Weiter zum Inhalt

Nessel- und Bärlauchsuppe mit Kartoffeln und Zwiebeln

Für 4 Personen:

Nessel- und Bärlauchsuppe mit Kartoffeln und Zwiebeln
Nessel- und Bärlauchsuppe mit Kartoffeln und Zwiebeln

• 2 Zwiebeln, geschält
• 1 große Knoblauchzehe
• 2 Kartoffeln, klein gewürfelt
• 400 g Nesseln
• 200 g Bärlauch (Blüten beiseitelegen, sofern vorhanden)
• 1000 ml of hochwertiger Gemüsefond
• 200 ml trockener Weißwein
• 1+2 EL SMAKRIK Rapsöl mit Buttergeschmack
• SMAKRIK Rapsöl mit Bärlauchgeschmack zum Beträufeln
• Etwas Zitronensaft
• 2 EL eingelegte Bärlauchknospen (optional)
• Salz und Pfeffer zum Abschmecken

So wirds gemacht:

1. Eine der Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die andere Zwiebel dünn scheibeln.
2. 1 EL Rapsöl mit Buttergeschmack in einem großen Topf erhitzen. Gewürfelte Zwiebel, Knoblauch und 2 Drittel der gewürfelten Kartoffeln und eine große Prise Salz dazugeben.
3. Für 5-10 Minuten anschwitzen, bis alles weich geworden ist.
4. In einem kleineren Topf die Zwiebelscheiben in 2 EL Rapsöl und einer Prise Salz bei niedriger Hitze anschwitzen lassen. Gelegentlich umrühren.
5. Den Wein zur Zwiebel-, Knoblauch- und Kartoffelmischung geben und 5 Minuten lang reduzieren lassen.
6. Den Gemüsefond hinzugeben und 10 Minuten köcheln lassen.
7. In der Zwischenzeit 300 ml Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen.
8. Gewürfelte Kartoffeln hinzugeben und für 1 Minute köcheln lassen, bis sie weich sind. Die Kartoffeln herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
9. Die Nesseln in mehreren Bündeln hinzugeben und verrühren. Dann die Bärlauchblätter hinzugeben und für 2 Minuten köcheln lassen.
10. Vom Herd nehmen und in einem Mixer verrühren.
11. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken.
12. In Suppenteller gießen, gewürfelte Kartoffeln und cremige Zwiebeln hinzugeben und mit Bärlauchknospen und -blüten (sofern vorhanden) garnieren.
13. Mit Rapsöl mit Bärlauchgeschmack beträufeln und mit Brot und Meersalzbutter servieren.en.