Zur Hauptseite wechseln
Direkt zur Produktliste springen

Tische & Stühle

In unseren Gartensesseln bittet dich der Sommer, Platz zu nehmen. Mit einem praktischen Klapptisch ergänzt, schaffst du dir das perfekte Outdoor-Erlebnis auch auf kleinem Raum. In einem Gartensessel sitzen, relaxen, ein schönes Buch lesen und die warmen Sonnenstrahlen auf deiner Haut genießen. Was könnte schöner sein?

Wenn du jeden Morgen Mutter Natur begrüßt, fängt der Tag gleich entspannt an. Mit bequemen Terrassenmöbeln kannst du deinen Wohnzimmerbereich nach draußen erweitern und im Freien angenehme bequeme Stunden verbringen. Du findest bei IKEA eine große Auswahl an Gartensesseln und -tischen in vielen verschiedenen Stilen, Materialien und Farben.

So wählst du die geeigneten Gartensessel und -tische

Wenn du nach Stühlen und Tischen für deine Terrasse Ausschau hältst, empfehlen wir dir, zuerst die Gartensessel auszusuchen. Wenn du dich dafür entschieden hast, wie du im Außenbereich sitzen möchtest, fällt die Wahl des Tisches sehr viel leichter.

Gartensessel für einen Lounge-Bereich im Freien

Bei der Wahl der Terrassenstühle gilt es, zuerst darüber nachzudenken, welches Umfeld du dort gestalten möchtest. Dir schwebt ein Lounge-Bereich vor? Dann passen dafür eher gemütliche Gartensessel, die sich am besten mit einem Couchtisch für draußen kombinieren lassen.

H3: Hochlehner für den Essplatzbereich im Freien

Wenn du gerne draußen grillst und dazu häufig Gäste einlädst, sind robustere Terrassenstühle die bessere Wahl zum Essen. Dafür empfehlen sich z. B. Hochlehner, Klappstühle oder Essplatzstühle für draußen, auf denen du bequem an einem hohen Terrassentisch sitzen kannst.

Designtipps für Terrassenmöbel

Im nächsten Schritt entscheidest du dich für das Material deiner Terrassenmöbel. Dazu solltest du zuerst über den Stil deines Außenbereichs nachdenken und anschließend darüber, welchen Schutz die Möbel benötigen werden.

Mit Gartensesseln aus Rattan bekommt dein Außenbereich einen tropischen Look wie im Dschungel. Holzmöbel sind robust und wirken qualitativ hochwertig. Das ist ideal, wenn du ein Design wie am Strand oder im Hotel anstrebst. Holz sieht aber in fast jeder Umgebung toll aus.

Unabhängig davon, für welches Material du dich entscheidest, darfst du dich auch gern was trauen. Also wähle mindestens ein farbenfrohes Element, um deinem Außenbereich deinen Stempel aufzudrücken. Sind deine Möbel eher dezent, kannst du mit einer farbigen Decke oder stilvollen Polstern für draußen für einen Farbspritzer sorgen.

Schutz für deine Gartensessel

Holz und Rattan sind tolle Materialien, wenn dein Außenbereich überdacht ist oder du die Möglichkeit hast, die Möbel nach drinnen zu tragen, wenn du sie nicht nutzt. Rattan- und Holzmöbel nehmen schnell Feuchtigkeit auf und können bei Wind und Regen beschädigt werden. Deshalb solltest du Terrassenmöbel aus Holz ein- oder zweimal im Jahr behandeln, damit sie lange wie neu aussehen.

Ist dein Außenbereich nicht überdacht, empfehlen sich Gartensessel aus Kunststoffrattan, da dies nicht empfindlich auf Feuchtigkeit reagiert. Dennoch sollten alle Terrassenmöbel entweder drinnen oder geschützt unter einer wasserfesten Abdeckung aufbewahrt werden, wenn sie das ganze Jahr draußen stehen. So halten sie um einiges länger.