Zum inhalt wechseln

Snacks. Aber bitte stilvoll.

Ob eine Handvoll Popcorn oder eine Anrichte voll mit Knabberkram: Wir alle mögen leckere Snacks. Und das fällt umso leichter, wenn du immer alles griffbereit hast.

Ein Wohnzimmer mit Ecksofa & Sessel, davor eine Gruppe Satztische mit Snacks.
Ein Wohnzimmer mit Ecksofa & Sessel, davor eine Gruppe Satztische mit Snacks.

Ein Füllhorn voller Möglichkeiten

Noch vorm ersten Bissen isst hier schon dein Auge mit. Denk beim Decken deines Tisches immer auch an die Präsentation und zeig, dass deinen Gästen mit Recht das Wasser im Mund zusammenlaufen sollte.

Heb dir was für später auf

Wenn du trockenen Knabberkram häufig am selben Ort verzehrst, steh dazu! Mit Behältern aus Glas hast du alle Vorräte im Griff und jederzeit einsatzbereit.

Servierwagen, stets einsatzbereit

Wenn der Knabberkram irgendwann in eine Mahlzeit übergeht, solltest du immer genug Geschirr und andere Utensilien für den Wechsel bereithalten.

Hinterlass den Ort, wie du ihn vorgefunden hast.

Knabberanfälle haben meist eine Sache gemeinsam: Egal, was du snackst, die Gefahr von Unordnung ist immer relativ gross. Servietten stapeln sich, Schälchen und Verpackungen vielleicht auch. Ein Treteimer ist hier perfekt, um zwischendurch schon mal das Gröbste aus dem Weg zu schaffen. Viel Spass schon mal beim Knabbern!

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Inneneinrichtung: Gretchen Broussard
Fotografie: Måns Jensen
Text: Henrik Annemark