Zur Hauptseite wechseln

Herbst-Einrichtung: Die neuen Trends

Hier zeigen wir die neuesten Inspirationen für den Herbst. Inneneinrichterin Linda Åhman stellt vor, wie einfach sich diese angesagten Stile zu Hause umsetzen lassen. Nur hereinspaziert.

Hellbraunes Sofa in einem weiß-rosa gehaltenem Wohnzimmer vor einem Fenster
Hellbraunes Sofa in einem weiß-rosa gehaltenem Wohnzimmer vor einem Fenster

Angenehm und einladend

Bei diesem Stil geht es um eine weiche Note im Zuhause. Also sind Komfort, helle Farben, Samt und Leinen sehr wichtig. Den Anfang machen eine dezente Grundfarbe und verschiedene Materialien in weichen Farben und angenehmen Formen. Wir empfehlen Rosa- und Gelbtöne. Diese Einrichtung muss nicht teuer sein, sondern sollte im Gegenteil Spaß machen und eher schlicht sein. Du kannst auch gerne bereits vorhandene Dinge verwenden, die du nur durch paar neue Elemente, wie Tischlampen und Vasen, ergänzt, um eine harmonische Atmosphäre zu schaffen.

Helles mit Dunklem kombinieren

Trau dich ruhig, deine Persönlichkeit in deinem Einrichtungsstil durchscheinen zu lassen. Dazu fängst du mit einer neutralen Basis an, wie hier dieses helle Bettsofa, und lässt dann durch Kissen und Accessoires in kräftigen unterschiedlichen Schwarz-Weiß-Mustern eine persönliche Note einfließen. Anschließend ergänzt du z. B. Gegenstände aus Keramik in angenehmen Formen und in hellen Farbtönen. Mit einer Art Stillleben deiner liebsten Kostbarkeiten lässt sich wunderbar zeigen, wer du bist. Wenn du verschiedene Alltagsgegenstände in unterschiedlichen Formen und Größen miteinander kombinierst, entsteht eine ungewöhnliche Präsentation.

Stell dir vor, dass du wie ein Maler oder eine Künstlerin vor einer leeren Leinwand stehst. Du kannst verwenden, was du bereits besitzt, um die Einrichtung persönlich zu gestalten und an deinen Stil und Geschmack anzupassen.

Linda Åhman, Inneneinrichterin

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von

Inneneinrichtung: Linda Åhman
Fotografie: Daniel Wester
Text: Vi Cooper