Produktrückrufe

IKEA ruft SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck, 180g, zurück. Die Angaben des Allergens Milch in der Zutatenliste sind ungenau.

SÖTSAK SKUMTOPP

Lebensmittelsicherheit hat höchste Priorität bei IKEA, und unsere Kunden sollten immer darauf vertrauen können, dass die Lebensmittel, die bei IKEA verkauft und serviert werden, sicher und gesund im Verzehr sind. Aus diesem Grund möchten wir unsere Kunden darüber informieren, dass SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019 vorsorglich zurückgerufen wird.


Das Produkt enthält Molkepulver und stellt dadurch ein mögliches Gesundheitsrisiko für Kunden dar, die allergisch gegen Milch oder Milchbestandteile sind oder an einer Unverträglichkeit leiden. Auf dem Produkt wird Molkepulver zwar in der Zutatenliste genannt, Milch allerdings nicht.


Menschen, die nicht gegen Milch oder Milchbestandteile allergisch sind oder nicht an einer Unverträglichkeit leiden, können das Produkt ohne Bedenken verzehren. Allergiker oder Personen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Milch oder Milchbestandteilen sollten dagegen SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck zum nächsten IKEA Einrichtungshaus zurückbringen. Dort wird ihnen der volle Kaufpreis zurückerstattet. Dafür ist kein Kaufnachweis erforderlich.


IKEA entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und dankt allen Kunden für ihr Verständnis.


Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien IKEA Rufnummer 0800-2255453.

 

Hofheim-Wallau, 12. März 2019


IKEA ruft eine Charge von CALYPSO Deckenleuchten wegen eventuell herunterfallender Leuchtenschirme zurück

CALYPSO
CALYPSO

IKEA ruft alle Kunden, die nach dem 1. August 2016 eine CALYPSO Deckenleuchte erworben haben, dazu auf, den Datumsstempel auf dem Produkt zu überprüfen. Es werden CALYPSO Deckenleuchten zurückgerufen, die mit und zwischen den folgenden Datumsstempeln hergestellt wurden: 1625 bis 1744.

IKEA erhielt Berichte von Kunden über herunterfallende Glasschirme. Um die Gefahr für unsere Kunden zu reduzieren, ruft IKEA nun CALYPSO Deckenleuchten zurück, die mit und zwischen den folgenden Datumsstempeln produziert wurden: 1625 bis 1744.

IKEA nimmt Produktsicherheit sehr ernst. Alle unsere Produkte werden getestet und sie entsprechen den geltenden Standards und gesetzlichen Vorschriften. Trotzdem haben wir Berichte darüber erhalten, dass bei dieser Charge von CALYPSO die Glasschirme herausfallen könnten.

Um unsere Kunden zu schützen und weitere Vorfälle zu vermeiden, bitten wir alle Kunden die Produkte dieser Charge besitzen, die Leuchten zurückzubringen. Sie erhalten im Austausch eine neue CALYPSO Deckenleuchte oder die volle Rückerstattung des Kaufpreises. Es ist dazu kein Kaufnachweis notwendig.

So wird die Leuchte sicher demontiert:

Demontage CALYPSO

Den beweglichen Arm vorsichtig herausziehen.
Den herausgezogenen beweglichen Arm halten und währenddessen den Leuchtenschirm entfernen.

IKEA bittet die Kunden nach diesen Datumsstempeln Ausschau zu halten:
1625 bis 1744

IKEA entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und dankt allen Kunden für ihr Verständnis.


Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien IKEA Rufnummer 0800-2255453.

 

Wallau, 26. September 2018