Zum inhalt wechseln

Gesund Leben

Herzhafte Ideen auf Vorrat

Gesundes Leben mit Bloggerin Sabrina Stierli und IKEA

Jetzt im Herbst bleiben wir wieder öfter zu Hause. Die ideale Zeit für ein «Clean up your Kitchen»-Projekt, rät Well-Being-Coach und Bloggerin Sabrina Stierli. In einer aufgeräumten Küche mit gut organisierten Vorräten kannst du jederzeit schnell und einfach etwas Gesundes zaubern. Zum Beispiel ausgewogene Saison-Rezepte, die glücklich machen.


Bloggerin und Well being Coach Sabrina Stierli

SABRINA STIERLI

Mit Herz und Power kreiere ich Contents für meine Firma Healthy & Happy. Dabei fokussiere ich auf das ganzheitliche Wohlbefinden (Well-Being). In meinen Workshops und Coachings zeige ich dir, wie du den Stoffwechsel ankurbeln und dein Hautbild verbessern kannst. Wie du dem Heisshunger tschüss sagen kannst, ohne auf etwas zu verzichten.

Ich unterstütze dich dabei, einen ganzheitlichen Healthy & Happy-Lifestyle zu kreieren.

healthyandhappy.ch


Clevere IKEA Aufbewahrung für Lebensmittel

Clean up your Kitchen

Der Herbst ist ideal, um Vorräte anzulegen. Oder um den Vorratsschrank gut zu sortieren. Ich nenne es das «Clean up your Kitchen»-Projekt: Ich fülle Lebensmittel in transparente Behälter ab, etwa in die KORKEN Serie mit den aromadichten Deckeln, die den Geschmack bewahren und die Lebensmittel länger frisch halten. Schluss mit doppelten Einkäufen: Mit dieser Aufbewahrung siehst du auf einen Blick alle deine Vorräte – und verschönerst zugleich deine Küche.

Gut organisiert gegen Food Waste

Toll sind auch die IKEA 365+ Glasbehälter. Aus hitzefestem Glas können sie zugleich als Ofen- und Servierform eingesetzt werden. Du kannst die Gläser auch beschriften. So siehst du, was du hast, und verhinderst Food Waste. Zudem hast du Grundzutaten immer griffbereit und kannst spontan etwas Feines zaubern. Wie wäre es mit einem Breadini? Das Rezept für den fluffigen Alltags-Snack habe ich zusammen mit meiner Kollegin Jeannette von jearuh.ch entwickelt.


Power satt mit Breadini

Das Tolle am Breadini-Rezept ist, dass es aus einfachen Basics besteht, die du nach Lust abändern und mit weiteren Zutaten pimpen kannst. In Breadini stecken natürliche Proteine, gesunde Fette, Gewürze, saisonale Früchte und Beeren. Passend zum Start in den Herbst haben Jeannette und ich für dich das Fluffy-Apple-Breadini kreiert. Der Apfel hat jetzt in der Schweiz Saison.