Tische & Stühle

Mit unseren Gartenmöbeln heisst du den Sommer willkommen

Wird es draussen wärmer, steht die schönste Zeit des Jahres an. Du grillst, entspannst und geniesst einfach eine gute Zeit. Verschönere jetzt deinen Platz an der Sonne – IKEA Gartentische, Gartenstühle und Liegestühle aus verschiedenen Materialien sind geschaffen für das Leben im Freien.

Bring etwas «Zen» in deinen Tag, indem du jeden Morgen die Natur grüsst. Mit ein paar bequemen Terrassenmöbeln erweiterst du deinen Wohnbereich nach draussen und kannst bequem unzählige Stunden im Freien verbringen. Bei IKEA findest du eine grosse Auswahl an Terrassenmöbeln, in vielen verschiedenen Stilen, Materialien und Farben zur Auswahl.

So wählst du die richtigen Terassenmöbel

Wenn du Stühle und Tische für deine Terrasse suchst, empfehlen wir dir, zuerst die Stühle auszuwählen. Sobald du dich entschieden hast, worauf du sitzen möchtest, wird die Tischauswahl wesentlich einfacher.

Terassenmöbel für eine Outdoor-Lounge

Um mit der Auswahl von Aussenmöbeln zu beginnen, solltest du zunächst überlegen, wie du sie später einsetzen möchtest. Soll es ein Lounge-Bereich werden? Wenn ja, möchtest du dich vielleicht für die gemütlichen Sitzgruppen entscheiden und diese mit einem passenden Loung-Tisch für den Aussenbereich kombinieren.

Essen im Freien

Vielleicht bist du ein grosser Fan von Grillpartys und möchtest die Terrasse, den Balkon oder den Garten für gemütliche Essen mit Freunden und Familie nutzen? Wenn ja, dann solltest du einen stabileren Gartentisch mit Stühlen verwenden, die sich besser zum Essen eignen. Wähle Gartenstühle die mehr wie Küchenstühle geformt sind, damit ihr alle bequem und im richtigen Winkel am Gartentisch sitzen und speisen könnt.

Tipps zur Gestaltung mit Terassenmöbeln

Der nächste Schritt bei der Auswahl deiner Terrassenmöbel ist die Wahl des Materials, aus dem sie gemacht sind. Zuerst achtest du auf die Art deines Aussenbereiches. Ist er überdeckt? Stehen die Möbel auf festem Boden oder immer auf der Wiese, usw., dann kannst du besser beurteilen, welches Schutzniveau deine neuen Gartenmöbel benötigen.

Rattan-Gartenmöbel verleihen zum Beispiel einen klassischen Gartenlounge-Hangout-Look - eine moderne Variante des Dschungelstils. Holzmöbel sind robust und vermitteln ein starkes Gefühl von Qualität. Sie sind perfekt, wenn du ein Strand- oder Hoteldesign nachbilden möchtest, aber Gartenmöbel aus Holz sehen in fast jedem Aussenbereich grossartig aus.

Egal, für welches Material du dich entscheidest, wage es ruhig anders zu sein. Versuche, mindestens einen farbenfrohen Gegenstand zu integrieren, der einen auffälligen Akzent setzt. Wenn du dich für unauffällige Gartenmöbel entscheidest, versuche, mit einer farbenfrohen Decke oder einigen stilvollen Kissen für den Aussenbereich etwas Farbe ins Spiel zu bringen. Ein einziger Farbklecks kann dem Ganzen so viel Persönlichkeit verleihen, probiere es einfach mal aus.

Schütze deine Terrassenmöbel

Holz und Rattan sind eine gute Wahl, wenn du ein Dach über deiner Terrasse hast oder wenn du deine Gartenmöbel immer irgendwo unterstellen kannst, wenn du sie nicht benutzt. Das liegt daran, dass Rattan und einige Holzmöbel leicht Feuchtigkeit aufsaugen und durch raues Wetter beschädigt werden können. Du solltest auch daran denken, Holzmöbel ein- oder zweimal pro Jahr neu zu lackieren oder lasieren, damit sie weiterhin gut aussehen und du lange Freude an ihnen hast.

Wenn du kein Dach über den Terrassenmöbeln hast, dann ist Kunststoffrattan ideal für dich, da Rattan aus Kunststoff nicht so feuchtigkeitsempfindlich ist. Alle Terrassenmöbel sollten jedoch entweder drinnen gelagert oder durch eine wasserdichte Schutzabdeckung geschützt werden, wenn du sie draussen lagern musst, dadurch halten deine Terrassenmöbel auf alle Fälle länger.