Zur Hauptseite wechseln

Wohnzimmer für Singles und Paare einrichten

Hier zeigen wir dir unsere superflexiblen Ideen, um es dir allein oder mit deinem Lieblingsmenschen so richtig gemütlich zu machen.

Zwei KIVIK Récamieren mit Bezug „Hillared“ in Dunkelblau in einem Wohnzimmer, das in dunklem Blau gehalten ist.
Zwei KIVIK Récamieren mit Bezug „Hillared“ in Dunkelblau in einem Wohnzimmer, das in dunklem Blau gehalten ist.

1. Wie wäre es mit ein paar kleineren Sofas? Diese stehen sich gegenüber mit einem kleinen Couchtisch dazwischen für entspannte Stunden zu zweit. Ein weiteres Sofa stellst du Rücken an Rücken mit einem der Sofas aus der Sitzgruppe. Dann kann einer von euch fernsehen, während der andere in seinem Buch schmökert.

2. Geteilter Platz für verschiedene Aufgaben. Das gilt auch, wenn es sich dabei um Ruhe und maximale Entspannung dreht. Mithilfe eines großen Verdunklungsrollos, das ihr von der Decke abhängt, kann einer von euch am Tisch arbeiten, während der andere sich einen Film ansieht.

3. Wie wäre es mit einem luftigen Baldachin für dein Sofa? Das wirkt unheimlich beruhigend und hilft bestens beim Entspannen. Außerdem – verträumter geht es kaum.

4. Echt praktisch: ein Raumteiler auf Rollen Damit schaffst du dir im Nu etwas Privatsphäre. Und wenn du Lust auf Gesellschaft hast, rollst du ihn einfach an die Wand. Darüber hinaus bietet er dir Platz für Aufbewahrung und du kannst daran auch wunderbar Fotos und kleinere Dinge aufhängen.

5. Bringe doch ein paar Gardinenschienen und Gardinen rund ums Sofa an, um dir dort das einkuscheln noch leichter zu machen. Damit wird es noch gemütlicher und sehr privat. Dazu kombinierst du gerade Schienen mit zwei Eckstücken, damit du die Gardinen (wir haben vier verwendet) rund um das Sofa zuziehen kannst. Gardinenschienen findest du hier.

6. Macht es euch nebeneinander gemütlich. Oder auch nicht. Je nachdem, wie sehr euch nach Kommunikation ist, desto näher schiebt ihr die Récamieren aneinander. Oder ihr stellt sie separat auf, dann kann jeder für sich sein.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von
Inneneinrichtung: Fredrik Biel
Fotografie: Daniel Wester
Text: Vanessa Algotsson