Gemeinsame Baumwollprojekte von IKEA und dem WWF

Gemeinsame Baumwollprojekte von IKEA und dem WWF


Damit wir Baumwolle kaufen können, die besser für die Umwelt als herkömmliche ist, arbeiten IKEA und der WWF gemeinsam in einem Projekt in Indien und Pakistan, zwei der wichtigsten Baumwolle produzierenden Länder für IKEA, um bessere Anbaumethoden von Baumwolle zu entwickeln.

Alles begann 2005 mit 20 Wochen Feldarbeit und 450 Baumwollbauern. Heute schließen die Projekte auch lokale Organisationen ein, um viel mehr Bauern zu erreichen. Bisher haben 80.000 Bauern Landwirtschaftspraktiken eingeführt, die den Verbrauch von Wasser und den Einsatz von Chemikalien senken, während ihre Gewinnspannen gesteigert wurden.

Die Ergebnisse spornen an: Unsere Schätzungen zeigen, dass der durchschnittliche Pestizideinsatz der teilnehmenden Bauern sich halbiert hat. Der Wasserverbrauch konnte um 50% gesenkt werden, gleichzeitig stieg das Durchschnittseinkommen der Bauern um etwa 40%.

Unsere Materialien

Unsere Materialien
Broschüren, Berichte und andere wichtige Dokumente zum Herunterladen.

Jobs@IKEA

Jobs bei IKEA
Wenn du wächst, wächst auch IKEA.