Zur Hauptseite wechseln

Rezept: Schwedische Lachstorte

Wenn Midsommar beginnt, wollen wir feiern wie die Schweden. Das geht am besten mit einer echten schwedischen Leckerei: der Lachstorte mit Frischkäse und Tunnbröd.

Eine schön dekorierte schwedische Lachstorte.
Eine schön dekorierte schwedische Lachstorte.
Zutaten

16 Stücke

Zutaten

Lachscreme
150g SJÖRAPPORT geräucherter Lachs
300g Frischkäse
120g Saure Sahne
2 Spritzer Zitrone
Pfeffer/Salz


Rote Bete Creme
1 große gegarte Rote Bete, ersatzweise aus dem Glas
400g Frischkäse
Pfeffer/Salz

Meerrettichcreme
500g Frischkäse
3 Tl Meerrettichzubereitung
2 Spritzer Zitrone
2 Prisen Salz

Weitere Zutaten

Weitere Zutaten

ca. 14 Scheiben Sandwichtoast
1 Paket BRÖD TUNNBRÖD Fladenbrot
je 1 Gläschen SJÖRAPPORT Kaviarersatz schwarz und SJÖRAPPORT Kaviarersatz rot

2 Pakete SJÖRAPPORT Gravad Lachs

Gemüse nach Wahl:

z.B. Radieschen, Gurken, Rote Bete,
Spargel, Ringel Bete, Gelbe Bete,
Erbsen, Erbsensprossen

eingelegte pinke Zwiebeln, Kresse, essbare Blüten

Springform

Blitzhacker oder Stabmixer

Zubereitung

Lachscreme
Lachs mit der Maschine fein zerkleinern und mit den weiteren Zutaten für diese Creme zusammen rühren.

Rote Bete Creme
Rote Bete pürieren und mit den anderen Zutaten mischen.

Meerrettichcreme
Frischkäse mit allen anderen Zutaten gleichmäßig verrühren.

Zubereitung
Zusammensetzen und Deko

Zusammensetzen und Deko

1. Tunnbröd 2-lagig nebeneinanderlegen, dass sie in etwa die Größe der Backform ergeben. Backform auflegen und mit einem scharfen Messer drumherum schneiden. Mit den zurechtgeschnittenen Brotscheiben den Boden der Form eng auslegen.

2. Lachscreme gleichmäßig über das Tunnbröd streichen

3. Toast entrinden und eine gleichmäßige Toastschicht auf die erste Creme legen, dafür Toastscheiben mit einem Messer in Form schneiden.

4. Toast mit Rote Bete Creme bestreichen.

5. Die Torte mit einer weiteren Toastschicht abschließen und diese dünn mit Meerrettichcreme bestreichen.

6. Anschließend kühlt die Torte mindestens 1 Stunde durch. Den Tortenring entfernen, die Torte rundherum und obenauf etwa 0,5-1 cm dick mit der restlichen Meerrettichcreme bestreichen.

7. Dünn gehobelten Spargel und Sprossen rundherum senkrecht in die Frischkäsecreme drücken, so dass sie teilweise mehrere Zentimeter über die Torte hinausragen.

Torte
Radieschen waschen und putzen

8. Radieschen waschen und putzen. Eine Seite etwas abflachen und je 1 Radieschen zwischen 2 Holzstäbchen legen. Mit einem scharfen Messer im Abstand von 2 mm fächern und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 190 °C garen.

9. Zwei rote Zwiebeln halbieren, die einzelnen Zwiebelschichten voneinander lösen. Essig und die gleiche Menge Wasser aufkochen, die Zwiebeln damit übergießen und mindestens 1 Stunde darin verschlossen ziehen lassen.

10. Lachsscheiben zu sechs Rosen zusammenrollen.

11. Gurken und Gelbe, Rote, oder Ringel Bete hauchdünn hobeln, die Scheiben bis zur Mitte einschneiden und jeweils zwei Scheiben Bete und eine Gurkenscheibe gegeneinander verdrehen.

12. Alle inzwischen abgekühlten Zutaten dekorativ auf der Torte verteilen und am Schluss mit Kaviarersatz verzieren.

Lachstorte

Von

Fotografie und Rezept: Simone Filipowsky