ÜBER DEN IKEA KONZERN

Willkommen bei unserem Unternehmen

Ein Vater, der mit seinen zwei kleinen Söhnen in einer Küche kocht
Wir sind ein Unternehmen mit Werten und einer Leidenschaft für das Leben zu Hause. Jedes unserer Produkte stellt unsere Idee davon dar, wie man das Zuhause noch schöner machen kann. Im IKEA Konzern gibt es 315 Einrichtungshäuser in 27 Ländern (Stand 31. August 2014, Ende des Geschäftsjahres 2014).
Informationen und Pressemitteilungen in unserem Newsroom (Pressebereich)
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisationsstruktur
GESCHÄFTSKONZEPT
Vision und Geschäftsidee
„Einen besseren Alltag für die vielen Menschen schaffen“, das ist die IKEA Vision. Unsere Geschäftsidee lautet: „Ein breites Sortiment formschöner und funktionsgerechter Einrichtungsgegenstände zu Preisen anzubieten, die so günstig sind, dass möglichst viele Menschen sie sich leisten können“.
Wir arbeiten hart daran, unseren Kunden Qualität zu erschwinglichen Preisen zu bieten, indem wir unsere gesamte Wertschöpfungskette optimieren, langfristige Beziehungen zu Lieferanten aufbauen und in hoch automatisierte Produktion und die Herstellung großer Volumen investieren. Unsere Vision geht jedoch auch über das Einrichten an sich hinaus. Wir wollen für alle Menschen, die von unserem Geschäft beeinflusst sind, einen besseren Alltag schaffen.
No Youtube Player
Hier findest du heraus, wie wir im IKEA Konzern und in unserer Wertschöpfungskette arbeiten.
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kernzahlen | Organisationsstruktur
NACHHALTIGES WACHSTUM
In die Zukunft investieren
Das finanzielle Prinzip des IKEA Konzerns ist es, zu wachsen, indem wir unsere eigenen Ressourcen nutzen. Mit anderen Worten: Wir verdienen unser Geld, bevor wir es ausgeben. Dies ermöglicht es uns, langfristige Investitionen in die Zukunft zu tätigen.
Die IKEA Vision ist die Grundlage unseres Wachstums: Wir wollen den Menschen einen besseren Alltag schaffen. Dafür wollen wir so gut erreichbar wie möglich sein. Wir investieren einen Großteil unseres Gewinns in bestehende und neue IKEA Einrichtungshäuser, in die Produktentwicklung, in nachhaltige Lösungen und die ständige Senkung der Preise für unsere Kunden.
Ein Vater sieht sich mit seiner kleinen Tochter bei IKEA eine IKEA PS 2012 Hängeleuchte an.
3 Wachstumsbereiche
WACHSTUMSBEREICHE
Gestapelte weiße IKEA PS VÅLLÖ Gießkannen in einem Karton
Qualitätsprodukte zu niedrigen Preisen
Um die vielen Menschen zu erreichen, müssen unsere Produkte von guter Qualität und erschwinglich sein. Wir entwerfen sie daher immer mit dem Bedarf der Kunden im Hinterkopf. Lies mehr über unsere Produktentwicklung namens Demokratisches Design
Zwei Arbeiter installieren Solarelemente auf dem Dach eines IKEA Einrichtungshauses
People & Planet Positive
Wir arbeiten daran, während unseres Wachtums eine insgesamt positive Wirkung auf Mensch und Gesellschaft zu haben. Du erfährst mehr in Menschen & Gesellschaft
Foto einer Einrichtungshausmitarbeiterin, die in einem IKEA Einrichtungshaus Gardinen arrangiert
Wenn Menschen wachsen, wächst auch IKEA
Unsere Mitarbeiter sind entscheidend an unserem andauernden Wachstum beteiligt. Wir sehen jede Person als ein Talent mit der Möglichkeit zur Entwicklung. Hier erfährst du mehr über das Arbeiten bei IKEA.
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisationsstruktur
Eine Weltkarte mit der Anzahl der IKEA Einrichtungshäuser auf vier Kontinenten
KENNZAHLEN
Der IKEA Konzern auf einen Blick
Nordamerika 51 Einrichtungshäuser
Europa 222 Einrichtungshäuser
Russland 14 Einrichtungshäuser
Asien 23 Einrichtungshäuser
Australien 5 Einrichtungshäuser
Gesamtumsatz 28,7 Milliarden EUR
Einrichtungshäuser 315 in 27 Ländern
Produkte ca. 9.500 im Sortiment
Mitarbeiter 135.000*
Lieferanten 1.046 Heimeinrichtungslieferanten in 52 Ländern*
Besucher in Einrichtungshäusern 716 Millionen
Besucher im Web 1,5 Milliarden
Kataloge 212 Millionen Druckexemplare in 29 Sprachen*
IKEA Food 1,4 Milliarden EUR jährlicher Umsatz*
Produktion ca. 60% unserer Produktion ist in Europa
* Zeitraum zwischen 1. September 2013 bis 31. August 2014. Neue Zahlen werden im Januar 2015 mit dem Konzernbericht „Yearly Summary“ veröffentlicht.
2009
Spalten, die unseren Umsatz in Euro im Zeitrahmen von 2009-2013 anzeigen
GESAMTEINNAHMEN in Milliarden Euro 2009-2013.
Zu den Gesamteinnahmen des IKEA Konzerns gehören auch der Verkauf von Artikeln und die Mieteinnahmen aus unseren Einkaufszentren.
21,8
23,5
25,2
27,6
28,5
2010
2011
2012
2013
No Youtube Player
Schau dir unser kurzes Video „Yearly Summary“ an oder Yearly Summary als PDF herunterladen für eine detailliertere Übersicht.
IKEA DEUTSCHLAND
Wachstum und Innovationskraft
Mit der Eröffnung des Einrichtungshauses in Eching bei München hat IKEA 1974 den deutschen Markt betreten. Mittlerweile gibt es 46 IKEA Einrichtungshäuser in Deutschland. Heute ist IKEA Marktführer im Möbelhandel, Trendsetter und gleichzeitig Innovationstreiber.
Im Sommer 2014 wird in Hamburg-Altona das erste innerstädtische IKEA Einrichtungshaus eröffnet. Dort gibt es ein perfektes ÖPNV-Angebot direkt vor der Tür und mit einem maßgeschneiderten Lieferkonzept ist ein Einkauf ohne Auto besonders einfach.
In Kaarst wird eines von zwei weltweiten Pilothäusern für den „Sustainable Store“ gebaut werden. IKEA bündet alle guten Ideen und innovative Umwelttechnologien in diesem „Musterhaus“ für Nachhaltigkeit, das dann der Standard für künftige Einrichtungshäuser sein soll.
Ein Vater lacht mit seinem kleinen Sohn im Badezimmer
Gestapelte IKEA Tassen als Umsatzsäulen
Umsatz
Die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG schloss das Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von 3,99 Milliarden Euro ab. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 2,8 Prozent. Lies die Pressemitteilung zum Jahresabschluss
Deutschlandkarte mit IKEA Standorten
Einrichtungshäuser
IKEA verfügte am Ende des Geschäftsjahres über 46 Standorte in Deutschland. Neue IKEA Einrichtungshäuser wurden 2014 in Hamburg-Altona und Lübeck eröffnet. Lies mehr über die Expansion in Deutschland
Mitarbeiterentwicklung in Deutschland
Mitarbeiter
Derzeit arbeiten 15.503 Menschen für IKEA in Deutschland (+ 209). Davon sind 61 Prozent weiblich und 39 Prozent männlich. Bei den Führungskräften ist das Verhältnis nahezu ausgeglichen (55 Prozent Männer, 45 Prozent Frauen). Lies mehr über IKEA als Arbeitgeber
Kundin umarmt Teddybär
Engagement vor Ort
Während wir auf globaler Ebene daran arbeiten, das Leben von Menschen an Orten wie Indien und Pakistan zu verbessern, möchten wir auch in unseren lokalen Gesellschaft ein guter Nachbar sein. Lies mehr darüber, wie wir auch in deiner Nähe helfen.
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisationsstruktur
ORGANISATIONSSTRUKTUR
Unsere Unternehmensleitung
Ein Gruppenfoto der Unternehmensleitung des IKEA Konzerns (8 Personen)
Von links nach rechts:
Martin Hansson, Retail & Expansion
Jesper Brodin, Range & Supply
Petra Hesser, Human Resources
Steve Howard, Sustainability
Peter Agnefjäll, Konzernchef
Leif Hultman, IKEA Industry
Helen Duphorn, Corporate Communications
Alistair Davidson, Personalchef
No Youtube Player
Peter Agnefjäll, IKEA Konzernchef, zeigt auf, wie
der IKEA Konzern bis 2020 wachsen, sich weiterentwickeln und den Alltag für die vielen Menschen weiter verbessern will.
Der IKEA Konzern
Der IKEA Konzern (INGKA Holding B.V. und seine dazugehörigen Unternehmen) besitzt eine Eigentümerstruktur, die langfristig Unabhängigkeit sichert.
Die Stichting INGKA Foundation sitzt in den Niederlanden und ist Eigentümerin von INGKA Holding B.V. (und des IKEA Konzerns). Ihre finanziellen Mittel können nur auf zweierlei Weise eingesetzt werden: als Reinvestition in den IKEA Konzern oder als Spende für karitative Zwecke. Das erfolgt über die Stichting IKEA Foundation.
Der Aufsichtsrat der Ingka Holding B.V. (diese sitzt in Leiden in den Niederlanden und ist die Muttergesellschaft des IKEA Konzerns) setzt sich zusammen aus Göran Grosskopf (Vorsitzender), Luisa Delgado, Stina Honkamaa Bergfors, Lars-Johan Jarnheimer, Jonas Kamprad, Göran Lindahl, Peter Lund und Tore Bertilsson. Ingvar Kamprad, der Gründer von IKEA, ist als Senior Advisor tätig und berät den Aufsichtsrat.
Der IKEA Konzern wird vom Konzernchef, Peter Agnefjäll, gemeinsam mit der Leitungsgruppe geführt. Der IKEA Konzern betreibt die gesamte Wertschöpfungskette, von Sortimentsstrategie und Produktentwicklung bis zu Produktion, Distribution und Einzelhandel. Dazu gehören Produktionsstätten, Kundendistributionscenter und Einrichtungshäuser.
Der IKEA Konzern erwirbt das IKEA Einzelhandelssystem und die IKEA Arbeitsweisen in Lizenz von Inter IKEA Systems B.V. in den Niederlanden. Inter IKEA Systems B.V. ist die Eigentümerin des IKEA Konzepts und globale IKEA Franchisegeberin.
Organigramm des IKEA Konzerns
* Zeitraum zwischen 1. September 2013 bis 31. August 2014.
Neue Zahlen werden im Januar 2015 mit dem Konzernbericht „Yearly Summary“ veröffentlicht.
Ingvar Kamprad in der Möbel-SB eines IKEA Einrichtungshauses
Ingvar Kamprad, Senior Advisor & Unternehmensgründer
„Ich beschloss, dass der Aktienmarkt keine Option für IKEA war. Ich wusste, dass nur eine langfristige Perspektive unsere Wachstumspläne sichern konnte und wollte verhindern, dass IKEA von Finanzinstituten abhängig würde.“
EVENTUELL INTERESSIERT DICH AUCH:
Ein Foto von IKEA Recyclinglösungen
NEWSROOM
Pressebereich für Journalisten
Hier kannst du die neuesten Nachrichten über IKEA lesen und detaillierte Berichte und Informationen herunterladen. Unseren Newsroom besuchen