ROTBLÖTA Wanduhr, Eschenfurnier/hellgrau,

39,99
Batterien sind separat erhältlich. 1 LR6 AA 1,5 V wird benötigt.

So bekommst du es:

Lieferverfügbarkeit wird überprüfen
Verfügbarkeit für Click & Collect wird überprüft
Lagerstand im Einrichtungshaus wird überprüft
8 ROTBLÖTA -Bilder
Zur Produktinformation

Eine Uhr ohne Ticktack. Dank der Mechanik mit lautlosem Uhrwerk kann man ruhen und schlafen, ohne dass man vom Geräusch gestört wird.

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten bei Lieferung oder Servicekosten bei Click & CollectArtikelnummer204.243.24

Produktdetails

Mit ihrem schlichten Design passt diese Uhr in so ziemlich jeden Raum.

Dank Quarzuhrwerk besonders präzise.

Kein störendes Tickgeräusch, da die Uhr über ein Quarzuhrwerk verfügt.

Batterien sind separat erhältlich. 1 LR6 AA 1,5 V wird benötigt.

Zeiger nur mit dem Stellrad auf der Uhrenrückseite einstellen. Das Bewegen der Zeiger von Hand kann das Uhrwerk beschädigen.

Designer

Hanna Crondahl

Artikelnummer204.243.24
  • Uhrrahmen:

    schichtverleimtes Holzfurnier, Eschenfurnier, klarer Acryllack

    Frontschutz:

    Glas

    Mit einem Staubwedel reinigen.

    Zeiger nur mit dem Stellrad auf der Uhrenrückseite einstellen. Das Bewegen der Zeiger von Hand kann das Uhrwerk beschädigen.

  • Das Produkt ist mit CE-Kennzeichnung versehen.
  • Wir möchten einen positiven Einfluss auf den Planeten haben. Deshalb wollen wir, dass bis 2030 alle Materialien in unseren Produkten recycelt oder erneuerbar sind und auf verantwortungsvolle Weise beschafft werden.

Maße

Durchmesser: 42 cm

Tiefe: 5 cm

  • ROTBLÖTA
    WanduhrArtikelnummer204.243.24

    Breite: 44 cm

    Höhe: 5 cm

    Länge: 44 cm

    Gewicht: 1.98 kg

    Paket(e): 1

ROTBLÖTA Wanduhr, Eschenfurnier/hellgrau, 42 cm

Holz bei IKEA

Möbel aus Holz sind typisch IKEA – und das aus gutem Grund. Holz ist erneuerbar, recycelbar, langlebig, altert wunderschön und ist außerdem ein Teil unserer skandinavischen Herkunft. Wir bei IKEA sind überzeugt, dass die verantwortungsvolle Beschaffung von Holz eine entscheidende Rolle beim Klimaschutz spielt. Bereits 2012 haben wir uns das Ziel gesetzt, unser Holz bis 2020 aus nachhaltigeren Quellen zu beschaffen, und sind stolz auf das Ergebnis: Denn tatsächlich ist das Holz, das wir heute für unsere Produkte verwenden, zu mehr als 98 % entweder recycelt oder FSC-zertifiziert.

Wälder sind die Lebensgrundlage für uns alle

Wälder sind wichtig für den Erhalt unserer Atmosphäre. Die Bäume reinigen die Luft, die wir zum Atmen brauchen, und sind ein Teil des Wasserkreislaufs. Wälder erhalten die Artenvielfalt und bieten indigenen Gemeinschaften ein Zuhause und ein Einkommen. 90 % aller Pflanzen und Tiere sind auf gesunde Wälder angewiesen. Wälder versorgen Menschen und Tiere mit Nahrung, Brennholz, Bauholz und vielen anderen wichtigen Ressourcen. Da wir für unsere IKEA Produkte jährlich etwa 19 Millionen Kubikmeter Holz aus mehr als 50 Ländern beziehen, haben unsere Tätigkeiten erhebliche Auswirkungen auf die Wälder der Erde und die gesamte Holzindustrie. Wir tragen eine große Verantwortung, diese positiv zu beeinflussen, wie Holz beschafft wird. Eine verantwortungsbewusste Beschaffung von Holz und eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft gewährleisten, dass die Bedürfnisse der Menschen, die von Wäldern abhängig sind, erfüllt werden, dass Unternehmen nachhaltig wirtschaften können und dass Ökosysteme und die Artenvielfalt geschützt und unterstützt werden.

Unser Holz: zu 100 % aus nachhaltigeren Quellen

Wir bei IKEA arbeiten mit strengen Industriestandards, um eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft zu fördern. In unserer Lieferkette erlauben wir kein Holz aus illegalen Gebieten oder Regionen mit hohem Naturschutzwert oder in denen die Produktion mit sozialen Konflikten einhergeht. Bevor die Lieferanten mit IKEA zusammenarbeiten, müssen sie darlegen, dass sie die entscheidenden IKEA Anforderungen an die Holzbeschaffung erfüllen. IKEA fordert, dass alle Lieferanten Holz aus nachhaltigeren Quellen, die entweder recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz anbieten, beziehen. Unsere Lieferanten werden regelmäßig überprüft. Wenn wir feststellen, dass Lieferanten unsere hohen Anforderungen nicht befolgen, veranlassen wir sofort Korrekturmaßnahmen. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten können wir stolz verkünden, dass wir gemeinsam unser Ziel erreicht haben, bis 2020 nur Holz aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen. Heute verwenden wir für IKEA Produkte zu mehr als 98 % recyceltes oder FSC-zertifiziertes Holz.

IKEA Forest Positive Agenda für 2030

Die Wälder selbst als auch die sie umgebenden Ökosysteme sind immer stärker gefährdet durch nicht nachhaltiges Wirtschaften, illegalen Holzabbau sowie Abholzung zum Ausbau von Infrastruktur. Um diese wertvollen Ressourcen für nachfolgende Generationen zu erhalten und zu schützen, ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig. Unsere IKEA Forest Positive Agenda for 2030 zielt darauf ab, die Forstwirtschaft zu verbessern, die Artenvielfalt zu fördern und letztlich dem Klimawandel entgegenzuwirken. Außerdem unterstützt sie die Rechte und Bedürfnisse der Menschen, die von den Wäldern abhängig sind, und das in unserer gesamten Lieferkette. Darüber hinaus fördern wir Innovationen, um Holz auf neue, noch bessere Weise zu nutzen. Die drei Schlüsselbereiche unserer Agenda sind folgende: • Verantwortungsvolle Forstwirtschaft weltweit zur Norm werden lassen. • Die Abholzung stoppen und beschädigte Wälder aufforsten. • Die Förderung von Innovationen, Holz bewusster zu nutzen und Produkte künftig so zu entwickeln, dass sie aufbereitet, mehrfach verwendet, wiederverwertet und schließlich recycelt werden können.

Gemeinsam schaffen wir mehr

Seit vielen Jahren arbeitet IKEA mit Unternehmen, Regierungen, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen zusammen, um gemeinsam gegen Abholzung und Waldsterben zu kämpfen und das Volumen und die Verfügbarkeit von Holz aus verantwortungsbewusst bewirtschafteten Wäldern in unserer Lieferkette und darüber hinaus zu erhöhen. Wir setzen uns dafür ein, die Forstwirtschaft weltweit zu verbessern und verantwortungsvolle Holzbeschaffung zum neuen Industriestandard zu machen. So leisten wir einen Beitrag zum Aufbau gesunder Wälder und zur Förderung der Artenvielfalt.

Mehr InfosWeniger anzeigen

Material

Was ist schichtverleimtes Holz?

Mit schichtverleimtem Holz lassen sich flexible und besonders robuste Möbelteile mit geschwungener Form herstellen, zum Beispiel Gestelle für Sessel. Bei dieser Technik werden mehrere dünne Furnierplatten aus Holz miteinander verleimt und in die gewünschte Form gepresst. Wir verwenden oft Holzarten wie Birke, Buche, Esche und sogar Bambus – und wir arbeiten daran, diese Rohstoffe möglichst bewusst und ressourcenschonend zu nutzen. Wie bei Massivholzmöbeln entstehen auch hier natürliche Unterschiede in Farbe und Struktur.