Möbelstück mit mehreren Schichten halbtransparenter Holzlasur vorbehandelt.Polster/Kissen sind separat erhältlich.Separat erhältliche VÅRDA Holzlasur für Außengebrauch zum Nachlasieren verwenden.TOSTERÖ Abdeckung für Sonnenliege ist eine gute Ergänzung.Nur für die Benutzung im Freien empfohlen.Design

K Hagberg/M Hagberg

  • Hauptteile:massive Akazie, Beize auf Acrylbasis
    Reifen:synthetischer Gummi
    Damit Holzsommermöbel lange halten, sollte man sie regelmäßig reinigen, nicht unnötig ungeschützt draußen stehen lassen und ab und zu neu lasieren.Reinigung: mit milder Seifenlauge. Mit einem sauberen, trockenen Tuch trocken reiben.Pflege: Um zu verhindern, dass die Oberfläche austrocknet und reißt oder dass Feuchtigkeit in das Holz eindringt, empfehlen wir regelmäßiges Nachlasieren des Möbelstücks, z. B. ein- bis zweimal jährlich.Möglichst trocken und kühl drinnen verwahren. Mit einer wasserdichten Plane abdecken, falls das Produkt draußen gelagert wird. Nach Regen/Schnee Feuchtigkeit von ebenen Flächen abwischen. Zur Vermeidung von Kondenswasser auf Luftzirkulation achten.
  • Trennbar zum Recycling oder zur Energiegewinnung.Durch die Verwendung eines erneuerbaren Materials wie Holz in diesem Produkt vermeiden wir den Einsatz fossilen oder endlichen Materials.Wir möchten einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Deshalb wollen wir, dass bis 2030 alle Materialien in unseren Produkten recycelt oder erneuerbar sind und auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden.
  • ÄPPLARÖSonnenliegeArtikelnummer:902.085.43
    Breite: 63 cmHöhe: 9 cmLänge: 195 cmGewicht: 21.58 kgPaket(e): 1

Produktgröße

Länge: 
199 cm
Breite: 
71 cm
Höhe: 
33 cm
Bettmaß (Breite): 
60 cm
Bettmaß (Länge): 
192 cm
getestet für: 
110 kg

Bewertungen

3.1(17)
Die Liege hat nicht lange gehalten!Hans MeiserVon Anfang an knarrte und knarzte die Liege, wenn man sich darauf gelegt hat, dies selbst bei meiner kleinen Tochter. Ein Nachziehen bzw. Lockern der Verschraubungen brachte keinerlei Veränderung. Nach zirka 14 Tagen ist diese dann sogar zusammengebrochen. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.1
Tolles Design - Ungenügende Qualitätnoname from nowhereVier dieser Sonnenliegen habe ich gekauft, drei davon sind bereits im Ikea-Himmel. Alle drei defekten Liegen sind nach etwa drei Jahren kaputt gegangen und alle haben unterschiedliche Schäden gehabt (gebrochener Längsträger, gebrochene Strebe in der Mitte und bei Nr. 3 innerhalb weniger Tage mehrere gebrochene Streben an der Verankerung). Kurz: Die Liege hat keine Schwachstelle, sie ist eine. Nun ist es auch richtig, dass die Sommerliege bei uns im Sommer draußen ist und nur im Winter eingemottet wird. Mag sein, dass es anders wäre, wenn wir die Liege immer brav entsprechend der Pflegehinweise behandelt hätten. Wer die Liege nach jedem Regen abwischen oder vorher ins Trockene rollen kann, hat vielleicht mehr Glück (daher auch zwei Sterne). Allerdings sind die Pflegehinweise einer Sonnenliege m.E. nicht angemessen. Genauso könnte man Montain Bikes verkaufen mit dem Hinweise, sie nur auf geteerten Straßen zu nutzen. Mein Vorschlag @ Ikea: Bieten Sie doch eine ähnlich klassische Sonnenliege für (auch deutlich) mehr Geld an, die robuster ist. Aber diese Äpplarö Liege kaufe ich gewiss kein fünftes Mal.2
Volker 56Schönes Design .Robuste Qualität Gefällt mir sehr gut4
Zeitlos stilvollBen2812Tolles Produkt, einfach aufzubauen5
Mit Polstern ein sehr gemütlicher PlatzLene1977Vor drei Jahren gekauft und ein zweimal nachstreichen hält sie super, sie dient als extra Sitzplätze bei Parties, gemütlicher Liege zum Entspannen. Wir binden meist ein Sitzkissen als Kopfstütze an die anstellbare Lehne, defintiv mit Polstern zu verwenden, ist eben eine Holzbanke.5
GeldverschwendungLale23Wir hatten zwei Liegen, der ersten ist im zweiten Sommer (also nach einem Jahr) ein Bein mit Rad abgefallen, die zweite ist unter einem zweijährigen Kind zerbrochen (was für ein Gewicht!), der Rahmen ist zersplittert. Und das nach zwei Jahren. War wohl keine gute Holzqualität... Absolut nicht zu empfehlen.1
Mittlere QualitätGarten 2020Schrauben unbedingt nachziehen. Knarrt bei normaler Belastung.3
MittelmäßigHanna2807Leider knarzt die Liege bereits nach 4 Wochen massiv. Wirkt auch nicht als würde sie mehr als zwei Jahre überleben. Auch die Farbe ist bereits nach kurzer Zeit etwas verblasst.3
Nicht zu empfehlenSoulmate2020Hab mir letztes einiges aus der Aplarö Serie gekauft, weil es toll aus sah. Die Liege sieht aus als hätte sie schon Jahre hinter sich und auch uns ist sie einfach in der Mitte durchgebrochen. Bekommt man selbst auch nicht repariert. Absolut keine Kaufemphelung. Ist ziemlich ärgerlich. Liegen wurden regelmäßig geölt und auch abgedeckt!1
Einfach ZusammengebrochenIrmioGestern gekauft, heute Beine angebracht, aufgestellt und einfach rummmmps zusammengebrochen beim draufsetzen! Wir haben super viele IKEA Produkte und das ist noch nie passiert. Einfach in der Mitte komplett durchgebrochen!1
Optik hervorragend - Praktikabilität mäßgAnny2018Optisch sehr schön und hochwertig. Ich würde mir wünschen, dass man die Räder feststellen kann, so dass die Liege nicht bei jeder ruckartigen Bewegung ein Stück nach vorn rollt. Außerdem sollte man sich bewusst sein, dass es doch sehr hart ist, wenn man längere Zeit darauf liegt.Optik, Qualität und Funktionalität sind natürlich uneingeschränkt gegeben - dafür jeweils 5 Sterne, allerdings für mich persönlich zu unbequem und das ist für mich dann doch das Wichtigste, bei einer Sonnenliege. Deshalb insgesamt nur 3 Sterne und keine Weiterempfehlung, weil ich einfach ein Weichlieger bin ;)3
Untauglich im AußenbereichDierschiSorry, aber ich kann nichts gutes über diese Liege schreiben: Vor ca. 3 Jahren gekauft und rasant gealtert. Die Sprossen haben sich zum Teil heftig verzogen , sind sogar abgebrochen und massiv eingerissen (Vorsicht Splitter!), so dass ich die Liege zerlegen und Sprossen nachbauen musste. Absolut untauglich für unbeständiges Wetter und für uns ein Fehlkauf...1
Solide und funktionellBätzchenSchnell aufgebaut, solide und bequem5
Sehr stabile SonnenliegeCarmen0906Wir haben uns gleich zwei dieser Sonnenliegen gekauft. Die Liegen sind sehr stabil und sehen super aus. Zur Langlebigkeit kann ich noch nichts sagen.5
Design ist toll - Montage der Räder ermüdendGlückskeksfee90Die Liegen sind an sich wirklich toll. Der Aufbau gestaltete sich bei der Montage der Räder als sehr schwer und Zeitintensiv. Trotz festziehen, sind diese doch noch leicht wackelig.3
PerfektKibalinaSuper tolles Produkt würde ich jederzeit wieder kaufen5
Sehr hübsch anzusehenMagie19Vollstens zufrieden . Würde ich wieder kaufen.5
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.

Sommermöbel – gut für dich. Gut für die Umwelt.

Holz ist ein fantastisches Material: formbar und ästhetisch, langlebig und erneuerbar. Seit IKEA in den Wäldern von Småland existiert, arbeiten wir mit Holz. Wir sind ein internationales Unternehmen mit klaren Anforderungen an alles Holz, das bei uns verarbeitet wird. Und wir arbeiten zielstrebig daraufhin, dass bis 2020 unser gesamtes Holz aus nachhaltigeren Quellen kommt. Bei der ÄPPLARÖ Sommermöbelserie haben wir das Ziel schon erreicht, indem wir neue Holzarten für den Einsatz gefunden haben.  Weitere Informationen
Alles Holz für unsere Außenmöbel soll aus nachhaltigeren Quellen kommen, d. h. zertifiziert oder recycelt sein. Dieses Ziel haben wir jetzt erreicht. Der Übergang war für uns bei IKEA eigentlich selbstverständlich, aber es war auch eine große Herausforderung. Viel Holz, das bei IKEA für Freiluftmöbel verarbeitet wird, kommt aus Südostasien, wo es schwer ist, sich Einblick zu verschaffen in den ganzen Prozess vom Wald zum Sägewerk bis hin zur Fabrik. „Doch die enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und lokalen Behörden hat Ergebnisse gezeitigt“, berichtet Ulf Johansson, der in der Forstwirtschaft und Holzbeschaffung arbeitet. „Nachhaltigere Forstwirtschaft erfordert Ausdauer und Langzeitplanung, da es hier keine schnellen Gewinne gibt. Viele unserer Holzerzeuger sind Kleinunternehmen mit begrenzten Ressourcen. Aber wir konnten sie in diesem Prozess sowohl finanziell als auch mit Fachwissen unterstützen“, sagt Ulf.

Hohe Anforderungen fürs Leben im Freien

Möbel für Außenbereiche müssen robust sein. Deshalb war Teak lange Zeit ein beliebtes Material. Aber der Nachschub an nachhaltiger produziertem Teakholz ist viel zu gering. Daher mussten wir zum Erreichen unseres Ziels, alles Holz aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen, nach Alternativen suchen. Ove Lindén ist Ingenieur und arbeitete für IKEA in Malaysia, als man Anfang 2000 die positiven Eigenschaften der Akazien entdeckte. „Damals wurde Akazienholz allerdings nicht für Möbel eingesetzt, sondern wurde vorwiegend für die Papierindustrie herangezogen. Aber als wir sahen, dass man auch Zaunpfähle aus Akazienholz herstellte, ahnten wir, dass es verrottungsbeständig und robust sein muss und sich daher auch für Freiluftmöbel eignet“, erklärt Ove. Er berichtet, dass Akazienholz, das vor allem in Malaysia und Vietnam wächst, in Plantagen angebaut wird, wo IKEA die erforderliche Einsicht in die gesamte Produktionskette möglich ist.

Holz, auf das Verlass ist

Heutzutage setzen wir Akazienholz unter anderem für ÄPPLARÖ ein, eine unserer langlebigsten Sommermöbelserien. Im Laufe der Zeit kamen neue Teile dazu und man findet ÄPPLARÖ auf Balkons, Terrassen und Außenplätzen in allen Teilen der Welt. Ove Lindén kann sich vorstellen, warum ÄPPLARÖ schon so lange so populär ist. „Es handelt sich um eine zeitlose, neutrale Serie, die in vielerlei Umgebungen passt. Außerdem konnten wir im Laufe der Jahre die Produktion optimieren und dadurch die Preise niedrig halten.“ Die Entdeckung von Akazienholz hat uns neugierig gemacht und wir suchten nach weiteren Holzarten aus nachhaltigen Quellen. Die Reise geht weiter in Richtung höhere Qualität und Langlebigkeit – sowohl für dich als auch für die Menschen und das Umfeld überall auf der Welt, wo wir produzieren.“
Weniger anzeigen

Robustes Material mit natürlicher Note.

ÄPPLARÖ Produkte bestehen aus massivem Akazienholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Das Material wird aufgrund seiner Robustheit oft für Sommermöbel eingesetzt. Alle Produkte sind mit mehreren Lagen Holzlasur versehen. So bleiben sie länger gepflegt und ansehnlich, bis es wieder Zeit ist für den nächsten Anstrich.

Natürlich haltbares Akazienholz

Akazie ist dank der hohen Faserdichte ein von Natur aus robustes und langlebiges Hartholz für die Verwendung im Freien. Für maximalen Schutz ist es mit Holzlasur vorbehandelt. Eine gelegentliche Auffrischung der Lasur sorgt dafür, dass das Holz viele Jahre schön bleibt.

ÄPPLARÖ
Sonnenliege, braun las.

Preis inkl. MwSt.*
87.72
Polster/Kissen sind separat erhältlich. Separat erhältliche VÅRDA Holzlasur für Außengebrauch zum Nachlasieren verwenden.
Verfügbar
Warenverfügbarkeit prüfen
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.

ÄPPLARÖ

87.72