Zur Hauptseite wechseln

Sukkulenten-Tischdeko: Ideen für dein Zuhause

Im Moment liegen Sukkulenten voll im Trend. Warum also nicht eine Tischgestaltung mit ihnen? Dabei ist die Gestaltung der Tischmitte genauso wichtig, wie die Tischdecke und die Dinge, die du servierst…

Ein heller Holztisch mit Sukkulenten
Ein heller Holztisch mit Sukkulenten

Für diese entspannte Tischgestaltung wählten wir ein Naturthema: Schneidebretter aus Holz entlang der Mitte des Esstischs bilden den Ausgangspunkt für die Dekoration. Dann kommt eine Mischung verschiedener Pflanzen in unterschiedlichen Töpfen und Höhen hinzu – der Vorteil von Sukkulenten ist hierbei, dass es keine großen Blätter gibt, die den Blick der Menschen über den Tisch hinweg verbauen! Und mit einer Hauptfarbe findet alles zu einer Einheit zusammen.

„Geschirr für schöne Anlässe aufzusparen finden wir albern. Wenn du etwas Schönes besitzt, solltest du dich doch so oft wie möglich daran erfreuen und es nicht nur für Gäste aufheben“, findet Ilaria, die uns bei der Gestaltung dieser Tischidee geholfen hat. Denk kreativ über die Platzgestaltung nach und nutze Dinge, die du bereits besitzt, um kreative Tischgestaltungen zu zaubern – ein Rahmen eignet sich z. B. perfekt als Platzkartenhalter.

Frische Blüten sind für einmalige Gestaltungen eine gute Idee. Topfpflanzen hingegen verschönern dir den Tisch immer wieder neu. Sukkulenten wie Echeverie und Haworthia sind klein und einfach im Unterhalt: „Meist nutze ich pflegeleichte Zimmerpflanzen“, sagt Ilaria. „Und heutzutage sehen sogar künstliche Sukkulenten täuschend echt aus. Ein paar davon habe ich in einem Glas oder für die Tischgestaltung verwendet, aber auch überall sonst in meinem Zuhause. Sie sind Dekorationen, die so gut wie wartungsfrei sind!“

„Jeden Sonntagmorgen hier am Tisch gemeinsam zu essen ist für uns etwas Besonderes. Als Familie zusammen Zeit zu verbringen, ist Anlass genug, zu feiern“, sagt Ilaria. „Auch wenn ich Italien schon vor einigen Jahren verlassen habe, hänge ich doch an der italienischen Tradition eines großen Esstischs.“

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

VON
Inneneinrichtung: Sam Grigg
Fotografie: Benjamin Edwards
Ilaria kannst du auf Instagram folgen unter: @idainteriorlifestyle