Zum inhalt wechseln

Besuch daheim: Einzigartiges Zuhause einer Künstlerfamilie

Zuhause sollte der Ort sein, an dem du dich gut fühlst und du du selbst sein kannst. Für diese Familie ist ihr Zuhause ein täglicher Rückzugsort, an dem ihre Kreativität immer wieder aufs Neue erwacht.

Eine Küche mit grauen Schränken, einem Einbauherd, Holzarbeitsplatten und Regalen
Eine Küche mit grauen Schränken, einem Einbauherd, Holzarbeitsplatten und Regalen
Nahaufnahme von Edna, die Blumen arrangiert

Platz zum Geniessen

Die Küche ist Ednas Lieblingszimmer. Das Design des Raumes entschied die Familie gemeinsam und alle hatten eine Stimme. So entstand ein Raum, in dem die Familie zusammenkommt, nachdem sie alle den Tag an unterschiedlichen Orten verbracht haben. Karlotta (14 Jahre) erstellte die Pläne online, Edna und Papa Erik setzten das Ganze dann in die Tat um.

Gestaltung rund um deine Bedürfnisse

Wenn man in ein neues Zuhause zieht, ohne abschliessende Entscheidungen über die Einrichtung des Raumes getroffen zu haben, sorgt dafür, dass der Wohnraum später ziemlich sicher den Bedürfnissen entspricht. Die Familie hat Unterschränke an zwei Wänden platziert, um die Arbeitsfläche maximal nutzen zu können. Nachdem sie die Küche eine Weile genutzt hatten, entschieden sie sich zusätzlich für offene Aufbewahrung. Regale mit Haken für Utensilien und ein Ständer für frische Kräuter sorgen nun dafür, dass Wichtiges immer direkt zur Hand ist. „Jetzt macht das Kochen hier richtig Spass!“, sagt Edna.

Wir wollten eine Küche, die sich warm und zeitlos anfühlt, und die einen Platz bietet, an dem wir unsere Mahlzeiten einnehmen können.

Edna, Künstlerin

Wir stellen Kunstwerke regelmässig an neue Orte, um sie in einem neuen Zusammenhang zu erleben. Dabei mischen wir sie mit Gegenständen aus der Natur oder Zeichnungen der Kinder. Das Erfrischende daran ist der Perspektivwechsel.

Edna, Künstlerin

Wohlüberlegte Auswahl

Für das Malerpaar Edna und Erik gibt es keinen eintönigen Alltag. Nach langen Arbeitstagen in ihrem Studio in der Nähe geniessen sie es, an einen ruhigen Ort zurückzukehren. „Hier haben wir Platz zum Atmen“, sagt Edna, die ihre Leidenschaft für die Wiederverwendung alter Möbel mit wohlüberlegten Neukäufen kombiniert. „Am liebsten sind mir zeitlose, haltbare Stücke. Unser STRANDMON Sofa haben wir bereits seit 6 Jahren“, sagt sie. „Heute ist es eine Seltenheit, daher freue ich mich, dass wir eins haben!“

In unserem Studio geht es rau her und wir kommen mit Dreck und Farbe unter unseren Fingernägeln heim. Da ist es schön, ein bequemes Zuhause zum Abschalten vorzufinden, wenn wir zurückkommen.

Edna, Künstlerin

Platz zum Entschleunigen

Ein Vintage-Bett und HEMNES Ablagetisch sind die einzigen Konstanten in Eriks und Ednas Schlafzimmer. „Ich stelle ständig etwas um. Dabei mische ich Fundstücke mit getrockneten Blumen oder mit Kunstwerken, die ich mit Freunden getauscht habe. Ich umgebe mich gern mit Dingen, die eine Geschichte erzählen“, sagt Edna.

Ich hatte all diese Fotos und Zeichnungen und wollte schon immer mit Washi-Klebeband experimentieren. Also legte ich die Fotos auf dem Boden aus und gestaltete danach die Präsentation über meinem Bett.

Karlotta

Ein Grundriss von Ednas und Eriks Zuhause

Die Kunst der langsamen Renovierung

Über die vergangenen 10 Jahre hinweg hat die Familie drei ehemalige Wohnungen in ihr Traumzuhause verwandelt. „Der Bauunternehmer flehte uns an, alles abzureissen. Aber ich hatte die Idee, die alte Atmosphäre des Hauses wiederzubeleben und blieb dabei“, sagt Edna. Die weissen Wände und abgeschliffenen Böden haben sich seit der ersten Phase der Renovierung nicht verändert, aber der Rest des Zuhauses wandelt sich einfach Schritt für Schritt mit ihnen.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Inneneinrichtung: Ashlyn Gibson
Fotografie: Lina Ikse
Du kannst Edna auf Instagram folgen @ednas.house