Weiter zum Inhalt

Textilideen für ein schönes Zuhause

Textilien sind eine einfache und oft auch nachhaltige Möglichkeit, Dinge zu verändern und zu schöner zu gestalten. Ob nun durch neue Bettwäsche im Schlafzimmer oder mit selbstgemachten Stoffideen: Textilien sind immer einen Blick wert!

Ein Bett mit Bettwäsche in Grau und Weiß
Ein Bett mit Bettwäsche in Grau und Weiß

Strick dir deinen Hintergrund doch selbst!

Diese Idee sieht komplizierter aus, als sie ist! Besorge dir hierfür Meteware, stricke sie in riesigen Maschen und verbinde sie dann mit der nächsten Reihe. So entsteht ein einzigartiger Raumteiler, der obendrein Geräusche schluckt!

Gardine aus wiederverwendeter Bettwäsche

Gardinen lassen sich manchmal ganz einfach gestalten. Hier eine nachhaltige Idee zum Selbermachen: Verwende ein altes Bettlaken, klappe es um und befestige es mit Gardinenringen.

Sofa, selbst gemacht

Eine Fensternische eignet sich hervorragend, um dir ein Sofa mit Ausblick zu gestalten. Hierzu brauchst du lediglich eine Schaummatratze mit Stoffüberzug und ein paar Kissen.

Wenn der Teppich allen die Show stiehlt...

Teppiche sind perfekt als Hingucker im Schlafzimmer. In diesem hier bildet der Teppich z. B. einen wunderbaren Rahmen für das mittig stehende Bett.

Türen müssen nicht knallen können

Manchmal sind reguläre Türen einfach keine Option? Kein Problem, wenn du etwas Stoff zur Hand hast. Textilien funktionieren in allen Räumen, sind schnell ausgetauscht und lassen sich waschen. Für diese Kleiderschrankidee haben wir den Stoff, der dem Material der im Schrank aufbewahrten Hemden ähnelt, einfach an einer Stange befestigt.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von
Inneneinrichtung: Emma Lange, Emilia Ljungberg, Emma Persson Lagerberg, Hans Blomquist
Fotografie: Debi Treolar, Sandra Werud, Johan Mansson, Mats Ekdahl, Oskar Falck, Daniel Wester