Gardinen

Unsere Vorhänge: Vorhang auf für ein schöneres Zuhause

IKEA Gardinen und Vorhänge sind Multitalente: Sie können abdunkeln oder Licht hereinlassen. Sie können Schall schlucken und schnell für eine warme, wohlige Atmosphäre sorgen. Schichte unsere Gardinen, lass Gardinenschals und Vorhangschals die Fenster umspielen und setze deine Räume in Szene.

Finde modische Vorhänge von IKEA, aus Stoffen die Spass machen, Flair haben und trotz allem immer noch funktional sind. Vielleicht bist du ein Langschläfer und möchtest die Morgensonne am Sonntag noch ein bisschen länger aussperren. Oder vielleicht brauchst du eine einfache und stilvolle Möglichkeit, einen Raum abzutrennen. So oder so, hier findest du die passenden Vorhänge für deine Wünsche.

Wenn du die richtigen Vorhänge gefunden hast, stelle sicher, dass du sie bei Bedarf mit passenden Stangen und Schienen ergänzt.

Wie man lange Vorhänge aufhängt

Lange Vorhänge können auf verschiedene Arten installiert werden. Hänge sie direkt neben das Fenster, um einen schönen textilen Rahmen für den Blick nach draussen zu schaffen. Wenn du sie etwas höher und breiter als das Fenster anbringst, kannst du die Illusion eines grösseren Raumes erzeugen. Hier kannst du auch mit verschiedenen Farben und Schattierungen herumspielen, um eine dynamische Atmosphäre zu schaffen.

Wie du mit Vorhängen neue Bereiche in deinem Haus erschaffst

Mit einem schönen dicken Vorhang kannst du das Gefühl von zwei einzigartigen und privaten Räumen im selben Zimmer erzeugen. Dies ist eine grossartige Option, um im Wohnzimmer einen kleinen Heimarbeitsplatz zu schaffen oder vielleicht kannst du deinen Kindern etwas Raum für sich selbst geben, wenn ihr euch ein Zimmer teilen müsst.

Um einen langen Vorhang als Raumteiler zu verwenden, musst du eine Stange oder Schiene an der Decke anbringen. Platziere sie in der Mitte des Raumes, oder wo immer du die Vorhangwand anbringen möchtest, dann hänge die Vorhänge einfach auf, und voila!

So wählst du die richtigen Vorhänge für jeden Raum

Die Auswahl an Vorhängen für dein Schlafzimmer, Wohnzimmer oder deine Küche kann eine Herausforderung sein. Um es dir leichter zu machen, sollten deine ersten Überlegungen praktisch sein. Notiere, in welche Richtung der Raum zeigt, überlege dir, wofür der Raum genutzt wird, und plane dann entsprechend. Hier sind ein paar Tipps.

Vorhänge im Schlafzimmer

Wenn dein Schlafzimmer nach Westen ausgerichtet ist, wird es den herrlichen Strahlen der Morgensonne ausgesetzt sein. Wenn es nach Osten ausgerichtet ist, wird dein Schlafzimmer bis spät in den Abend hell bleiben. Denke an dicke, verdunkelnde Vorhänge, sie verhindern, dass das Licht deinen Schlaf stört oder der sich der Raum an langen Sommerabenden zu stark aufheizt. Im Winter wiederrum helfen sie dir, den Raum vor zu starker Auskühlung zu schützen.

Ein Dekorationstipp ist die Installation von Rollos in einer Komplementärfarbe hinter deinen Vorhängen. Dies verleiht dem Raum eine zusätzliche Tiefe.

Vorhänge im Wohnzimmer

Wenn du ein nach Osten oder nach Süden ausgerichtetes Wohnzimmer hast und dein Fernseher zu den Fenstern zeigt, könnte die auf- oder untergehende Sonne sich darin spiegeln und dich blenden. Verdunkelnde Vorhänge helfen, das Licht fernzuhalten, wenn du deinen nächsten Film blendfrei geniessen möchtest.

Wenn Reflexionen im Fernseher kein Thema sind, solltest du vielleicht helle, durchsichtige Vorhänge wählen, die im Tageslicht strahlend leuchten. Oder wähle vielleicht einen schönen, gemusterten Vorhang, der gut zu deiner Wohnzimmereinrichtung passt und womöglich einen Kontrast setzt.

Vorhänge für Küche und Bad

Jalousien sind eine gute Idee für Küchen, denn sie lassen sich leicht abwischen, wenn beim Abwasch Seifenwasser aus der Spüle austritt. Ergänze die Jalousien mit einem kleinen Vorhang.

Auch bei den Badvorhängen ist die Privatsphäre zu berücksichtigen. Wähle Vorhänge, die das gesamte Badezimmerfenster abdecken, aber dennoch das Tageslicht durchlassen.

Wie man lange Vorhänge aufhängt

Lange Vorhänge können auf verschiedene Arten installiert werden. Hänge sie direkt neben das Fenster, um einen schönen textilen Rahmen für den Blick nach draussen zu schaffen. Wenn du sie etwas höher und breiter als das Fenster anbringst, kannst du die Illusion eines grösseren Raumes erzeugen. Hier kannst du auch mit verschiedenen Farben und Schattierungen herumspielen, um eine dynamische Atmosphäre zu schaffen.

Wie du mit Vorhängen neue Bereiche in deinem Haus erschaffst

Mit einem schönen dicken Vorhang kannst du das Gefühl von zwei einzigartigen und privaten Räumen im selben Zimmer erzeugen. Dies ist eine grossartige Option, um im Wohnzimmer einen kleinen Heimarbeitsplatz zu schaffen oder vielleicht kannst du deinen Kindern etwas Raum für sich selbst geben, wenn ihr euch ein Zimmer teilen müsst.

Um einen langen Vorhang als Raumteiler zu verwenden, musst du eine Stange oder Schiene an der Decke anbringen. Platziere sie in der Mitte des Raumes, oder wo immer du die Vorhangwand anbringen möchtest, dann hänge die Vorhänge einfach auf, und voila!