Zur Hauptseite wechseln

25 Jahre Garantie auf alle Matratzen

25 Jahre Garantie

Die Qualität einer Matratze hängt von vielen Details ab. Und auch denen, die unter den Bezugsstoffen verborgen sind, schenken wir eine Menge Aufmerksamkeit bei der Herstellung und Verarbeitung. Eine gute Matratze hat ihren Preis? Ja, und zwar einen günstigen, und das bei höchster Qualität. Dafür werden unsere Matratzen intensiv auf ihre Eigenschaften und ihre Lebensdauer getestet. Darauf geben wir dir 25 Jahre Garantie – das sind weit über 9.000 Nächte!

Wie lange gilt die Garantie?

Die Garantie auf Matratzen, Federholzrahmen und BoxspringPodesten gilt fünfundzwanzig (25) Jahre ab Kaufdatum. Als Kaufnachweis muss der Originalbeleg vorgelegt werden.

Was ist durch die Garantie abgedeckt?

Diese Garantie erstreckt sich auf eventuelle Material- und/oder Verarbeitungsfehler an den nachfolgend genannten Komponenten der Matratzen, Federholzrahmen und Boxspring-Podesten. Sie gilt ab dem Kaufdatum. Als Kaufnachweis muss der Originalbeleg vorgelegt werden. Diese Garantie gilt ausschließlich für den privaten Gebrauch.

• Holzgestell und Federkern (ENGAVÅGEN) in Boxspring-Podest ESPEVÄR.

• Federkern in Federkernmatratzen.

• Schaumkern in Schaummatratzen.

• Latexkern in Latexmatratzen.

• Holzrahmen und Latten von Federholzrahmen.

Nicht durch die Garantie abgedeckte Produkte/Komponenten

Diese Garantie gilt nicht für:

Matratzenauflagen; die Matratze JÖMNA und VADSÖ; Matratzen von Bettsofas und Baby-/Kindermatratzen.

Diese Garantie gilt nicht für Beine, gepolsterte Kopfteile und Bezüge von Boxspringbetten.

Was geschieht im Garantiefall?

IKEA begutachtet das Produkt und prüft, ob ein Garantiefall vorliegt. Liegt ein Garantiefall vor, dann geschieht Folgendes: IKEA lässt das mangelhafte Produkt reparieren oder ersetzt es durch ein gleiches oder vergleichbares Produkt. Die Kosten für Reparatur, Ersatzteile sowie die Arbeits- und Fahrtkosten des Monteurs übernimmt IKEA. Ausgetauschte Teile gehen in das Eigentum von IKEA über. Falls das Produkt bei IKEA nicht mehr geführt wird, bietet IKEA ein hinsichtlich Qualität und Preis vergleichbares Ersatzprodukt an. Sollte ein vergleichbares Produkt im IKEA Sortiment nicht oder nicht mehr zur Verfügung stehen, ist IKEA berechtigt, alternativ für den Mangel eine angemessene Geldentschädigung zu leisten, deren Höhe IKEA nach eigenem Ermessen festsetzt.