PAX Korpus Kleiderschrank, weiß,

Preis € 110,-
Türen, Scharniere und Schrankeinrichtung sind separat erhältlich.

10 Jahre Garantie

PAX Korpus Kleiderschrank, dunkelgrau, 100x58x236 cm
PAX Korpus Kleiderschrank, Eicheneff wlas, 100x58x236 cm
PAX Korpus Kleiderschrank, weiß, 100x58x236 cm

So bekommst du es:

MontageserviceVerfügbarkeit prüfen ...

Du träumst von einem schönen Schrank fürs Schlafzimmer? Wir haben die Lösung! Wähl zunächst Korpusse aus, die du dann mit Inneneinrichtung aus der KOMPLEMENT Serie für Kleidung, Schuhe und Accessoires bestückst. Zum Schluss kommen Türen nach deiner Wahl.

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten bei Lieferung oder Servicekosten bei Click & CollectArtikelnummer502.145.60

Produktdetails

Inklusive 10 Jahre Garantie. Mehr darüber in der Garantiebroschüre.

Die hierauf abgestimmte KOMPLEMENT Inneneinrichtung nutzt den Schrankraum optimal.

Höhenverstellbare Fußkappen sorgen für Standfestigkeit auch bei leicht unebenem Boden.

Designer

IKEA of Sweden

Maße

Breite: 99.8 cm

Korpus, Breite: 100 cm

Tiefe: 58.0 cm

Höhe: 236.4 cm

Korpus, Tiefe: 58 cm

Korpus, Höhe: 236 cm

Bewertungen

Fürs VorzimmerManuelaIdeal mit Besta zu kombinieren5
Leider nicht mehr wie früherKlausQualität ist allgemein schlechter geworden. Die Beschichtung ist weniger wertig und die Verarbeitung/Haltbarkeit hat massiv abgenommen.3
SuperAnnaSuper5
Rückwand nach Abbau nicht mehr verwendbarChristinaDa sollte sich Ikea was anderes einfallen lassen, 1. Rückwände dicker sind und 2. statt annageln zB zum reinschieben. Bei einer Übersiedlung sind die kaputt. Ich hab versucht diese nachzubestellen, der Botendienst hat sie mir geknickt gebracht weil sie so hauchdünn sind Korpus sonst sehr gut bis eben auf die Rückwande4
toll wie immerBarbaratoll wie immer5
Pax Korpus 100x201GerdDer Aufbau ist gut beschrieben, aber die Montage der 3teiligen!!! Rückwand ist ein Krampf, die kann man nicht auflegen, weil sie immer hineinfällt. Daher Kasten stehend montieren, suboptimal.3
NajaMartinaNaja. Nach Jahren wieder einen Pax gekauft. Die Folierung ist nicht schön und die Seitenteile scheinen hohl zu sein. Man hört ein Rieseln wenn mans aufstellt. Mein Mann meinte beim Aufbau wir müssen auf den Verpackungskarton aufpassen - vielleicht ist das die Rückwand. Ich hab das kurz für möglich gehalten, es ist aber eine Rückwand im Karton.3
Die Verpackung weist die selbe Qualität aufMichaelDie Qualität ist dermaßen miserabel, dass ich mir wünschte, ich hätte den PAX nie gekauft ... für etwas mehr Geld bekommt bereits ordentliche Spanplatten mit 18 mm Stärke. Tja, jetzt muss ich wohl mit den Kartonplatten klarkommen und hoffe sie halten wenigstens wenige Jahre ohne sich zu verziehen - ich bezweifle es.1
Nur noch Karton!!!!AnninaPax war nie aus besonders hochwertigen Material gefertigt, aber die Wände waren wenigstens durchgehend Pressspanplatten. Der neulich gekaufte Pax hat innen jedoch einen Kartonkern, weshalb sich bei voller Beladung die Wände leicht durchbiegen und die Schiebetüren sich nicht mehr ganz gerade schließen lassen. Wir konnten zwar durch Keile Abhilfe schaffen, trotzdem sehr enttäuschend, dass IKEA trotz stetiger Preissteigerung gleichzeitig qualitativ so stark nachlässt! Uns kommt sicher kein Pax mehr ins Haus!1
Sehr gut zum Planen.EmmaSehr gut zum Planen.5
Sehr gutAndreaSehr gut5
Qualität ist der letzte SchrottMartinKein Vergleich mehr zu vor 10 Jahren. Es gibt mittlerweile deutlich weniger Auswahl bei Farben, Varianten und beim Innenleben. Das schlimmste aber ist: Der Preis für diesen Korpus ist in den letzten 3 Jahren um 57% (!) gestiegen. Gleichzeitig wurde er auf völlig unterirdische Materialqualität zusammengespart. Dass die in der Verpackung enthaltenen Karton-Abfallreste mittlerweile eine höhere Steifigkeit haben als die innen hohlen Pax-Spanplatten, sagt eigentlich alles. Die Holzstifte zum verbinden haben nicht mal mehr 4mm Durchmesser. Ich wette, die nächste Version wird nur mehr mit Zahnstochern zusammengesteckt. Wer länger wohnt, sollte etwas mehr Geld für ein vernünftiges Produkt ausgeben. Wer damit umziehen will, kann das gleich vergessen weil man die genagelte Rückwand nicht mehr abnehmen kann und ein instabiler 100x236cm Korpus nicht mal eben durch jedes Stiegenhaus passt. Wer auf Wegwerfmöbel zum dreistelligen Preis steht, kann aber bedenkenlos zugreifen.1
Leider schlechte HolzqualitätViktoriaFür den Preis erwartet man sich bessere Qualität des Holzes! Sehr billiges Material.1
Teilweise gute Ideen, glänzendes Äußeres, aber problematische UmsetzungGaborEs gibt keinen Hinweis auf die traurige Tatsache, dass sich ein Kleiderschrank ohne Wandbefestigung mMn. unter Gewicht verformen kann. Ein Grund dafür ist, dass anscheinend die Seitenwände aus 3 Strängen senkrechten Holzes, einem Stapel Papier, und 2 Dekorplatten bestehen. In meinem Fall kam die Seitenwand beschädigt an, weil die Verpackung an der Oberseite einer der Seitenwände möglicherweise im Lager gepresst wurde und die Dekorplatte einfach zwischen den beiden inneren Strängen eingepresst wurde. Ich würde vorschlagen, dass zumindest der Boden und die Oberseite der Seitenwände mit einem Holzstreifen versehen werden. So wäre der verpackte Schrank nicht so zerbrechlich, und wenn die Schrankverbindungen nicht mehr so stabil sind, könnte man einfach Durchgangsschrauben verwenden, um die Seitenwand und die obere oder untere Platte miteinander zu verbinden. Wandbefestigung ist ein Muss. Und wenn so, warum gibt es keine Dübel und Schrauben dabei? Der Schrank stinkt nach Lösungsmittel.1
GutMalikaGut5
Schöner KastenPatriziaSchöner Kasten5
Anleitung zum VergessenNiamhIch bin normalerweise ein sehr großer Fan von Ikea und den (normalerweise) kinderleichten Anleitung. Aber diese Anleitung war sowas von unübersichtlich, man hatte keine Ahnung, wo man welche Schraube hingeben sollte und was welche Platte ist. Die Mitarbeiter/innen waren wie immer nett und hilfsbereit, besonders die Mitarbeiter, die es mir geliefert haben. Der Kasten ist aber trotz, so unübersichtlicher Anleitung, sein Geld wert. Würde aber empfehlen ihn aufbauen zu lassen.4
Super SchrankAnitaGute Qualität,einfacher Aufbau, stabil,5
Leider nicht die Qualität von einstReneMeine 11 Jahre alten Pax Schränke waren noch super. Der Korpus jetzt ist gleich mal bei den zwei Beinchen zum reindrehen gebrochen und das nur durchs Festdrehen als leerer Kasten. Weiters hielten die Drehklammern für die Füsse die man Einschlagen muss nicht im Pressspann. (Beides Zusammen macht jetzt im Nachhinein Sinn. Die Plattenqualität ist wohl schlecht) Eine von den Schraubfüssen ist aus ca 30cm Höhe auf die Seitenwand gefallen und hat gleich mal die Papieroberfläche (oder was das sonst für eine im Micrometer Bereich dicke Folie sein soll) durchschlagen. Preis ging rauf, Qualität runter. Wenn man den Kasten aufstellt hört man in den Platten das Geraschel des Spanns sich den Weg nach unten bahnen. Aus Mangel an Alternativen kauft man es trotzdem. Sonst bleibt nur der Selbstbau des Korpus... günstiger, höhere Qualität aber halt viel Zeitaufwendiger. Wie gesagt.. wenns schnellgehn muss ja. Aber bitte die Qualiät von einst.2
Aufbau ist eine KatastrophePhilippEinige Schraubenlöcher waren falsch gebohrt. Die Anleitung ist mitunter die Schlechteste, die ich je gesehen habe. Fehlende Anleitung der Montage rechts/links je nach Ausrichtung der Türen. Arbeitsschritte weiter hinten in der Beschreibung, die nicht mehr gehen, da etwas im Weg steht -> Tür also wieder ab und Sachen abmontieren, bis der eine Arbeitsschritt wieder geht.2
PAX Korpus Kleiderschrank, weiß, 100x58x236 cm

Weil eine Größe nicht genug ist

Schau dich mal um. Nicht so auffällig, ganz diskret. Wahrscheinlich stellst du fest, dass keiner gerade so angezogen ist wie du. Andersfarbige Socken, ein anderer Schal…Mode ist vielfältig.

Deshalb sollte auch Kleideraufbewahrung vielfältig sein. Diese Idee führte uns zur Entwicklung des PAX/KOMPLEMENT Kleiderschranks mit Schuhaufbewahrung. Er ist so konzipiert, dass darin alle Klamotten und Accessoires ihren Platz finden, ganz gleich, was für ein Typ du bist und welchen Modestil du bevorzugst.

Die Evolution der perfekten Aufbewahrungslösung

Beim Blick in unsere alten Fotoalben fragt sich heute wohl jeder von uns: „ Was hab ich mir dabei bloß gedacht?“ Genau wie die Mode sich verändert hat, hat IKEA sein Aufbewahrungskonzept angepasst. Die PAX/KOMPLEMENT Kleider- und Schuhaufbewahrungslösung passt sich beliebig an deine Wünsche an, sodass du Kleidung und Accessoires nicht mehr in die letzten freien Ecken stopfen musst. Eine Idee, die den gesamten Entwicklungsprozess bestimmte.

Die einzige Gemeinsamkeit ist der Unterschied

„Die meisten Menschen träumen von einem gut organisierten Kleiderschrank, in dem sie alle ihre Kleidungsstücke und Accessoires wohlgeordnet aufbewahren können. Das war es dann aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten.“, sagt Betina Tviis Larsson, die das PAX/KOMPLEMENT System entwickelt hat. Herkömmliche Kleiderschränke zwingen uns oft, Dinge auf eine fest vorgegebene Weise aufzubewahren. T-Shirts müssen so gefaltet werden, dass sie ins Fach passen und Sockenschubladen ständig aussortiert werden. Das wollte Betina mit PAX/KOMPLEMENT ändern. „Wir wollten nicht sagen, so oder so ist Kleideraufbewahrung richtig oder falsch. Wenn du deine Jeans an den Gürtelschlaufen aufhängen willst, sollst du das tun können“, sagt Betina.

Ordnung für jeden Persönlichkeitstyp

Als Ausgangsbasis für den Entwurfsprozess überlegte sich das Designteam zuerst einmal, welche Arten von Aufbewahrungslösungen unterschiedliche Menschen so brauchen. „Wir haben mit vielen verschiedenen Menschen im Team und bei IKEA gesprochen, um die verschiedenen Persönlichkeitstypen und ihre Bedürfnisse zu ermitteln“, erklärt Betina. „Am Ende hatten wir eine lange Liste von Präferenzen und Dingen, die in der neuen Lösung Platz finden sollten.“ Ausgehend von den Persönlichkeiten entwickelte das Team Aufbewahrungslösungen, die für Familien und Sammler genauso relevant sind wie für Minimalisten und Menschen mit wenig Platz. „Das Motto des Projekts war: Änder nicht deine Persönlichkeit, sondern deinen Kleiderschrank“, sagt Betina.

Auf die Funktion abgestimmt

Das Ergebnis der umfassenden Recherche ist eine Reihe von Einrichtungselementen, mit denen der Schrank an bestimmte Verwendungszwecke angepasst werden kann, von Schubladen über Kleiderbügel bis hin zu speziellen Lösungen für Schuhe, Hosen und Schmuck. Die Idee ist, dass jedes Einrichtungselement mehrfach oder in Kombination mit den anderen Elementen genutzt werden kann. Ob du deine Sneakersammlung verstauen willst oder alles hängend aufbewahren willst, alles ist möglich. „Ich möchte Platz wirklich clever nutzen“, sagt Betina. „Mit diesem System sind Hunderte Kombinationen in einem Kleiderschrank möglich.“ Ob du superorganisiert bist oder eher jemand, der seine Kleidung stopft und stapelt – du findest garantiert die richtige Aufbewahrungslösung für deinen Bedarf.

Material

Was sind Spanplatten?

Spanplatten werden aus recyceltem Holz und Sägewerksabfällen hergestellt. Aussortierte Holzstücke, Holzspäne und Sägemehl werden somit zu einer wertvollen Ressource, statt im Abfall zu landen. Wir verwenden Spanplatten zum Beispiel für Bücherregale, Bettgestelle, Sofas und Küchenschrankkorpusse. Zum Schutz vor Abnutzung und Feuchtigkeit beschichten wir das Material mit Lack, Furnier oder Folie, die das Aussehen des Möbelstücks zusätzlich veredeln.

Funktion

Kleiderschrank nach Maß gestalten

Mit dem PAX Schranksystem entstehen individuelle Lösungen, wie maßgeschneidert. Abgestimmt auf den Bedarf, die unterzubringende Kleidung, das Raumangebot und die speziellen Ansprüche. Schränke in verschiedenen Höhen, Breiten und Ausführungen, ergänzt mit der passende Schrankeinrichtung bekommen zur Krönung Türen oder Schiebetüren im gewünschten Stil. Voilà!