Zum inhalt wechseln

IKEA Mitarbeitende-Porträt: Zu Besuch bei Martin

«Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle bei uns.»

Ein gutes Frühstück gibt dir Energie für den Tag
Ein gutes Frühstück gibt dir Energie für den Tag

Martin Moll (33) arbeitet als Sales Manager im IKEA Einrichtungshaus Lyssach.
Sein Zuhause teilt er mit Tony (39) und dessen Tochter Tayra (18).

Seit wann arbeitest du für IKEA? Was hat dich motiviert, IKEA als Arbeitgeber zu wählen?

Während des Studiums wurde IKEA in Vorlesungen zu Human Resource Management oft als gutes Beispiel hervorgehoben. Ich war schon damals regelmässiger Kunde und so lag es auf der Hand, mich bei IKEA für ein Praktikum zu bewerben. Im Jahr 2006 bin ich dann bei IKEA Hannover Expo-Park als Praktikant im Human Resource Management gestartet. IKEA hat mich von Anfang an so begeistert, dass ich unbedingt bleiben wollte. Daraus sind 12 aufregende Jahre geworden.

Welchen Job machst du bei IKEA?

Im Einrichtungshaus Lyssach bin ich als Sales Manager (Verkaufsleiter) für alle Verkaufsabteilungen zuständig. Mit den ca. 90 Mitarbeitenden im Verkauf möchten wir unseren Besucherinnen und Besuchern ein optimales Einkauferlebnis bieten. Dazu gehören kompetente Beratung und viel Inspiration. Hier unterstütze ich meine Teamleitenden. Natürlich gehören auch Kennzahlen, Analysen und strategische Arbeiten dazu.

Was gefällt dir an deinem Arbeitsalltag am besten?

Kein Tag ist wie der andere. Mein Job mit meinem Team und den anderen Abteilungen ist abwechslungsreich. Und dass ich an Prozessen mitwirken darf sowie Entscheidungen treffe, um unseren Kundinnen und Kunden oder Mitarbeitenden einen besseren Alltag zu bereiten.

Wovon lässt du dich am liebsten inspirieren, z. B. im Hinblick auf Einrichtung, Trends etc.?

Tony und ich lassen uns durch Magazine und Bücher inspirieren. Wir haben kein spezielles Abo, gehen jedoch regelmässig in Zeitschriftenläden und kaufen, was uns gefällt. Da wir gerne und viel reisen, nehmen wir aus jedem Land Wohnmagazine mit, die es bei uns nicht gibt.

Hast du ein Lieblingsprodukt von IKEA? Und wenn ja, welches?

Das (vorherige) IKEA STOCKHOLM Sofa ist mein Favorit. Ich habe zwei Sofas gekauft und die sind perfekt für ein chilliges NETFLIX Wochenende oder für einen gemütlichen Plausch mit Freunden und Familie.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Skandinavisch meets Industrial mit Brocki-Schmuckstücken.

Was gefällt dir besonders gut an eurer Wohnung?

Zuerst hat uns der Baustil und die verbauten Materialien für die sogenannten «Town Houses» sehr gefallen. Unsere Wohnung wirkt schlicht, zurückhaltend und zeitlos. Vor allem der Sichtbeton an der Decke und der Gussboden sind ein absolutes Highlight. Die offene Raumaufteilung auf drei Stockwerken mit Galerie macht sie fast zu einem kleinen Einfamilienhaus.

Hast du einen Einrichtungs- oder DIY-Tipp für unsere IKEA Family Mitglieder?

Wir haben zwei selbst gemachte Bilder, bei denen wir besonders schöne Meterware auf IKEA Bilderrahmen gespannt haben. So entsteht ein Unikat.

Wie lange wohnt und lebt ihr bereits hier?

Wir sind Ende April 2017 zusammen in die Wohnung gezogen.

Inwieweit spielt das Thema Nachhaltigkeit im Alltag eine Rolle? Ist es euch wichtig, nachhaltig zu leben?

Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Sei es beim Recycling von Abfall, Aufbewahren von Lebensmitteln oder Einkaufen beim Bauern aus der Region. Und natürlich haben wir im gesamten Haushalt LED.

Hast du einen Tipp für unsere IKEA Family Mitglieder, wie sie mit einfachen Mitteln im Alltag nachhaltiger leben können?

Heute ist es einfach, den Stromverbrauch zu minimieren. Sei es durch den Kauf von Elektrogeräten der Energieeffizienzklasse A+ (und höher) oder den Einsatz von LED-Leuchtmitteln mit geringem Verbrauch. Bei IKEA gibt es fast alle Formen, Farben und Helligkeitsstufen.

Stand das Thema Nachhaltigkeit bereits bei eurer Wohnungswahl im Raum?

Ja, wir wollten eine MINERGIE-Wohnung. Die Wohnanlage ist MINERGIE-P-ECO Standard erstellt, hat eine dezentrale Abwasserbehandlung, Elektroapparate der höchsten Energieeffizienz, Wasserspararmaturen und Sonnenkollektoren.

Stell dir vor, du wirst als Möbelstück wiedergeboren – welches Möbelstück wärst du am liebsten und warum?

Eine Lampe. Davon hat man nie genug.

Du hast auch ein schönes Zuhause und würdest es gerne anderen Einrichtungsbegeisterten zeigen? Dann werde jetzt IKEA Family Mitglied und verpasse keinen Bewerbungsprozess mehr. Melde dich HIER an.

Wir freuen uns auf dich!