Weiter zum Inhalt

Spargelsalat mit Kaviarersatz

Spargelsalat mit Kaviarersatz
Spargelsalat mit Kaviarersatz

    Zubereitungszeit: 30 Minuten

    Für 4 Personen:
    • 2 Bündel (à 250 g) grüner Spargel
    • Salz
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • Öl zum Braten
    • 100 ml Getreide, z.B. Zartweizen oder Hafer
    • 1 EL Essig
    • 2-3 EL Rapsöl oder Olivenöl
    • 1 dl schwarze Oliven
    • 1 TL Koriandersamen
    • 1/2 Zitrone
    • 500 ml natives Olivenöl
    • 2 Fenchelknollen
    • 12 Rosenkohlköpfchen
    • Eine Prise Gewürzmischung mit Apfel und Fenchel
    • 50-100 ml Crème fraîche
    • SJÖRAPPORT Kaviarersatz/Seetang schwarz

    So wirds gemacht:

    1. Spargelstangen an der Unterseite kürzen und 1 Minute in leicht gesalzenem Wasser kochen – er sollte noch knackig sein. Spargel dann in Eiswasser legen, um den Garvorgang zu unterbrechen.

    2. Frühlingszwiebeln zurechtschneiden und mit Öl in der Pfanne braten, bis sie etwas Farbe annehmen.

    3. Getreide nach Packungsanweisung zubereiten, Wasser abgießen und dann in etwas Öl anbraten.

    4. Spargel und Frühlingszwiebeln auf einer großen Platte anrichten. Essig, Öl und Gewürze zu einer Vinaigrette vermischen und über dem Salat verteilen. Nun das Getreide darüberstreuen und mit Kaviarersatz und Crème fraîche garnieren.