Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste springen

Luftreiniger & Luftfilter

IKEA Luftreiniger sorgen für saubere Luft in deinen Räumen

Ob Pollen und Staub oder Chemikaliengeruch in Küche oder Bad: Ein IKEA Luftreiniger macht Schluss damit. In jedem unserer Raumluftreiniger arbeitet ein Partikelfilter, der die Raumluft von Staub, Pollen oder sogar Zigarettenrauch befreit. Wenn du magst, kannst du diesen Luftfilter um einen weiteren ergänzen: Der Gasfilter wird zusätzlich im Luftreinigungsgerät montiert und sorgt dafür, dass Rauch, Kochdunst oder gasförmige Schadstoffe wie Formaldehyd (das in Reinigungsmitteln stecken kann) keine Chance mehr haben. Und das übrigens in keinem Raum mehr, da du deinen IKEA Luftreiniger nicht nur an der Wand montieren, sondern auch dank Griff transportieren und überall abstellen kannst. Und weil IKEA Raumluftreiniger so schön designt sind, sieht das dann auch noch richtig gut aus.

IKEA Luftreiniger: Immer eine gesunde, frische Brise in der Nase

Unsere Luftreiniger sorgen für frische Luft. Sie tun aber nicht nur deiner Nase und Lunge gut, sondern schmeicheln auch dem Auge. Formschönes Design und hohe Funktionalität lassen unsere Raumluftreiniger zu kleinen Blickfängern in jedem Raum werden. Stell dein Luftreinigungsgerät horizontal oder vertikal auf, befestige es an der Wand oder positioniere es mitten im Raum – alles möglich, dank Griff und cleverem Design. Und wie sieht es mit dem Innenleben unserer Luftreiniger aus? Was sorgt dafür, dass Pollen, Staub, Chemikalien oder Zigarettenrauch keine Chance mehr haben? Lese schnell weiter, dann erfährst du es.

So arbeiten zwei Luftfilter für die optimale Wirkung

Standardmässig sind unsere Luftreiniger mit einem Partikelfilter ausgestattet. Dieser Luftfilter der HEPA-Klasse 12b zieht Luftschadstoffe wie Staub, Pollen oder Zigarettengeruch aus dem Verkehr – und ist damit eine echte Wohltat fürs Raumklima, nicht nur für Menschen mit Allergien. Willst du die Effizienz deines IKEA Raumluftreinigers erhöhen, kannst du dir überlegen, zusätzlich einen Gasfilter einzusetzen, der sich dann um gasförmige Schadstoffe wie Formaldehyd, aber auch um Rauch oder Kochdunst kümmern kann. Es ist natürlich auch möglich, nur einen Gasfilter einzusetzen, aber in diesem Fall gilt: „Doppelt hält besser“. Das Ergebnis? Saubere, frische Luft, die dir guttut, aber auch ganz allgemein die Wohnqualität erhöht.

Wichtige Informationen über deinen Raumluftreiniger von IKEA

In erster Linie soll ein Raumluftreiniger tun, was sein Name sagt: Die Raumluft reinigen, für frische Luft sorgen, Schadstoffe filtern. Dies tut er dank Partikelfilter und Gasfilter optimal. Was aber tut er da genau für dich? Und wie kann er auch dank seines Designs und seiner Flexibilität in deinem Haushalt eine riesige Hilfe sein? Fragen über Fragen, hier sind ein paar Antworten: Saubere Luft bedeutet eine ganze Menge. Im Schlafzimmer steigt die Schlafqualität, zarte Kinderlungen werden geschont, Alltagsgerüche setzen sich gar nicht erst in Vorhängen und anderen Textilien fest. Weil unsere Luftreiniger transportabel sind und dank ihres Designs in jeden Raum und zu jeder Einrichtung passen, kannst du sie überall dort aufstellen, wo sie gerade gebraucht werden. Clevere Funktionen wie der Schlafmodus erleichtern den Alltag mit deinem Raumluftreiniger ungemein. Zudem zeigt dein Luftreiniger dir an, wenn die Filter ausgetauscht werden müssen, was ganz einfach geht, dank kluger Konstruktion. Vielleicht noch ein paar wichtige Zahlen zu deinem IKEA Luftreinigungsgerät: Standardgemäss ist ein Partikelfilter der HEPA-Klasse 12b verbaut. Der Luftreiniger kann die Luft in Räumen bis zu 8 bis 10 Quadratmetern reinigen – dies hängt von der Einstellung der Gebläsegeschwindigkeit des Luftreinigers ab. Insgesamt verfügt dein IKEA Luftreiniger über drei Gebläsestufen – für die ideale Einstellung zu jedem Anlass.