Zur Hauptseite wechseln

Clevere Ideen für kleine Küchen

Mit etwas Planung und Kreativität lassen sich kleine Küchen von einer Herausforderung in einen Ort verwandeln, in dem du gerne mehr Zeit verbringst. Hier findest du unsere Ideen für alle Bereiche deiner kleinen Küche, von Aufbewahrung bis Sitzgelegenheiten.

Zwei weiße Regale voll Geschirr über einer hölzernen Arbeitsfläche einer Küche mit weißen Schränken & vielen Kochutensilien.
Zwei weiße Regale voll Geschirr über einer hölzernen Arbeitsfläche einer Küche mit weißen Schränken & vielen Kochutensilien.
Diese Aufbewahrungstruhe nutzen wir gleichzeitig als bequeme Bank. So wird die Küche zu einem Ort, in dem sich auch Gäste aufhalten können.

Mili und Tomáš, IKEA Mitarbeiter aus Tschechien

Neue Möglichkeiten für mehr Aufbewahrung
Du denkst, in deine kleine Küche passt nichts mehr rein? Dann schau auch nach ganz oben und ganz unten, in winkelige Ecken und natürlich hinter deine Türen. Dort entdeckst du nämlich sicher noch ein paar Orte für Stangen oder kleine Aufbewahrungen. Und wenn du Bodenfläche sparen willst, kannst du Aufbewahrungen z. B. auch am Heizkörper befestigen. Falls du zur Miete wohnst, können einfache offene Regale oder selbst gebaute Aufbewahrungen eine kostengünstige und leicht zu entfernende Alternative zu Schränken darstellen.

Unsere Gäste versammeln sich sehr gerne um unseren Kücheninseltisch. Das Design ist kreativ und nutzt den kleinen Raum optimal.

Juli und Patrik, Designer aus Ungarn

Spaß mit Aufbewahrung
Mit Tafelfarbe, Kreide und Nägeln lässt sich eine farbenfrohe und lustige Aufbewahrung für deine Utensilien gestalten, die obendrein vor Individualität nur so strotzt. Und durch die eingezeichneten Umrisse wissen selbst Gäste sofort, wo etwas hingehört.

Freie Arbeitsfläche ‒ freie Küche
Eine aufgeräumte Arbeitsfläche bedeutet, dass du sie optimal nutzen kannst. Schneidebretter, Utensilien und sogar Lebensmittel lassen sich an die Wand hängen und schaffen so mehr Bewegungsfreiheit.

Wichtig? Griffbereit!
Tägliche Abläufe gehen noch glatter von der Hand, wenn du alles, was du oft brauchst, in direkter Reichweite hast. Wenn du also z. B. Kaffee liebst, gestalte doch eine Kaffeestation mit einem eigenen Regal dafür!

Servierwagen bilden eine zusätzliche Arbeitsfläche, sei es nun in der Küche oder im Wohnzimmer zum Gemüseschneiden vor dem Fernseher.

Prime, Architekt, Deutschland