Zur Hauptseite wechseln

Click & Meet

Die aktuelle Covid-19 Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig. Gemäß der aktuellen Bestimmungen dürfen wir die Einrichtungshäuser wieder öffnen, auch wenn in manchen Einrichtungshäusern die Erfassung von Kontaktdaten nötig ist. Hierfür kannst du unseren Click & Meet Service nutzen.

Bitte erstelle vor deinem IKEA Besuch ein elektronisches Einlassticket für einen bestimmten Termin und zeige es an Ein- und Ausgang vor.

Solltest du einen Click & Meet Termin gebucht haben für einen Tag, an dem dein Einrichtungshaus nicht mehr geöffnet hat, informieren wir dich per E-Mail darüber.

So geht's | Bitte beachte | Sicherheit | Häufig gestellte Fragen


So geht's


Bitte beachte

  • Jede Person, die das Einrichtungshaus besucht, braucht ihr eigenes Ticket.
  • Solltest du mit deiner Familie oder anderer Begleitung kommen, buche bitte für jede weitere Person, unabhängig vom Alter, ein separates Ticket.
  • Bitte bereite deinen Einkauf gut vor und informiere dich über unser Sicherheitskonzept.
  • Informationen zur Dauer deines IKEA Besuchs

Sicherheitsmaßnahmen vor Ort

Beachte bitte, dass bereits auf dem gesamten Parkplatz Maskenpflicht besteht und halte ausreichend Abstand zu anderen Kunden. Wie im gesamten Handel und Öffentlichen Nahverkehr aktuell vorgeschrieben, akzeptieren wir ausschließlich medizinische Masken, sprich FFP2 und OP-Masken. An einigen Standorten sind nun ein negativer Covid-19-Test und/oder die Nutzung und Registrierung über die luca App und/oder auch eine Terminbuchung Voraussetzung für den IKEA Besuch. Wir raten dir daher, vor deinem geplanten Besuch auf IKEA.de/Standorte zu überprüfen, welche behördlichen Regelungen an deinem IKEA Standort gelten.

Mehr Informationen zu unserem Sicherheits- und Hygienekonzept


Häufig gestellte Fragen zu Click & Meet

Stand: 30. März 2021

Wir aktualisieren diese Fragen ständig, schau gern regelmäßig hier vorbei!

  • Für unsere IKEA Standorte ergeben sich verschiedene Voraussetzungen. An einigen IKEA Standorten müssen sich unsere Kunden vor dem Besuch zur Terminvergabe über ein Buchungstool registrieren. Darüber hinaus gibt es Standorte, an denen ein negativer Covid-19-Test Voraussetzung für den IKEA Besuch ist. An einigen Standorten ist nun auch die Registrierung und Nutzung der luca App verpflichtend. Es ist auch möglich, dass an einem Standort mehrere der Voraussetzungen (Terminbuchung, negativer Covid-19-Test, luca App) erfüllt werden müssen.

    Wir raten dir daher, vor deinem geplanten Besuch auf  IKEA.de/Standorte zu überprüfen, welche behördlichen Regelungen an deinem IKEA Standort gelten.

  • Wir kalkulieren die Termine und Zeitfenster auf Basis der durchschnittlichen Verweildauer der Kunden im Einrichtungshaus. Es gibt jedoch kein konkretes Zeitfenster, nach dem die Kunden das Einrichtungshaus wieder verlassen müssen. Unsere Kunden können ihren Einkauf demnach in Ruhe erledigen. Zugleich, bitten wir sie aber auch, ihre Einkäufe in einer angemessenen Zeit zu erledigen und ihren Aufenthalt im Einrichtungshaus nicht grundlos auszudehnen.

    An einigen Standorten sehen die Verordnungen die Kommunikation konkreter Zeitfenster für den Einkauf per Click & Meet vor. Hier teilen wir unseren Kunden also entsprechend mit, dass wir mit einem Zeitfenster von rund 90 Minuten für Ihren Einkauf kalkulieren.

  • Solltest du einen Click&Meet Termin gebucht haben für einen Tag, an dem dein Einrichtungshaus nicht mehr geöffnet hat, informieren wir dich per E-Mail darüber.

  • Jeder Termin kann ganz einfach über die Bestätigungsmail wieder storniert werden.

  • Termine können nicht direkt umgebucht werden. Kunden müssen ihr gebuchtes Zeitfenster über das Buchungstool stornieren und einen neuen Termin buchen.

  • Sofern eine Registrierung für den gewünschten Standort vorgesehen ist, finden die Kunden auf der Internetseite Ihres Einrichtungshauses oder Planning Studios den Link zu einem Buchungstool. Hier können sie sich mit wenigen Klicks für ein verfügbares Zeitfenster am gewünschten IKEA Standort registrieren. Im Anschluss erhalten sie eine E-Mail mit einem QR-Code. Dieser wird am Eingang und beim Verlassen des Einrichtungshauses von unseren Sicherheitsmitarbeitern gescannt. Sofern es kein Buchungstool auf der Internetseite des Standortes gibt und dieser geöffnet ist, ist auch keine Buchung vorab notwendig.

  • Die Terminbuchung gilt immer nur für eine Person. Wollen zwei Menschen gemeinsam zu IKEA kommen, müssen beide einen Termin buchen. Dies gilt auch für Kinder unabhängig von ihrem Alter. Du brauchst also für jede Person ein eigenes Einlassticket.

  • Kunden, die sich für einen Besuch registriert haben, erhalten eine E-Mail mit einem QR-Code. Dieser wird am Eingang und beim Verlassen des Einrichtungshauses von unseren Sicherheitsmitarbeitern gescannt. Das Vorzeigen des QR-Codes ist Voraussetzung, um die betreffenden Einrichtungshäuser oder Planning Studios betreten zu können.

  • Ja. Die Kundendaten werden anonymisiert erhoben, IKEA hat keinerlei Zugriff darauf.

  • Wie viele Kunden sich gleichzeitig in einem Einrichtungshaus aufhalten dürfen, variiert je nach Inzidenzlage. Darüber hinaus hängt das von der Größe des Hauses ab.

  • Um Warteschlangen an den Standorten mit Buchungstool zu vermeiden, vergeben wir die Termine zeitlich gestaffelt und bitten unsere Kunden, erst um genau die Uhrzeit zum Einrichtungshaus zu kommen, für die sie einen Termin gebucht haben. Es ist nicht möglich, dass Kunden das Einrichtungshaus früher als gebucht betreten.

    An den Standorten ohne Buchungstool möchten wir Warteschlangen zudem vermeiden, indem wir unsere Kunden wo immer möglich auf die Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten hinweisen, die wir trotz Lockdown bieten können. Dazu zählt Click&Collect sowie die Onlinebestellung und Lieferung der Ware zu den Kunden nach Hause.