Weiter zum Inhalt

Aufräumtipps für Kleinteile

Jeder von uns hat irgendwo Unordnung. Doch eine Schublade, in die man alles hineinstopft, reicht oft nicht aus. Wir zeigen dir hier ein paar clevere Möglichkeiten, wie du die Dinge, die im Wohnzimmer herumliegen und die man regelmäßig braucht, organisieren und außer Sichtweite verstauen kannst.

In DRÖNA Fächern mit Namensschild kannst du das Spielzeug deiner Kinder aufbewahren. So finden sie es leicht wieder und können es auch selbstständig wieder wegräumen.
In DRÖNA Fächern mit Namensschild kannst du das Spielzeug deiner Kinder aufbewahren. So finden sie es leicht wieder und können es auch selbstständig wieder wegräumen.
Man kann nicht nur Regale und Boxen zum Aufbewahren nutzen. Wie wäre es mit einem dekorativen Korb wie FLÅDIS, um deine Wohnzimmertextilien aufzubewahren?

1. In Sachen Aufbewahrung gibt es so viel mehr als nur Boxen und Regale. Aufbewahrung kann auch eine schöne Ergänzung für deinen Raum sein und einen spannenden Akzent setzen. Wie z. B. dieser geflochtene Korb, in dem deine Kuscheldecken im Wohnzimmer schön griffbereit verstaut sind.

2. Ja, es ist ein Bettkasten. Aber diese Kästen auf Rollen eignen sich auch fürs Wohnzimmer. Mithilfe von Inneneinrichtung bekommt jede Hantel und jedes Band ein eigenes Plätzchen im Bettkasten. Und nach deinen Übungen rollst du den Kasten einfach wieder unter das Sofa.

3. Sich von Büchern zu trennen, fällt schwer. Aber wenn du ein paar Bücherregale in Nähe der Fenster montierst und einfach die Gardinenstange weiter in den Raum hineinragen lässt, kannst du deine Lieblinge geschickt hinter den Gardinen verstecken. So wirkt der Raum ruhig und ordentlich, aber du hast schnell einen schönen Schmöker griffbereit, wenn du Lust zum Lesen hast.

4. Der Kampf gegen das herumliegende Spielzeug scheint hoffnungslos, das ist uns klar. Doch mit Fächern und Boxen mit Namensschild fällt es allen Beteiligten (auch deinen Kindern) leichter, alles wiederzufinden und sogar wieder wegzuräumen.

5. Ist die Arbeit nicht mehr im Blickfeld, fällt das Entspannen gleich viel leichter. Ein Hocker mit integrierter Aufbewahrung ist da der ideale Platz, um Laptop, Papiere und alles andere schnell aus dem Weg zu räumen. Und genauso fix hast du alles wieder parat, wenn es Zeit zum Arbeiten ist.

6. Eine schöne Atmosphäre im Raum ist etwas Tolles, aber du kannst sie nicht jeden Tage genießen. Sammle alles, was du dafür brauchst, in einem praktischen, aber dekorativen Kasten mit Fächern, damit es immer griffbereit ist. Duftkerzen und Potpourri sind dabei gut in verschließbaren Glasdosen aufgehoben.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Von

Inneneinrichtung: Fredrik Biel
Fotografie: Mats Ekdahl
Text: Vanessa Algotsson