Zur Hauptseite wechseln
Zur Produktliste springen

Hocker & Bänke

IKEA Hocker und Bänke – Sitzplatzgarantie, jederzeit

IKEA Hocker und Bänke schaffen schnell, günstig und formschön Sitzplätze – vor allem dort, wo man es oft gar nicht erwartet. Eine schlichte Holzbank eignet sich zum Beispiel prima als stabile und robuste Sitzplatzgarantie vor der Haustür. Vielleicht mag sich ja der müde Paketbote kurz ausruhen, oder du brauchst eine Verschnaufpause nach dem Joggen? Im Flur oder dem Eingangsbereich wiederum richtig praktisch: eine IKEA Garderobenbank. So kannst du im Sitzen die Schuhe anziehen – den Unterschied wirst du merken. Sitztruhen und Sitzbänke mit Stauraum eignen sich nicht nur im Eingangsbereich oder dem Flur, auch im Badezimmer sind sie eine gute Wahl – entsprechende Modelle findest du im Bereich Badezimmerhocker und -bänke. Polsterbank oder Truhenbank plus Wellnessoase als Rückzugsort? Das Ergebnis bedeutet Komfort pur.

Viel mehr als nur Notlösungen: IKEA Hocker und Bänke

IKEA Hocker und Bänke räumen auf mit dem Vorurteil, dass sie Notlösungen für Stühle sind. Schau dir mal eine IKEA Holzbank, einen praktischen Trethocker, eine Polsterbank oder stabile Hocker fürs Kinderzimmer an: So sehen flexible, schöne Sitzmöbel aus, die du jederzeit überall dort einsetzen kannst, wo du Sitzfläche benötigst. Ob Kindergeburtstag, Bastelstunde, zusätzliche spontane Gäste oder einfach nur ein lockeres Stelldichein im Wohnzimmer mit einer grossen Gruppe: IKEA Hocker und Bänke sind da, wenn du mehr Sitzplätze anbieten willst. Und weil sie sich oft ganz leicht stapeln lassen, sind sie auch genauso schnell wieder weg, wenn deine Gäste gegangen sind. Neben der Funktionalität sprechen noch andere Eigenschaften für IKEA Hocker und Bänke. Wie wäre es mit dem Design? Ob Retro-Optik, aktuelle Trends oder zeitlos skandinavisch: Das Design sitzt.

Warum eine hochwertige Holzbank nie aus der Mode kommt

Holz ist ein so wertiger, zeitloser und vor allem wandelbarer Rohstoff. Das macht eine Holzbank (oder einen Holzhocker) zu einem zeitlosen Möbelstück, das zugleich jede Veränderung gerne mitmacht. Schau dir mal unsere Hocker und Bänke aus beinahe unbehandeltem Holz an: Bis auf eine Vorbehandlung mit Hartwachsöl ist das Holz naturbelassen. Dadurch erhält eine Holzbank eine warme, einladende und hochwertige Optik. Für dich aber bedeutet das, dass du jederzeit deiner Holzbank mit etwas handwerklichem Geschick einen neuen Anstrich verpassen kannst. Wie wäre es mit einer dunkleren Lasur? Oder etwas Farbe? Oder was hältst du von einer Lackierung? Alles ist möglich. Und wenn dir irgendwann der Sinn nach einer neuen Optik steht, setzt du einfach den Schleifer an und gestaltest deine Holzbank neu.

Der erste Eindruck entscheidet: die IKEA Garderobenbank

Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer? Diese Räume haben die meisten auf dem Schirm, wenn es um Gestaltung, Ordnung und Stil geht. Den Flur oder den Eingangsbereich vergisst man oft. Dabei sind Flur und Garderobe so wichtig, immerhin sind sie die ersten Räume, die ein Gast zu Gesicht bekommt, wenn er oder sie dich besucht. Mit einer IKEA Garderobenbank (am besten mit Stauraum, doch dazu gleich mehr) bietest du Gästen direkt nach dem Hereinkommen (und vor dem Aufbruch) einen Sitzplatz an, um ganz entspannt Schuhe oder Stiefel aus- oder anziehen zu können. Das mag nach einer kleinen Geste aussehen, kann aber mehr Eindruck machen als die schönste Visitenkarte der Welt.

Setz (dich) auf Sitztruhen und Sitzbänke mit Stauraum

IKEA Hocker und Bänke locken nicht nur mit schönem Design, günstigen Preisen und hochwertiger Verarbeitung. Ob Trethocker, Polsterhocker, Polsterbank, Truhenbank oder Garderobenbank: Hocker, Sitztruhen und Sitzbänke mit Stauraum helfen dir nicht nur dabei, spontan für mehr Sitzplätze zu sorgen oder auch dort Sitzfläche anbieten zu können, wo Stühle fehl am Platz wären. Sie schaffen auch Stauraum. Und damit mehr Möglichkeiten, Ordnung zu halten. Wie wäre es mit einer Polsterbank am Fussende des Bettes für Zusatzkissen und Bettwäsche? Oder einer spannenden Truhenbank fürs Kinderzimmer?