ENHETSchubladenfront, Betonmuster

CHF 20.00/ 2 Stück

10 Jahre Garantie

ENHET Schubladenfront, Betonmuster, 40x30 cm
ENHET Schubladenfront, Eichenachbildung, 40x30 cm
ENHET Schubladenfront, grau Rahmen, 40x30 cm
ENHET Schubladenfront, weiß, 40x30 cm

Wie erhalte ich es?

Verfügbarkeit der Lieferung überprüfen
Click & Collect Informationen werden überprüft
Bestand prüfen
8 ENHET -Bilder
Bilder überspringen

Dies ist eine gute Wahl, wenn man sich eine moderne Küche mit Industriecharakter wünscht, die gleichzeitig warm und einladend wirkt. Das Muster erinnert an Beton; die Folie ist robust und pflegeleicht.

Versandkosten bei Lieferung oder Servicekosten bei Click & Collect und Abholstationen.Artikelnummer904.577.02

Produktbeschreibung

Praktische, glatte Folienoberfläche, feuchtigkeits- und fleckabweisend und leicht zu reinigen.

Inklusive 10 Jahre Garantie. Mehr darüber in der Garantiebroschüre.

Mit Knopf oder Griff ergänzen.

Passend für Schränke der ENHET Serie.

Design

IKEA of Sweden

Artikelnummer904.577.02
  • Hauptteile:

    Spanplatte

    Front/ Rückseite:

    Kunststofffolie

    Kante:

    Kunststoffeinfassung

    Mit trockenem Tuch nachwischen.

    Mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen (Wasser und mildes Spülmittel oder Seifenlösung).

  • Durch die Verwendung von Sägeresten und Altholz bei den Spanplatten in diesem Produkt, verwenden wir den gesamten Baum und nicht nur den Baumstamm. Auf diese Weise schonen wir die Ressourcen besser.

    Wir möchten einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Deshalb wollen wir, dass bis 2030 alle Materialien in unseren Produkten recycelt oder erneuerbar sind und auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden.

Abmessungen und Verpackung

Breite: 39.6 cm

System/Höhe: 30.0 cm

System/Breite: 40.0 cm

Höhe: 29.6 cm

Stärke: 1.6 cm

Anzahl pro Verpackung: 2 Stück

  • ENHET
    SchubladenfrontArtikelnummer904.577.02

    Breite: 31 cm

    Höhe: 4 cm

    Länge: 46 cm

    Gewicht: 2.89 kg

    Paket(e): 1

Bewertungen

4.5(2)
ENHET Schubladenfront, Betonmuster, 40x30 cm

Holz bei IKEA

Möbel aus Holz sind typisch IKEA – und das aus gutem Grund. Holz ist erneuerbar, recycelbar, langlebig, altert wunderschön und ist außerdem ein Teil unserer skandinavischen Herkunft. Wir bei IKEA sind überzeugt, dass die verantwortungsvolle Beschaffung von Holz eine entscheidende Rolle beim Klimaschutz spielt. Bereits 2012 haben wir uns das Ziel gesetzt, unser Holz bis 2020 aus nachhaltigeren Quellen zu beschaffen, und sind stolz auf das Ergebnis: Denn tatsächlich ist das Holz, das wir heute für unsere Produkte verwenden, zu mehr als 98 % entweder recycelt oder FSC-zertifiziert.

Eines der Ziele bei ENHET war, dass alle Teile leicht zu montieren sein sollten – intuitiv und ohne den Einsatz von besonderem Werkzeug. Es war klar, bei Schränken und Schubladen die Holzsteckverbindung zu nutzen, durch die wir seit ein paar Jahren die klassischen Beschläge im IKEA Sortiment ersetzen.

Einfache Montage mit dem „Schwein“

Doch für die offene Aufbewahrung mit Metallrahmen wurde eine Innovation benötigt. So entstand „Grisen“ (das heißt „das Schwein“ auf Schwedisch) – eine Metallsteckverbindung, mit der sich Korpusse und Gestelle leicht mit einem Klick montieren lassen. „Es sieht ein bisschen aus wie die Schnauze eines Ferkels, daher kam der Spitzname schnell auf“, erzählt Produktentwickler Daniel Loader, der an dem Projekt teilnahm.

Verlässlicher Stahl

Bei den Metallgestellen stellte sich die Herausforderung, dass der Stahl der feuchten Umgebung in Küchen und Badezimmern standhalten musste, ohne zu rosten. „Wir entdeckten eine Methode in der Automobilindustrie namens AD-Beschichtung“, sagt Daniel und beschreibt, wie alle Teile beschichtet werden. „Nachdem wir die Testbilder des Labors gesehen hatten, war klar, dass wir die richtige Lösung gefunden hatten. Sie zeigten Rost auf Teilen mit einer anderen Beschichtung. Die Elemente mit AD-Beschichtung waren rostfrei.“ Im Rückblick stellt Daniel fest, dass durch das Projekt wichtige Erkenntnisse zutage kamen. „Wenn man viele Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Kenntnissen zusammenbringt, passiert etwas ganz Besonderes. Daraus entwickelt sich eine starke, innovative Eigendynamik.“

Wälder sind die Lebensgrundlage für uns alle

Wälder sind wichtig für den Erhalt unserer Atmosphäre. Die Bäume reinigen die Luft, die wir zum Atmen brauchen, und sind ein Teil des Wasserkreislaufs. Wälder erhalten die Artenvielfalt und bieten indigenen Gemeinschaften ein Zuhause und ein Einkommen. 90 % aller Pflanzen und Tiere sind auf gesunde Wälder angewiesen. Wälder versorgen Menschen und Tiere mit Nahrung, Brennholz, Bauholz und vielen anderen wichtigen Ressourcen. Da wir für unsere IKEA Produkte jährlich etwa 19 Millionen Kubikmeter Holz aus mehr als 50 Ländern beziehen, haben unsere Tätigkeiten erhebliche Auswirkungen auf die Wälder der Erde und die gesamte Holzindustrie. Wir tragen eine große Verantwortung, diese positiv zu beeinflussen, wie Holz beschafft wird. Eine verantwortungsbewusste Beschaffung von Holz und eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft gewährleisten, dass die Bedürfnisse der Menschen, die von Wäldern abhängig sind, erfüllt werden, dass Unternehmen nachhaltig wirtschaften können und dass Ökosysteme und die Artenvielfalt geschützt und unterstützt werden.

Unser Holz: zu 100 % aus nachhaltigeren Quellen

Wir bei IKEA arbeiten mit strengen Industriestandards, um eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft zu fördern. In unserer Lieferkette erlauben wir kein Holz aus illegalen Gebieten oder Regionen mit hohem Naturschutzwert oder in denen die Produktion mit sozialen Konflikten einhergeht. Bevor die Lieferanten mit IKEA zusammenarbeiten, müssen sie darlegen, dass sie die entscheidenden IKEA Anforderungen an die Holzbeschaffung erfüllen. IKEA fordert, dass alle Lieferanten Holz aus nachhaltigeren Quellen, die entweder recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz anbieten, beziehen. Unsere Lieferanten werden regelmäßig überprüft. Wenn wir feststellen, dass Lieferanten unsere hohen Anforderungen nicht befolgen, veranlassen wir sofort Korrekturmaßnahmen. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten können wir stolz verkünden, dass wir gemeinsam unser Ziel erreicht haben, bis 2020 nur Holz aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen. Heute verwenden wir für IKEA Produkte zu mehr als 98 % recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz.

IKEA Forest Positive Agenda für 2030

Die Wälder selbst als auch die sie umgebenden Ökosysteme sind immer stärker gefährdet durch nicht nachhaltiges Wirtschaften, illegalen Holzabbau sowie Abholzung zum Ausbau von Infrastruktur. Um diese wertvollen Ressourcen für nachfolgende Generationen zu erhalten und zu schützen, ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig. Unsere IKEA Forest Positive Agenda for 2030 zielt darauf ab, die Forstwirtschaft zu verbessern, die Artenvielfalt zu fördern und letztlich dem Klimawandel entgegenzuwirken. Außerdem unterstützt sie die Rechte und Bedürfnisse der Menschen, die von den Wäldern abhängig sind, und das in unserer gesamten Lieferkette. Darüber hinaus fördern wir Innovationen, um Holz auf neue, noch bessere Weise zu nutzen. Die drei Schlüsselbereiche unserer Agenda sind folgende: • Verantwortungsvolle Forstwirtschaft weltweit zur Norm werden lassen. • Die Abholzung stoppen und beschädigte Wälder aufforsten. • Die Förderung von Innovationen, Holz bewusster zu nutzen und Produkte künftig so zu entwickeln, dass sie aufbereitet, mehrfach verwendet, wiederverwertet und schließlich recycelt werden können.

Gemeinsam schaffen wir mehr

Seit vielen Jahren arbeitet IKEA mit Unternehmen, Regierungen, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen zusammen, um gemeinsam gegen Abholzung und Waldsterben zu kämpfen und das Volumen und die Verfügbarkeit von Holz aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Wäldern in unserer Lieferkette und darüber hinaus zu erhöhen. Wir setzen uns dafür ein, die Forstwirtschaft weltweit zu verbessern und verantwortungsvolle Holzbeschaffung zum neuen Industriestandard zu machen. So leisten wir einen Beitrag zum Aufbau gesunder Wälder und zur Förderung der Artenvielfalt.

WeiterlesenWeniger anzeigen

Material

Was sind Spanplatten?

Spanplatten werden aus recyceltem Holz und Sägewerksabfällen hergestellt. Aussortierte Holzstücke, Holzspäne und Sägemehl werden zu einer wertvollen Ressource, statt im Abfall zu landen. Wir verwenden Spanplatten zum Beispiel für Bücherregale, Bettgestelle, Sofas und Küchenschrankkorpusse. Zum Schutz vor Abnutzung und Feuchtigkeit beschichten wir das Material mit Lack, Furnier oder Folie, die das Aussehen des Möbelstücks zusätzlich veredeln. Wenn dein Sofa oder Bett eines Tages ausgedient hat, können die Spanplatten zu etwas völlig Neuem recycelt werden.