Geschichte

IKEA Geschichte - wie alles begann


Die folgenden Ereignisse zeigen, wie IKEA innerhalb von sechs Jahrzehnten von einer kleinen Firma in den Wäldern Südschwedens zu einem wichtigen Einzelhandelsunternehmen in 40 Ländern/Territorien auf der ganzen Welt wurde.
 
Die IKEA Geschichte beginnt 1926, als der Gründer Ingvar Kamprad in Småland in Südschweden geboren wird. Er wächst auf Elmtaryd auf, einem Bauernhof in der Nähe des kleinen Dorfes Agunnaryd. Schon als kleiner Junge weiss Ingvar, dass er ein Geschäft aufbauen will.
IKEA Geschichte in den 1920er Jahren

Die 1920er Jahre


Im Alter von fünf Jahren fängt Ingvar Kamprad an, Streichhölzer an die nächsten Nachbarn zu verkaufen. Mit sieben verkauft er mithilfe seines Fahrrads schon in einem grösseren Umkreis. Er findet heraus, dass er Streichhölzer in Stockholm günstig in grossen Mengen kaufen und sie dann zu einem sehr günstigen Preis weiterverkaufen kann, aber dabei immer noch einen guten Gewinn macht. Von Streichhölzern expandiert er zu Blumensamen, Grusskarten, Weihnachtsbaumdekorationen und später verkauft er auch Bleistifte und Kugelschreiber.
IKEA Geschichte in den 1940er und 1950er Jahren

Die 1940er und 1950er Jahre


Die Wurzeln eines Möbelhändlers. Ingvar Kamprad beweist Unternehmergeist, als er IKEA zu einem Möbeleinzelhandelsunternehmen entwickelt. In dieser Periode werden die Bereiche Möbeldesign, Selbstmontage, Werbung und der Einsatz eines Katalogs und einer Möbelausstellung, um die vielen Menschen zu erreichen, ausgekundschaftet.
IKEA Geschichte in den 1960er und 1970er Jahren

Die 1960er und 1970er Jahre


Das IKEA Konzept nimmt Formen an. Neue IKEA Einrichtungshäuser werden eröffnet und Kundenlieblinge wie KLIPPAN, POÄNG und das BILLY Bücherregal entwickelt. In dieser Zeit entwickelt sich ein Konzept, das in Ingvar Kamprads „Das Testament eines Möbelhändlers“ niedergeschrieben wird.
IKEA Geschichte in den 1980er Jahren

Die 1980er Jahre


IKEA expandiert rasch und erobert neue Märkte wie die USA, Italien, Frankreich und Grossbritannien. Weitere IKEA Klassiker entstehen wie LACK und MOMENT. Das Unternehmen fängt an, die Formen des heutigen modernen IKEA anzunehmen.
IKEA Geschichte in den 1990er Jahren

Die 1990er Jahre


IKEA wächst noch weiter. Die IKEA Kinderwelt wird eingeführt. Ihr Schwerpunkt liegt auf Einrichtungslösungen, um den Bedarf von Familien mit Kindern abzudecken. Der IKEA Konzern entsteht und die Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt ist eine Voraussetzung, um gute Geschäfte zu tätigen.
IKEA Geschichte nach 2000

Die 2000er Jahre


IKEA expandiert auf noch weitere Märkte wie Japan und Russland. Für das Schlafzimmer und die Küche werden komplette und aufeinander abgestimmte Einrichtungslösungen präsentiert. In dieser Periode zeichnen sich Erfolge verschiedener Partnerschaften zur Unterstützung von Umwelt- und sozialen Projekten ab.

Unsere Materialien

Unsere Materialien
Broschüren, Berichte und andere wichtige Dokumente zum Herunterladen.

Presseraum

Presseraum
Hier finden Sie Pressemitteilungen und lokale Ansprechpartner für Medien.

Welcome inside

Welcome inside
Die Jahresübersicht des IKEA Konzerns herunterladen (PDF, nur auf Englisch verfügbar).

Unsere Verantwortung

Unsere Verantwortung
Voraussetzung für gute Geschäfte ist für uns Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen.