Ausbildung bei IKEA

Packs an – werde Azubi bei IKEA!


Erlebe, wie spannend dein Berufsstart sein kann. Unsere Azubis sind für uns besonders wertvoll und gestalten die Zukunft des Unternehmens aktiv mit. In welchem Bereich willst du dich entfalten?

Wenn du mehr wissen und mehr draus machen willst, dann bist du hier richtig. Für jeden Ausbildungsberuf gibt es eine landesweite Ausschreibung. Bei deiner Online-Bewerbung über unser Bewerbungssystem kannst du dann bis zu drei Einrichtungshäuser für deine Ausbildung auswählen. Bewirb dich doch einfach! Wir freuen uns auf dich und deine Online-Bewerbung.

Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

Du berätst gern Kunden und möchtest lernen, wie man den Verkauf ankurbelt?
> Mehr zum Beruf
Kaufmann im Einzelhandel
Schwerpunkt Logistik (m/w)


Du bist Frühaufsteher und interessierst dich für den Transport von Waren?
> Mehr zum Beruf
Fachmann für
Systemgastronomie (m/w)


Der Umgang mit Lebensmitteln macht dir Spaß?
> Mehr zum Beruf
Gestalter für visuelles Marketing (m/w)

Du bist kreativ und handwerklich geschickt?
> Mehr zum Beruf
Handelsfachwirt (m/w)

Drei IHK-Abschlüsse in drei Jahren?
> Mehr zum Beruf
Weitere Ausbildungsberufe

Willst du was anderes? Wie wär‘s zum Beispiel mit einer Ausbildung im Zentrallager oder im Service Center?
> Hier mehr
So hast du die besten Chancen!

Du möchtest eine Ausbildung bei IKEA beginnen? Damit auch alles klappt, haben wir ein paar Tipps zum Thema Bewerbung.
> Zu den Tipps
So einfach kann bewerben sein!

Lies doch unseren Wegweiser zur Online-Bewerbung!
> Zum Leitfaden

IKEA Distribution Services Central Europe in Dortmund:


Werde Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Du wolltest schon immer wissen, wie es hinter den Kulissen von IKEA abläuft? Du hast nicht nur Köpfchen, sondern kannst auch mit anpacken? Teamarbeit ist dir wichtig? Wie wäre es dann mit einer Ausbildung zum Fachlageristen (m/w) oder zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) bei IKEA? In unserem Lager mit modernster Technik lernst du bei uns alles, was mit der Beschaffung, Lagerung und Verteilung von Waren zu tun hat.

Regionale Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten:


Werde Führungskraft (m/w) in deiner Region

Du möchtest Nachwuchsführungskraft bei IKEA werden, aber deine Heimatstadt nicht verlassen? Oder du möchtest in einer ganz bestimmten Region in Deutschland arbeiten? Dann haben wir etwas für dich! IKEA bietet jetzt auch regionale Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Welche das sind, erfährst du hier!

Ehrung unserer besten Handelsfachwirte

Von unseren insgesamt 19 Handelsfachwirten diesen Jahrganges haben 12 davon in der Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann im Einzelhandel einen Schnitt von über 92 Punkten erreicht. Das ist ein phantastisches Ergebnis!

Wir gratulieren allen zur erfolgreich bestandenen Prüfung. Und das sind alle unsere Handelsfachwirte, auf die wir so stolz sind:

Hintere Reihe:
Dennis Gerdes-Röben, Daniel Huth, Moritz Baadte, Davinia Scholz, Magnus Erkelenz, Lasse Gerdes
Mittlere Reihe: Claudio Ticona, Caroline Klinski, Marlen Dier, Lisa Sophie Schulz, Christina Rammelt, Marie-Luise Bünning, Yannik Roth, Irina Schiffner
Vordere Reihe: Simon Bruckmann, Max Basner, Mareike Wessels, Nikolas Böhnke, Pascal Winzent

Noch zwei Gründe zum Feiern!


Zwei unserer Handelsfachwirte, Marie-Luise Bünning (23) und Daniel Huth (27), waren unter den Prüfungsbesten in der Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann im Einzelhandel. Beide erreichten ein Gesamtergebnis von 98 Punkten! Außerdem wurde Marie-Luise zusätzlich mit einem Stipendium ausgezeichnet.

„Ich freue mich sehr über diesen finanziellen Zuschuss und werde mich über Weiterbildungsmaßnahmen informieren“, so Marie-Luise.

Da das Stipendium nur für Prüfungsbeste bis 25 Jahre vergeben wird, war Daniel (27) leider davon ausgeschlossen. Dennoch sind wir auch ohne Stipendium stolz auf seine hervorragende Leistung. Weiterbildungsstipendium aus dem Förderprogramm "Begabtenförderung Berufliche Bildung" des Bundesbildungministeriums. Drei Jahre lang bekommen sie nun finanzielle Zuschüsse von bis zu 6000 Euro für berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahmen.

Das ist eine Titelgeschichte wert!


Das Magazin „azubi“ für Schulabgänger und Berufsanfänger widmete in einer seiner Ausgaben der Ausbildung bei IKEA die Titelgeschichte. Gestalter-Azubi Roman Enslinger, Marco Gentile (Personalmarketing IKEA Deutschland), die angehende Einzelhandelskauffrau Stephanie Kawan, Gestalter-Azubi Elisa Adamo, Denise Eisenkramer (Teamleiterin Personal) und Sean Lazarek (Teamleiter SB-Halle) berichten auf sechs Seiten, wie die Ausbildung bei IKEA abläuft. Das Magazin ist bundesweit in Berufsinformationszentren, den Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel, sowie auf Fachmessen erhältlich.

Das ist eine Titelgeschichte Wert!

So klingt IKEA

46 Azubis und die Band „Deckchair Orange“ singen den IKEA Azubi-Song.

Eine Ausbildung bei IKEA macht jede Menge Spaß, das hast du bestimmt schon mitbekommen. Wie viel, zeigen dir unsere Azubis jetzt bei einem ganz besonderen Projekt. Gemeinsam mit der Band „Deckchair Orange“ haben sie den IKEA Azubi-Song „Home“ aufgenommen. Azubis aus Deutschland und Österreich haben aber nicht nur im Tonstudio gezeigt, was sie können, sondern bereits den Text mitentwickelt. Der Song handelt vom Zusammengehörigkeitsgefühl und davon, Dinge gemeinsam auf die Beine zu stellen, und genau dafür steht IKEA. Und was darf bei einem Song nicht fehlen? Genau, das passende Musikvideo. Auch hier haben unsere Azubis einen Tag lang gezeigt, was sie draufhaben. So, jetzt aber genug erzählt. Wenn du wissen willst, was die Azubis erlebt haben und wie sich der Song anhört, kannst du ihn dir hier anschauen.

Außerdem findest du auf unserer Azubi-Hompage weitere Bilder und spannende Interviews mit unseren Azubis.