DELAKTIG Kollektion

Gif, das verschiedene Schlafzimmerstilrichtungen mit dem neuen DELAKTIG Bettgestell zeigt.

Februar 2019

DELAKTIG Kollektion

IKEA x Tom Dixon x du

IKEA hat sich mit Tom Dixon zusammengetan, um die offene Plattform zum Leben zu entwickeln: DELAKTIG. Zuerst entwarfen sie eine Polstermöbelserie und nun ein Bettgestell – doch für beides gilt: DELAKTIG ist so gestaltet, dass sich die Produkte jederzeit verändern und anpassen lassen. Denn du entscheidest. Dank des leicht überstehenden Aluminiumgestells kannst du das DELAKTIG Zubehör ganz nach Lust und Laune ergänzen, versetzen und wieder abnehmen.

DELAKTIG Bett mit Rattan Kopfteil in einem rosanen Schlafzimmer

Zeit fürs Bett

Das schlanke, moderne DELAKTIG Bettgestell überlässt dir die Entscheidung, wie du schlafen möchtest – du wählst die Matratze, suchst dir ein Kopfteil aus und überlegst dir, wo die Beleuchtung perfekt angebracht ist, damit du vor dem Einschlafen noch etwas lesen kannst.

Sichere Bezüge

Die drei neuen Bezüge der DELAKTIG Serie sind robuster, abriebfester und farbechter und als Farben stehen dir gedecktes Rosa, sanftes Beige oder kühles Grau zur Wahl.

Mach dein Ding – bei allem, was du tust. Wenn du kreativ oder mit Freunden zusammen bist, dich entspannst, etwas spielst oder dich für etwas leidenschaftlich begeisterst. Dank seiner zerlegbaren Konstruktion kannst du DELAKTIV jeden Tag so zusammenstellen, wie es dir gerade am besten passt.

IKEA und Designer Tom Dixon haben sich zusammengetan, um die Polstermöbelindustrie herauszufordern, wie es noch niemand zuvor getan hat.

Komm, mach mit

IKEA und Tom ging es nicht nur darum, die konventionellen Herstellungsmethoden der Polstermöbelindustrie zu hinterfragen. Sie wollten vielmehr alle dazu einladen, mit ihnen kreativ zu sein, und machten DELAKTIG zum Open-Source-Projekt. Inspiriert von der Informationstechnologie luden sie 75 Designstudenten aus der ganzen Welt dazu ein, ihre eigenen frischen Ideen einzubringen. Und jetzt bist du an der Reihe.

Mit DELAKTIG, der jederzeit neu gestaltbaren, neu zusammensetzbaren Aluminiumplattform, die von IKEA und Tom Dixon entworfen wurde, kannst du unterschiedliche Lösungen für den gemeinsamen Wohnraum erstellen.

MACH × DEIN × DING

Du kannst einen Tisch und Beleuchtung ergänzen. Die Rückenlehnen umsetzen und die Armlehne abnehmen. Oder einen neuen Bezug aufziehen. Mit DELAKTIG, das von IKEA und Tom Dixon entworfen wurde, machst du dein Ding.

Ein bewegliches Bild des DELAKTIG 3er-Sofas in Dunkelgrau, das sich von einem gemütlichen Abend für zwei zu einer Situation mit lockerem Entspannen auf dem Sofa verwandelt.

Immer toll ‒ ob zusammen oder für dich allein

Die DELAKTIG LED-Leuchte wird am DELAKTIG Gestell befestigt. Der flexible Leuchtenkopf lässt sich je nach Bedarf ausrichten.

Du kannst einen schwarzen Ablagentisch ergänzen, die Rückenlehnen austauschen, eine Armlehne hinzufügen oder auch zwei oder den Bezug komplett ändern ‒ mit DELAKTIG machst du dein Ding!et to do your thing.

Lust auf eine Kaffeepause?

Dank des leicht überstehenden DELAKTIG Gestells kannst du DELAKTIG Ablage nach der Kaffeepause ganz leicht wieder in einen Arbeitstisch verwandeln – ganz, wie du magst.

Eine Plattform, endlose Möglichkeiten. Die DELAKTIG Plattform ermöglicht dir eine maßgeschneiderte Lösung für jede Gelegenheit.