Weiter zum Inhalt

Flexible Tische für kleine Räume

Im Wohnzimmer passiert immer unheimlich viel, deshalb sollten deine Möbel möglichst flexibel sein. Hier zeigen wir dir, wie man 4 Tische so arrangieren kann, dass sie zu deinem Leben passen.

4 Tische sind in einer Zickzacklinie angeordnet, damit daran verschiedene Aktivitäten, wie Schach spielen, Hausaufgaben machen und Tee trinken, gleichzeitig stattfinden können.
4 Tische sind in einer Zickzacklinie angeordnet, damit daran verschiedene Aktivitäten, wie Schach spielen, Hausaufgaben machen und Tee trinken, gleichzeitig stattfinden können.

Deine Helden im Alltag

Absolut vielseitig: Für den Alltag schiebst du am besten zwei Tische zum Abendessen mit der ganzen Familie zusammen und stellst die anderen beiden an die Wand als Arbeitsplatz.

Die perfekte Party

Wenn viele Gäste zum Esen kommen, stellst du am besten drei Tische zu einer langen Tafel zusammen und nutzt den vierten für das Büfett. Das ist ganz einfach und schön elegant!

Der Spieleabend kann kommen!

Mit vier Tischen, etwas weißem Klebeband und einem Tischtennisnetz ist im Nu alles bereit für das Tischtennisturnier am Freitagabend. Viel Spaß!

Echt vielseitig

Sind die Tische in einer Zickzacklinie angeordnet, entstehen verschiedene Plätz für unterschiedliche Aktivitäten wie z. B. für Brettspiele, die Hausaufgaben oder eine schöne Tasse Tee.

So können alle mithelfen

Wenn die ganze Familie mitmacht, ist die Wäsche im Nu sortiert und zusammengelegt. Dazu schiebst du jeweils zwei Tische für jede Aufgabe zusammen.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von

Inneneinrichtung: Rita Mestre
Fotografie: Martin Inger
Text: Vanessa Algotsson