Weiter zum Inhalt

Kycklingköttbullar Spieße

Kycklingköttbullar Spieße
Kycklingköttbullar Spieße

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Für 15 Spieße:
• 15 St. ALLEMANSRÄTTEN Geflügelbällchen
• 15 Holzspieße
• 2-4 EL Öl zum Braten
• 2 mittelgroße Gurken, geschält
• 100 g Dill, gehackt
• Saft einer großen Bio-Zitrone
• 2 EL Meersalz
• 300 ml Sauerrahm
• 150 g Petersilie, Thymian und Bärlauch, gemischter schwarzer Pfeffer und natives Olivenöl (Extra Vergine) zum Abschmecken


So wirds gemacht:

1. 15 kleine Gurkenwürfel zurechtschneiden (etwas kleiner als die Hühnerbällchen), in eine mittelgroße Schüssel geben, salzen und mischen.

2. In einer Pfanne etwas Öl auf mittlerer Flamme erhitzen, bis es leicht zu dampfen beginnt, und die Geflügelbällchen darin goldbraun braten. Bei Bedarf ruhig noch etwas mehr Öl hinzugeben. Die Bällchen beiseitestellen und abkühlen lassen.

3. Den Zitronensaft und den Dill zu den Gurkenwürfeln geben (1 EL zum Garnieren aufheben). Das Ganze mischen und 5-10 Minuten ziehen lassen.

4. Je einen Gurkenwürfel und ein Bällchen auf einen Spieß stecken, in den Sauerrahm und dann in die gehackten Kräuter tauchen. Die Spieße auf einem Tablett anrichten und mit Dill und schwarzem Pfeffer bestreuen.

5. Den restlichen Sauerrahm und die Gewürze verteilen, mit nativem Olivenöl beträufeln und sofort servieren.