Zum inhalt wechseln

Offenen Kleiderschrank planen: einfach und schön

Eine Wand mit Kleideraufbewahrung. Aus nur ein paar Haken, Stangen und einem Regal ensteht hier ein offener Kleiderschrank, an dem das Anziehen einfach nur Freude macht. Entdecke mehr!

Kleiderstangen, Reihen mit Haken und eine Schuhaufbewahrung
Kleiderstangen, Reihen mit Haken und eine Schuhaufbewahrung
Kleiderstangen mit bunter Kleidung

Funktionelle Schönheit „Mein neuer Kleiderschrank besteht nur aus Stangen. Eine dritte davon habe ich auf meinem Balkon angebracht. Hier lüfte ich getragene Kleidung“, sagt Mia. „Mit offener Aufbewahrung siehst du immer sofort, was du hast. Und obendrein kannst du deinen Stil einfliessen lassen, z. B. mit Kleiderbügeln in Pink!“

Einfach aufhängen. Aufbewahrung kann auch verspielt sein. Haken zum Beispiel lassen sich vielfältig nutzen, aber wenn du dich traust, können sie das Design eines Raums bestimmen – z. B. dadurch, was du an ihnen aufhängst. „Das ist so eine einfache Idee – einfach ein paar Haken an der Wand zu befestigen. Und trotzdem finden meine Gäste sie alle total klasse!“, sagt Mia.

Ein Foto von Mia.

Ein Zuhause in der Fremde Mia verliess ihr Zuhause in Schweden und begab sich mit einem IKEA Startteam als Creative Leader für den Bereich Life at Home nach Indien. Nun verwandelt sie ein unpersönliches Apartment Schritt für Schritt in ein einladendes Zuhause voller persönlichem Stil. Entdecke den Rest ihrer Wohnung hier.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Fotografie: Benjamin Edwards