Zur Hauptseite wechseln

Zeit für Tee. Und Birnen.

Die meisten von uns trinken Tee, wenn sie sich beruhigen oder in einer Pause ihren Gedanken nachhängen wollen. Doch Tee kann so viel mehr! Zum Beispiel dieses wunderbare Dessert, bei dem die bitteren Zitronenaromen von Earl-Grey-Tee die Süße von Birnen perfekt ergänzen.

Teller mit einem Dessert aus pochierter Birne und einer cremigen Komponente
Teller mit einem Dessert aus pochierter Birne und einer cremigen Komponente

In Earl-Grey-Tee pochierte Birnen

Portionen: 4–6 Zubereitung: 35–40 Minuten

In diesem Genießerdessert spielt die Süße von Birnen mit den Bitternoten von Earl-Grey-Tee. Mascarpone und Crème fraîche sorgen für Fülle.

Zutaten:
3 Birnen (z. B. Anjou oder Conference)
3 Beutel EGENTID Schwarztee, Bergamotte/Eiche
3 Esslöffel Zucker
100 g Mascarpone
100 g Crème fraîche
4 Esslöffel fein gehackte Pistazien
Honig

Schritt für Schritt:

  1. Birnen mit Sparschäler schälen und längs in etwa 2 cm starke Scheiben schneiden (ergibt in etwa 4 Scheiben).
  2. Teebeutel in einen 1½ bis 2 Liter fassenden Topf füllen und mit 600 ml Wasser und dem Zucker aufkochen. Dann von der Platte nehmen und 4 Minuten ziehen lassen.
  3. Entnimm nun die Teebeutel, stell den Topf wieder auf den Herd und bring alles bei mittlerer Hitze zum Sieden. Nun legst du die Birnenscheiben in den Topf und legst einen Topfdeckel auf. Die Birnen sollten 15-20 Minuten ziehen.
  4. Mascarpone und Crème fraîche mischen. Sobald die Birnen weich sind, nimmst du sie aus dem Topf. Auf jede Scheibe kommen ein Schlag der Mascarpone-Crème-fraîche-Mischung, ein großzügiger Löffel des Teesuds und etwas Honig. Dann wird alles mit ein paar gehackten Pistazien bestreut und warm serviert.

Tipp: Als leckere Beilage zum Frühstück lässt du die Birnen abkühlen, füllst sie in ein Glas und stellst sie über Nacht im Kühlschrank kalt. Auch am Morgen ist das Dessert mit Jogurt und Müslicrunch ein Genuss.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.