Weiter zum Inhalt

So entwickelt IKEA sichere Produkte

Wir wollen den vielen Menschen einen besseren Alltag schaffen – und ein sicheres Leben ist ein besseres Leben. Alle in unserem Unternehmen, von den Designern und Lieferanten bis hin zu den Mitarbeitern in den Einrichtungshäusern, arbeiten daran, unseren Kunden ein sichereres Zuhause zu ermöglichen. Dies ist Teil unserer DNA.

Unsere Produkte werden getestet und sehr sorgfältig überprüft. Du kannst darauf vertrauen, dass jedes einzelne Produkt, bevor es eingeführt wird, den relevanten Gesetzen und Standards der Märkte entspricht, auf dem es angeboten wird. Dazu kommen noch unsere eigenen Anforderungen, die oft noch strenger sind als die der Behörden.

Ein Junge steht, während er spielt, auf allen Vieren auf einem weißen Sofa. Dies symbolisiert die Produktsicherheit bei IKEA.
Ein Junge steht, während er spielt, auf allen Vieren auf einem weißen Sofa. Dies symbolisiert die Produktsicherheit bei IKEA.
Zwei junge IKEA Produktentwicklerinnen untersuchen ein Produkt, das sich noch in der Entwicklungsphase befindet.

    Sicherheit ist entscheidend in unserem Produktentwicklungsprozess

    In deinem Zuhause solltest du dich absolut sicher fühlen. Darum bildet Sicherheit den Kernpunkt unseres Produktentwicklungsprozesses – beginnend mit der Produktidee, über das Design und den Entwicklungsprozess bis hin zum Endprodukt, das wir unseren Kunden anbieten. Unsere Designers, Produktentwickler und Ingenieure berücksichtigen dabei, wie ein Produkt wahrscheinlich genutzt wird und testen es entsprechend. Dabei ziehen sie auch eine falsche Nutzung in Betracht.

    „Ziel ist es, großartige, sichere Produkte für unsere Kunden zu entwickeln.“

    Marie Wendel-Svensson, Laws & Standards Specialist, Inter IKEA Gruppe

    Wir sind Spezialisten für das Leben zu Hause

    IKEA hat 75 Jahre Erfahrung im Leben zu Hause. Das bedeutet, dass wir auch viel die häufigsten Gefahrenquellen in den eigenen vier Wänden kennen. Dies hat dazu geführt, dass wir viele Innovationen und Arbeitsweisen entwickelt haben, die unseren Kunden helfen, ihr Zuhause sicherer zu machen.

    Bei IKEA spielt eine Sicherheitsbeurteilung eine wichtige Rolle im Produktentwicklungsprozess. Wir sorgen dafür, dass jedes Produkt sicher ist. Dabei berücksichtigen wir auch die tatsächliche Nutzung der Produkte.

    Eine Übersicht über die globale Produktsicherheit

    Wir sammeln kontinuierlich Feedback von unseren Kunden aus der ganzen Welt, um mehr darüber zu erfahren, wie die Menschen unsere Produkte nutzen und wahrnehmen. All diese Erkenntnisse werden berücksichtigt, damit unser Sortiment im Laufe der Zeit immer besser wird. Ein Beispiel dafür sind schnurlose Rollos.

    Als uns die potenziellen Sicherheitsrisiken von Schnüren klar wurden, boten wir diese bei Rollos nicht mehr an. Heute sind alle IKEA Rollos ohne Schnüre. Dies ist ein Beispiel dafür, wie wir unnötige Gefahrenquellen zu Hause beseitigen, indem wir unsere Produkte stets testen und weiterentwickeln.

    Die Sicherheit von Baby- und Kinderprodukten hat oberste Priorität

    Auf wie viele Weisen kann ein Kleinkind mit einem Spielzeug spielen …? Es ist unsere Aufgabe eine Antwort auf diese Frage zu finden – und das immer wieder aufs Neue. Es ist ein sehr wichtiger Teil des Produktentwicklungsprozesses, zu verstehen und im Voraus anzunehmen, wie ein Produkt von den Nutzern verwendet wird.  

    IKEA Kinderprodukte sind darauf ausgelegt, stets sicher zu sein – unabhängig davon, was sie kosten. Wenn wir unsere Produkte testen, berücksichtigen wir den beabsichtigten und den nicht beabsichtigten Gebrauch, um potenzielle Sicherheitsrisiken zu identifizieren und zu minimieren, damit die Produkte sicher für dich und deine Familie sind.

    Wir möchten, dass du bestens schläfst

    Hast du gewusst, dass die HÖVÅG Taschenfederkernmatratze fast 120 Anforderungen in Bezug auf Sicherheit, Nachhaltigkeit und Qualität entspricht? So durchläuft sie Entflammbarkeits-, Reißfestigkeits-, Verformungs- und viele andere Tests, bis sie unseren Kunden angeboten wird.

    Wie wissen wir, dass ein Produkt sicher ist?

    Wir bewerten die Sicherheit, Qualität und die Auswirkungen auf die Umwelt eines Produkts in vielen Bereichen wie Chemikalien, Feuer, Untergrund, Korrosion, Beleuchtung und Elektronik, Funktion und Langlebigkeit, Waschen und Montage. Hier ein paar Beispiele:

    Chemikaliensicherheit

    Wir arbeiten schwer, um sicherzustellen, dass unsere Produkte frei von Chemikalien sind, die schädlich für Mensch und Umwelt sein können. Außerdem gehen wir proaktiv vor und entfernen potenzielle schädliche Chemikalien nach und nach aus unseren Produkten – oft bevor es gesetzlich vorgeschrieben wird.

    Bei Bettwäsche – ein Produkt mit Hautkontakt – oder Spielzeug für Kinder kannst du darauf vertrauen, dass diese keine Chemikalien enthalten, die in irgendeiner Weise für deine Kinder oder dich schädlich sein könnten. So enthält unsere Bettwäsche zum Beispiel keine giftigen oder allergieauslösenden Farbstoffe, Lösungsmittel, Formaldehyd oder Alkylphenole.

    Stabilität

    Dass eine Anrichte oder Kommode nicht umkippt, hängt nicht vom Design oder der Konstruktion ab, sondern davon, ob sie mit dem beiliegenden Kippschutz sicher an der Wand befestigt ist.

    Um es unseren Kunden leichter zu machen, zu Hause sicherer zu leben, liegt allen unseren IKEA Aufbewahrungselementen mit einer gewissen Höhe ein Kippschutz bei.

    Sicherheit bei Öffnungen und Lücken

    IKEA verfügt über strenge Anforderungen auf Komponenten und fertige Produkte, um sicherzustellen, dass alle Öffnungen und Lücken so sicher wie möglich sind.

    Bei Etagenbettgestellen ist dies besonders wichtig. Die Lücken im Stützbrett müssen so klein sein, dass man nicht aus Versehen hindurchrutscht, aber immer noch so groß, dass man sich im Schlaf nicht einen Finger oder Arm einklemmt.

    Sicherheit von Kleinteilen

    Bereits in der Entwicklungsphase stellen wir sicher, dass IKEA Spielzeug für Kinder von drei Jahren und jünger keine löslichen Kleinteile enthält, die verschluckt oder eingeatmet werden können.  

    Alle Mitarbeiter, die Kinderprodukte entwickeln, erhalten eine spezielle Schulung über die Bedürfnisse und Entwicklung von Kindern, um dafür zu sorgen, dass unsere Produkte in allen Lebensphasen eines Kindes sicher sind und seine Entwicklung unterstützen.

    Quetsch- und Schneidsicherheit

    Möbelteile, die beim Öffnen und Schließen eine scherenähnliche Bewegung machen, stellen immer ein Risiko dar – besonders für Kinder, da sie sich dabei schwer verletzen können. Darum verfügt IKEA über spezielle Anforderungen zum Beispiel bei Klappstühlen. Die Komponenten müssen sich bis zu einem gewissen Grad auseinanderdrücken lassen, damit ein Kind, das einen Finger eingeklemmt hat, nur einen blauen Fleck und nicht einen gebrochenen Finger davonträgt.

    Elektrosicherheit

    IKEA ist einer der Marktführer bei der LED-Revolution. Unsere Umstellung unseres Beleuchtungssortiments auf LED-Technologie führte zu großen Vorteilen für unsere Kunden und die Umwelt. Wusstest du, dass die LED-Technologie durch die starke Lichtintensität Haut und Augen schädigen kann? Daher testet IKEA alle unsere LED-Produkte gemäß den strengsten Sicherheitsstandards, um sicherzustellen, dass sie sicher im Gebrauch sind.

    „Wir haben Projekte bereits in der Entwurfsphase gestoppt, da uns klar wurde, dass es nicht möglich sein würde, sie so sicher zu machen, wie wir sie haben wollten.“

    Annabella Martegani, Product Quality Navigator, IKEA Kinderwelt

    Zwei IKEA Testlaborroboter, die zwei sitzende Personen imitieren, testen die Langlebigkeit eines Sofas.

      IKEA Testlabore – ein wichtiger Teil unseres Geschäfts

      Wir führen über eine Million Produkttests pro Jahr durch. Die IKEA Testlabore in Älmhult und Schanghai sind hochmodern mit einer Testfläche von insgesamt ca. 20.000 m², in denen 250 Menschen in Vollzeit arbeiten. Sie sorgen dafür, dass unsere Produkte langlebig, nachhaltig und sicher im Gebrauch sind. Neben unseren eigenen Laboren arbeiten wir mit verschiedenen unabhängigen anerkannten Testlaboren in der ganzen Welt zusammen.

      Die gesamte Nutzungsdauer all unserer Produkte wird getestet und beurteilt, um sicherzustellen, dass sie unseren anspruchsvollen Standards entsprechen. Bei Bedarf nehmen wir Verbesserungen vor.