ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.

Der Liegestuhl lässt sich komplett herunterklappen, damit du entspannt auf dem Bauch liegen und deinen Rücken sonnen kannst. In 5 verschiedene Positionen verstellbar. Aus robustem Massivholz, das Wärme und natürliche Schönheit ausstrahlt.

*zzgl. Lieferkosten oder Click & Collect BereitstellungskostenWarenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können in den Einrichtungshäusern variieren.Artikelnummer902.085.43

Produktinformationen & Textilangaben

Rückenlehne 5-fach verstellbar.Dank der Rollen leicht umzustellen.Mit einem passenden Polster wirds noch bequemer und die Sonnenliege lässt sich dem eigenen Geschmack anpassen.Zur Erhöhung der Haltbarkeit und damit die natürliche Holzstruktur sichtbar bleibt, wurde das Möbelstück mit mehreren Schichten halbtransparenter Holzlasur vorbehandelt.Polster/Kissen sind separat erhältlich.Separat erhältliche VÅRDA Holzlasur für Außengebrauch zum Nachlasieren verwenden.TOSTERÖ Abdeckung für Sonnenliege ist eine gute Ergänzung.Nur für die Benutzung im Freien empfohlen.Design

K Hagberg/M Hagberg

Artikelnummer902.085.43
  • Hauptteile:massive Akazie, Beize auf Acrylbasis
    Reifen:synthetischer Gummi
    Damit Holzsommermöbel lange halten, sollte man sie regelmäßig reinigen, nicht unnötig ungeschützt draußen stehen lassen und ab und zu neu lasieren.Reinigung: mit milder Seifenlauge. Mit einem sauberen, trockenen Tuch trocken reiben.Pflege: Um zu verhindern, dass die Oberfläche austrocknet und reißt oder dass Feuchtigkeit in das Holz eindringt, empfehlen wir regelmäßiges Nachlasieren des Möbelstücks, z. B. ein- bis zweimal jährlich.Möglichst trocken und kühl drinnen verwahren. Mit einer wasserdichten Plane abdecken, falls das Produkt draußen gelagert wird. Nach Regen/Schnee Feuchtigkeit von ebenen Flächen abwischen. Zur Vermeidung von Kondenswasser auf Luftzirkulation achten.
  • Trennbar zum Recycling oder zur Energiegewinnung.Durch die Verwendung eines erneuerbaren Materials wie Holz in diesem Produkt vermeiden wir den Einsatz fossilen oder endlichen Materials.Wir möchten einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Deshalb wollen wir, dass bis 2030 alle Materialien in unseren Produkten recycelt oder erneuerbar sind und auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden.

Maße

Länge: 199 cm

Breite: 71 cm

Höhe: 33 cm

Bettmaß (Breite): 60 cm

Bettmaß (Länge): 192 cm

getestet für: 110 kg

  • ÄPPLARÖ
    SonnenliegeArtikelnummer902.085.43

    Breite: 63 cm

    Höhe: 9 cm

    Länge: 195 cm

    Gewicht: 21.58 kg

    Paket(e): 1

Bewertungen

3.5(29)
Guter ArtikelThomasLeider wg der aktuellen Wetterlage nicht 100% genutzt.4
Tolle SonnenliegeSandraSchöne Liege, sehr bequem, einziger Abzug die Räder wirken etwas wackelig4
ÄPPLARÖWaldemarBin sehr zufrieden. Auch mit Service Coronazeit. Weiter so !!1
Top Preis/LeistungDanielaSuper Sonnenliegen für den Preis!!! Ich hoffe, sie bleiben lange schön ........5
Schicke LiegeSigridDie Liege ist schwerer als erwartet und ich bin sehr froh über die Räder. Der Aufbau war etwas fummelig, weil die Schrauben einfach nicht in die Löcher der eingesteckten Gewinde „finden“ wollten. Die Räder sind etwas wackelig, aber ich denke das muss so sein. Wäre natürlich schöner gewesen die Liege vorher im Original zu sehen, was derzeit aber pandemiebedingt nicht möglich war.5
Hat ca. 7 Jahre gehalten und ist dann zusammengebrochenElkeSpitzenprodukt für den den Preis. Wir hätten auch für 800€ Teak kaufen können, aber die Applarö hat auch 7 Jahre gehalten und dann kaufen wir lieber eine Neue!4
Gut und günstigKatjaGut und günstig5
Schöne Liege, Könnte etwas breiterCarinaSchöne Liege, Könnte etwas breiter sein.5
SitzeckeUlrikeWir haben aus 2 Liegen und Rückenkissen eine perfekte Sitzecke gebastelt- und dabei kann man die einzelnen Elemente jederzeit rausholen und als einzelne Liege nutzen. Sieht top aus! Preis und Leistung mal wieder hervorragend.5
Schön aber nicht stabilAouatefSchön aber nicht stabil2
Super SonnenliegeAndreasDie Sonnenliege entspricht voll den Erwartungen! Schneller Aufbau, sicherer Stand, gutes Aussehen!5
Schöne LiegeAnjaDie Liege ist toll und auch ziemlich stabil gebaut. Was allerdings besser wäre, ist die Holzkanten bei den Rädern vll auch auf Bodenlänge zu erweitern, damit es etwas mehr Stabilität hat. Das zusammenbauen war etwas schwieriger im Bezug auf das richtige Werkzeug. Wir haben zwar die richtige Nuss gehabt zum festziehen, aber hätten die gleiche Größe zweimal gebraucht. Vll da eher zwei unterschiedliche Größen nehmen - die hat eigentlich jeder zu Hause.4
Die Liege hat nicht lange gehalten!Hans MeiserVon Anfang an knarrte und knarzte die Liege, wenn man sich darauf gelegt hat, dies selbst bei meiner kleinen Tochter. Ein Nachziehen bzw. Lockern der Verschraubungen brachte keinerlei Veränderung. Nach zirka 14 Tagen ist diese dann sogar zusammengebrochen. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.1
Tolles Design - Ungenügende Qualitätnoname from nowhereVier dieser Sonnenliegen habe ich gekauft, drei davon sind bereits im Ikea-Himmel. Alle drei defekten Liegen sind nach etwa drei Jahren kaputt gegangen und alle haben unterschiedliche Schäden gehabt (gebrochener Längsträger, gebrochene Strebe in der Mitte und bei Nr. 3 innerhalb weniger Tage mehrere gebrochene Streben an der Verankerung). Kurz: Die Liege hat keine Schwachstelle, sie ist eine. Nun ist es auch richtig, dass die Sommerliege bei uns im Sommer draußen ist und nur im Winter eingemottet wird. Mag sein, dass es anders wäre, wenn wir die Liege immer brav entsprechend der Pflegehinweise behandelt hätten. Wer die Liege nach jedem Regen abwischen oder vorher ins Trockene rollen kann, hat vielleicht mehr Glück (daher auch zwei Sterne). Allerdings sind die Pflegehinweise einer Sonnenliege m.E. nicht angemessen. Genauso könnte man Montain Bikes verkaufen mit dem Hinweise, sie nur auf geteerten Straßen zu nutzen. Mein Vorschlag @ Ikea: Bieten Sie doch eine ähnlich klassische Sonnenliege für (auch deutlich) mehr Geld an, die robuster ist. Aber diese Äpplarö Liege kaufe ich gewiss kein fünftes Mal.2
Volker 56Schönes Design .Robuste Qualität Gefällt mir sehr gut4
Zeitlos stilvollBen2812Tolles Produkt, einfach aufzubauen5
Mit Polstern ein sehr gemütlicher PlatzLene1977Vor drei Jahren gekauft und ein zweimal nachstreichen hält sie super, sie dient als extra Sitzplätze bei Parties, gemütlicher Liege zum Entspannen. Wir binden meist ein Sitzkissen als Kopfstütze an die anstellbare Lehne, defintiv mit Polstern zu verwenden, ist eben eine Holzbanke.5
GeldverschwendungLale23Wir hatten zwei Liegen, der ersten ist im zweiten Sommer (also nach einem Jahr) ein Bein mit Rad abgefallen, die zweite ist unter einem zweijährigen Kind zerbrochen (was für ein Gewicht!), der Rahmen ist zersplittert. Und das nach zwei Jahren. War wohl keine gute Holzqualität... Absolut nicht zu empfehlen.1
Mittlere QualitätGarten 2020Schrauben unbedingt nachziehen. Knarrt bei normaler Belastung.3
MittelmäßigHanna2807Leider knarzt die Liege bereits nach 4 Wochen massiv. Wirkt auch nicht als würde sie mehr als zwei Jahre überleben. Auch die Farbe ist bereits nach kurzer Zeit etwas verblasst.3
ÄPPLARÖ Sonnenliege, braun las.

Holz bei IKEA

Möbel aus Holz sind typisch IKEA – schließlich ist dieses tolle Material ein Teil unserer skandinavischen Herkunft. Es ist aus vielen Gründen eines unserer Lieblingsmaterialien. Außerdem altert es wunderschön, sodass dir deine Möbel auch nach Jahren noch Freude bereiten. Außerdem ist es robust, wiederverwertbar und recycelbar. Wir bei IKEA sind überzeugt, dass die verantwortungsvolle Produktion von Holz eine entscheidende Rolle beim Klimaschutz spielt. Bereits 2012 haben wir uns das Ziel gesetzt, unser Holz bis 2020 aus nachhaltigeren Quellen zu beschaffen, und sind stolz auf das Ergebnis: Denn tatsächlich ist das Holz, das wir heute für unsere Produkte verwenden, zu 98 % entweder recycelt oder FSC-zertifiziert.

Alles Holz für unsere Außenmöbel soll aus nachhaltigeren Quellen kommen, d. h. zertifiziert oder recycelt sein. Dieses Ziel haben wir jetzt erreicht. Der Übergang war für uns bei IKEA eigentlich selbstverständlich, aber es war auch eine große Herausforderung. Viel Holz, das bei IKEA für Freiluftmöbel verarbeitet wird, kommt aus Südostasien, wo es schwer ist, sich Einblick zu verschaffen in den ganzen Prozess vom Wald zum Sägewerk bis hin zur Fabrik. „Doch die enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und lokalen Behörden hat Ergebnisse gezeitigt“, berichtet Ulf Johansson, der in der Forstwirtschaft und Holzbeschaffung arbeitet. „Nachhaltigere Forstwirtschaft erfordert Ausdauer und Langzeitplanung, da es hier keine schnellen Gewinne gibt. Viele unserer Holzerzeuger sind Kleinunternehmen mit begrenzten Ressourcen. Aber wir konnten sie in diesem Prozess sowohl finanziell als auch mit Fachwissen unterstützen“, sagt Ulf.

Hohe Anforderungen fürs Leben im Freien

Möbel für Außenbereiche müssen robust sein. Deshalb war Teak lange Zeit ein beliebtes Material. Aber der Nachschub an nachhaltiger produziertem Teakholz ist viel zu gering. Daher mussten wir zum Erreichen unseres Ziels, alles Holz aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen, nach Alternativen suchen. Ove Lindén ist Ingenieur und arbeitete für IKEA in Malaysia, als man Anfang 2000 die positiven Eigenschaften der Akazien entdeckte. „Damals wurde Akazienholz allerdings nicht für Möbel eingesetzt, sondern wurde vorwiegend für die Papierindustrie herangezogen. Aber als wir sahen, dass man auch Zaunpfähle aus Akazienholz herstellte, ahnten wir, dass es verrottungsbeständig und robust sein muss und sich daher auch für Freiluftmöbel eignet“, erklärt Ove. Er berichtet, dass Akazienholz, das vor allem in Malaysia und Vietnam wächst, in Plantagen angebaut wird, wo IKEA die erforderliche Einsicht in die gesamte Produktionskette möglich ist.

Holz, auf das Verlass ist

Heutzutage setzen wir Akazienholz unter anderem für ÄPPLARÖ ein, eine unserer langlebigsten Sommermöbelserien. Im Laufe der Zeit kamen neue Teile dazu und man findet ÄPPLARÖ auf Balkons, Terrassen und Außenplätzen in allen Teilen der Welt. Ove Lindén kann sich vorstellen, warum ÄPPLARÖ schon so lange so populär ist. „Es handelt sich um eine zeitlose, neutrale Serie, die in vielerlei Umgebungen passt. Außerdem konnten wir im Laufe der Jahre die Produktion optimieren und dadurch die Preise niedrig halten.“ Die Entdeckung von Akazienholz hat uns neugierig gemacht und wir suchten nach weiteren Holzarten aus nachhaltigen Quellen. Die Reise geht weiter in Richtung höhere Qualität und Langlebigkeit – sowohl für dich als auch für die Menschen und das Umfeld überall auf der Welt, wo wir produzieren.“

Wälder: Lebensgrundlage für uns alle

Wälder sind wichtig für den Erhalt der Artenvielfalt und unserer Atmosphäre. Jeder Wald ist ein komplexes Ökosystem, das Menschen und Tiere mit Nahrung, Brennholz und vielen anderen Ressourcen versorgt. 90 % aller Pflanzen und Tiere sind auf gesunde Wälder angewiesen. Die Bäume reinigen die Luft, die wir zum Atmen brauchen, und sind ein Teil des Wasserkreislaufs. In vielen Gebieten sichern sie das Einkommen der Menschen, die dort leben und arbeiten. Da wir für unsere IKEA Produkte jährlich etwa 19 Millionen Kubikmeter Holz aus mehr als 50 Ländern beziehen, tragen wir eine hohe Verantwortung für die Wälder selbst, für die nachhaltige Holzproduktion und für die gesamte Holzindustrie. Wir sehen uns dazu verpflichtet, Wälder verantwortungsvoll zu bewirtschaften, denn so können wir die Ökosysteme schützen, zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen und die Menschen, die von der Holzproduktion leben, nachhaltig unterstützen.

Unser Holz: zu 100 % aus nachhaltigeren Quellen

Wir bei IKEA arbeiten mit Industriestandards, die bezüglich der verantwortungsvollen Forstwirtschaft sehr anspruchsvoll sind. In unserer Lieferkette erlauben wir keine illegale Waldrodung. Außerdem beziehen wir kein Holz aus Gebieten mit hohem Naturschutzwert oder in denen die Produktion mit sozialen Konflikten einhergeht. Nur nachhaltigere Quellen, die entweder recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz anbieten, kommen für uns infrage. Unsere Lieferanten werden nach strengen Kriterien ausgewählt und regelmäßig geprüft. Wenn wir feststellen, dass Lieferanten unsere hohen Anforderungen nicht befolgen, veranlassen wir sofort Korrekturmaßnahmen. Gemeinsam mit unseren ausgewählten Partnern haben wir unser Ziel erreicht, bis 2020 nur Holz aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen, und verwenden heute zu 98 % recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz.

IKEA Forest Positive Agenda for 2030

Sowohl die Wälder selbst als auch die sie umgebenden Ökosysteme sind gefährdet durch nicht nachhaltiges Wirtschaften, illegalen Holzabbau sowie Abholzung zum Ausbau von Infrastruktur. Um diese wertvollen Ressourcen für nachfolgende Generationen zu erhalten und zu schützen, ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig. Unsere IKEA Forest Positive Agenda for 2030 zielt darauf ab, die Forstwirtschaft zu verbessern, die Artenvielfalt zu fördern und letztlich dem Klimawandel entgegenzuwirken. Außerdem unterstützt sie die Rechte der Menschen, die von den Wäldern abhängig sind, und das in unserer gesamten Lieferkette. Hierbei möchten wir künftig neue Wege finden, Holz bewusst zu nutzen. Die drei Schlüsselbereiche unserer Agenda sind folgende: • Verantwortungsvolle Forstwirtschaft weltweit zur Norm werden lassen. • Die Abholzung stoppen und beschädigte Wälder aufforsten. • Holz bewusst zu nutzen und Produkte künftig so zu entwickeln, dass sie aufbereitet, mehrfach verwendet, wiederverwertet und schließlich recycelt werden können.

Gemeinsam schaffen wir mehr

Bei IKEA pflegen wir langjährige Partnerschaften mit Unternehmen, Regierungen, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen, um gemeinsam gegen Abholzung und Waldsterben zu kämpfen. Wir möchten verantwortungsvoll produziertes Holz in unseren Produkten für die vielen Menschen zugänglich machen und darüber hinaus eine echte Veränderung in der Holzindustrie bewirken. Daher setzen wir uns dafür ein, die Forstwirtschaft weltweit zu verbessern, damit verantwortungsvolles Wirtschaften zum neuen Standard wird. So leisten wir einen Beitrag zum Aufbau gesunder Wälder und zur Förderung der Artenvielfalt.

Weitere Informationen Weniger anzeigen

Qualität

Robustes Material mit natürlicher Note.

ÄPPLARÖ Produkte bestehen aus massivem Akazienholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Das Material wird aufgrund seiner Robustheit oft für Sommermöbel eingesetzt. Alle Produkte sind mit mehreren Lagen Holzlasur versehen. So bleiben sie länger gepflegt und ansehnlich, bis es wieder Zeit ist für den nächsten Anstrich.

Material

Natürlich haltbares Akazienholz

Akazie ist dank der hohen Faserdichte ein von Natur aus robustes und langlebiges Hartholz für die Verwendung im Freien. Für maximalen Schutz ist es mit Holzlasur vorbehandelt. Eine gelegentliche Auffrischung der Lasur sorgt dafür, dass das Holz viele Jahre schön bleibt.

ÄPPLARÖ
Sonnenliege, braun las.

Preis inkl. MwSt.*
89.99
Polster/Kissen sind separat erhältlich. Separat erhältliche VÅRDA Holzlasur für Außengebrauch zum Nachlasieren verwenden.
Die Lieferoptionen findest du beim Bezahlvorgang
Siehe Optionen an der Kasse
Click & Collect -Informationen werden überprüft
Warenverfügbarkeit prüfen