Zum inhalt wechseln

HANTVERK. Von Kunsthandwerkern hergestellt.

HANTVERK ist das schwedische Wort für Handwerk. Und nun ist es der Name für eine Kollektion aus handgefertigten Körben, Keramik, Textilien und mehr, die aus den Händen erfahrener Kunsthandwerkerinnen in Indien, Thailand, Jordanien und Rumänien stammen. Jedes Produkt ist von skandinavischem Design geprägt und erzählt die Geschichte einer erfolgreichen Partnerschaft, unglaublichen Fähigkeiten und neuen Möglichkeiten, die ein Leben verändern können.

Eine handgefertigte Keramikvase aus der IKEA HANTVERK wird hier von Hand in ein Glasurbad getaucht.
Eine handgefertigte Keramikvase aus der IKEA HANTVERK wird hier von Hand in ein Glasurbad getaucht.
Ein IKEA HANTVERK Korb aus Bananenstaudenfaser aus der Vogelperspektive. Darin sind mehrere braune Samenkapseln zu sehen.

Insgesamt fünf Sozialunternehmen, deren Geschäftsideen darauf basieren, in strukturarmen Regionen der Welt Arbeit und Stärkung von Frauen zu fördern, haben gemeinsam mit IKEA diese Kollektion geschaffen: Rangsutra und Industree in Indien, Doi Tung DP in Thailand, JRF in Jordanien und MBQ in Rumänien haben alle das Ziel, in den Gemeinden, in denen sie tätig sind, Inklusion und Gleichstellung zu erreichen. Durch die Partnerschaft mit diesen und vielen anderen Sozialunternehmen trägt auch IKEA zu einer Welt mit mehr Inklusion bei. Und es ermöglicht dadurch Menschen eine Chance, ihren Alltag und ihr Zuhause nach ihren Träumen zu formen.

Die HANTVERK Kollektion wird diesen Oktober in ausgewählten Ländern an den Start gehen. Lerne hier drei der geschickten Kunsthandwerkerinnen hinter den Produkten kennen – Kiang Aitao, Keramikerin aus Thailand, die indische Korbflechterin Kavitha Nagaraj und die syrische Schneiderin Abeer Almnajed. Sie alle erzählen uns, was ihnen persönlich ein Gefühl von Zuhause vermittelt.

    Kiang Aitao

      Kavitha Nagaraj

        Abeer Almnajed