Zur Hauptseite wechseln

Endlich sinnvoll genutzt: der Platz unter der Treppe

Wir alle können mehr Nutzfläche in unserem Zuhause brauchen und auf der Suche sehen wir manchmal den Wald vor lauter Treppe nicht: Hier ein paar Möglichkeiten, diese oft ungenutzte Fläche in Zukunft sinnvoll einzusetzen.

Kinderspielecke unter einem Treppenaufgang mit einem Textilvorhang als Eingang & einer Spielzeugkiste
Kinderspielecke unter einem Treppenaufgang mit einem Textilvorhang als Eingang & einer Spielzeugkiste

Wie ein Kleiderschrank ohne Schrank

Dein Schrank hat seine Grenzen erreicht? Dann nutze die Wand unter deiner Treppe doch als Erweiterung. An Haken findet alles, was du für draußen brauchst, seinen Platz. Niedrigere Haken sind ideal für die Sachen der kleineren Familien-mitglieder. Und wenn du die Wand wirklich optimal nutzen willst, warum nicht mit einer Türfront, an der du Haken für Schuhe befestigen kannst? Der Spiegel hinter der Tür ist ideal für den letzten Blick zurück, bevor du morgens aufbrichst.

Büroerweiterung

Ideal passende Aufbewahrungsmöglichkeiten wie Körbe, Rollwagen und Regale bieten dir ausreichend Platz für Utensilien und Unterlagen, wenn du kein wirkliches Büro zu Hause hast. Damit alles ein wenig einheitlicher wirkt, ist es sinnvoll, alle Aufbewahrungen möglichst in einem Farbton zu halten.

Geheimversteck

Wir alle brauchen ab und zu ein bisschen Privatsphäre. Kinder sind da keine Ausnahme. Ein Zufluchtsort unter einem Treppenaufgang ist der ideale Ort für eine kuschelige Ecke mit Spielzeug, Büchern und mehr. Und ab und zu auch mal für ein Nickerchen.

Von
Inneneinrichterin: Emma Parkinson
Digital Designer: Annie Svensson
Text: Vanessa Algotsson
Fotografie: Oskar Falck
Redaktion: Linda Harkell