Weiter zum Inhalt

Hoteleinrichtung nach Hause holen: der 24/7 Urlaubsmodus für deine vier Wände

Hotellounges haben auch für dich etwas Unwiderstehliches? Dann nimm ihre Atmosphäre doch einfach mit nach Hause!

Möbel in Gruppen in Kombination mit einer passenden Farbpalette sorgen für ein elegantes Ambiente im Wohnzimmer. Ganz zu schweigen von viel Komfort.
Möbel in Gruppen in Kombination mit einer passenden Farbpalette sorgen für ein elegantes Ambiente im Wohnzimmer. Ganz zu schweigen von viel Komfort.

Offne den Raum durch Möbelgruppen

Schaffe erholsame Komfortinseln, indem du Möbel in Gruppen platzierst. Statt alle Stücke entlang der Wände zu positionieren, stellst du sie in einer Gruppe in die Raummitte. Ein Ton-in-Ton-Farbschema schafft Harmonie und Stil. Unser Tipp: Keine Angst vor leeren Wänden!

Tageslicht mit Gardinen kontrollieren

Gardinen in Schichten hintereinander aufzuhängen, ist ein stilvoller, flexibler Weg zur Kontrolle von Tageslicht und Raumtemperatur. Mit parallel verlaufenden Gardinenstangen haben wir hier SPARVÖRT und SANELA Gardinen hintereinander platziert. Einfache Pastelltöne unterstreichen die Stimmung und ein dicker Teppich macht deinen Wohlfühlort am Fenster perfekt.

Stilvoll einfach

Eigentlich ist es nicht nötig, Regale bis zum Bersten zu füllen. Leere Flächen kannst du wunderbar nutzen, um den restlichen Inhalt wirken zu lassen.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Inneneinrichtung: Elin Stierna
Fotografie: Johan Månsson
Text: Henrik Annemark