Zur Hauptseite wechseln

Gesunder Garnelensalat: fix und glücklich

Aufwärmen, kleinhacken, Dressing drüber und fertig! Dieses schnelle und unglaublich köstliche Rezept ist ideal als Mittag- oder Abendessen. Bei unserem Besuch bei Anikó zauberte sie dieses Gericht aus frischen Zutaten und tiefgefrorenen Garnelen von IKEA in nur 10 Minuten.

Garnelensalat, ganz einfach und schnell.
Garnelensalat, ganz einfach und schnell.

Garnelensalat mit Knoblauch

Ergibt 2 Portionen

500g SJÖRAPPORT Garnelen geschält, aufgetaut
3 Zehen Knoblauch, fein gehackt oder gepresst
2 kleine Kopfsalate, gewaschen und gehackt
3 Hände voll gemischte Pflücksalatblätter, gewaschen
1 Hand Kirschtomaten, halbiert
1 reife Avocado, gehackt
4 Radieschen, in Scheiben geschnitten
1 Esslöffel gehackten Koriander
Ein paar Spritzer Olivenöl
Ein paar Spritzer Zitronen- und Limettensaft

1. Koblauch in einer Pfanne anbraten, Garnelen hinzugeben und durchgaren lassen.
2. Salatzutaten und die Garnelen in einer Schüssel miteinander vermengen.
3. Ein paar Spritzer Zitrone, Limette und Olivenöl, sowie den gehackten frischen Koriander hinzugeben. Nach Belieben würzen und genießen.

Ich liebe Garnelen, mein Mann mag sie nicht so sehr. Wenn ich also mal allein zu Hause bin, mache ich mir gern ein schnelles, köstliches Gericht für mich allein.

Anikó, Einrichtungsbloggerin, Ungarn

Von

Fotografie: Dan Duchars
Styling: Sam Grigg