Unsere tiefen Preise

Qualitativ hochwertige Einrichtungsprodukte zu erschwinglichen Preisen


Unsere tiefen Preise sind die Eckpfeiler der IKEA Vision, unserer Geschäftsidee und unseres Konzepts. Der Grundgedanke hinter jedem IKEA Produkt ist, dass tiefe Preise formschöne und funktionsgerechte Einrichtungsgegenstände für jeden erschwinglich machen. Schliesslich ist es unsere Vision, den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen.
 
Wir sind stets darum bemüht, alles immer ein bisschen besser, ein bisschen einfacher und effizienter zu machen und das immer kostengünstig zu tun. Alle IKEA Einheiten spielen eine wichtige Rolle, unsere tiefen Preise zu schaffen, die wir dann unseren Kunden anbieten können.
Neuer niedriger Preis

Es ist alles ganz einfach

Wenn wir unsere Preise senken können, können mehr Menschen einen besseren Alltag geniessen.
LACK Tisch

Wir sehen Dinge anders


Ein IKEA Produktentwickler beschloss, eine Tür als Tischplatte zu verwenden. Die Idee entstand, als er eine Türenfabrik besuchte, die das Board-on-Frame-Verfahren einsetzt. Dabei werden Holzschichten um einen Wabenkern geschichtet, wodurch eine robuste, leichte Konstruktion mit einem minimalen Holzanteil entsteht. Diese Konstruktionsart ist kostengünstig und umweltgerecht und wird heute bei IKEA Produkten wie z. B. dem LACK Tisch eingesetzt, in diesem Fall bereits seit 1980.
GALANT

Auf Durchhaltevermögen getestet

Wir haben GALANT Schreibtisch und Aufbewahrungssystem einer Reihe von Belastungstests unterzogen. So können wir sicher sein, dass alle Schreibtische der Serie lange halten und stark belastbar sind, dass die Oberflächen kratzfest und fleckenbeständig sind und dass die Schubladen auch nach 10‘000 Malen genauso leise und leichtgängig öffnen und schliessen wie beim ersten Mal. Dadurch ist GALANT ein zuverlässiger Arbeitskollege, der deine hohen Ansprüche erfüllt und harte Arbeit aushält – Tag für Tag und Jahr für Jahr.
STUVA

Für Kinder konstruiert

Das STUVA Aufbewahrungssystem nimmt die Bedürfnisse von Kindern ernst. Alle Teile sind separat erhältlich, so dass du sie kombinieren und variieren kannst, wie du möchtest. Und das System ist im Handumdrehen zusammenzubauen, anzupassen – und zu verändern, so wie sich im Laufe der Zeit auch die Bedürfnisse ändern. Da es für Kinder konstruiert ist, haben wir natürlich auch an abgerundete Ecken und an Öffnungen gedacht, in denen sich die Kinder nicht einschliessen können. Natürlich ist das System auch in der Höhe an Kinder angepasst, damit sie selbständig ihr Spielzeug und ihre Kleider erreichen – und gleichzeitig lernen, selbst Ordnung zu halten.

Original Perserteppiche

Handgefertigt von erfahrenen Teppichknüpfern und eine einzigartige Mischung aus Tradition und dem individuellen Geschmack des Knüpfers. Belutschteppiche stammen aus der Region Khorasan im Osten des Iran. Sie werden hauptsächlich von den Stämmen der Belutschen (oder Baluchen) hergestellt, die als Nomaden oder Halbnomaden leben oder in Dörfern sesshaft geworden sind. Die Teppiche werden auf horizontalen Webstühlen im persischen Knoten geknüpft. Typisch für diese Teppiche sind die breiten Seitenkanten, häufig aus Ziegenhaar, und ein kurzer Wollflor in tiefen Rot-, Rost-, Blau- und Brauntönen. Einen Belutschteppich erkennt man an seinen geometrischen Mustern, stilisierten Blumen und Gül-Motiven oder Achtecken.
Preiszettel

Entwicklung und Produktion unseres Sortiments


Bei IKEA entwerfen wir zuerst den Preiszettel und dann entwickeln wir das Produkt so, dass es zu diesem Preis passt. IKEA Produktentwickler und Designer arbeiten direkt mit den Lieferanten zusammen, um sicherzustellen, dass niedrige Preise bereits auf Fabrikebene entstehen. Sie berücksichtigen dabei die bestmögliche Nutzung der Produktionsmittel, den effizienten Einsatz von Rohstoffen, die Anwendung technischer Innovationen und das bestmögliche Design. Es geht dabei darum, das Meiste aus unseren Produktionsverfahren herauszuholen, den Abfall auf einem absoluten Minimum zu halten und den Transport flacher Pakete und die Selbstmontage zu berücksichtigen. IKEA of Sweden entwickelt das gesamte IKEA Sortiment.
Distribution

Distribution und Einkauf


Der IKEA Konzern verfügt über 31 Distributionszentren in 16 Ländern, die die IKEA Einrichtungshäuser mit Produkten beliefern. Ausserdem gibt es 45 Einkaufsbüros in 31 Ländern. Das ermöglicht es uns, enge Beziehungen zu unseren 1.350 Lieferanten in 50 Ländern aufzubauen.
Swedwood

Produktionsgruppe


Swedwood stellt Holzkomponenten und Möbel auf Holzbasis her. Swedwood hat Produktionsstätten in 11 Ländern, meist in europäischen Ländern. Bei jedem Produktionsschritt, angefangen bei der Forstwirtschaft, dem Zuschneiden in Sägewerken und der Holzplattenherstellung bis hin zur Möbelproduktion ist Swedwood um Kosteneffizienz bemüht, übernimmt aber gleichzeitig auch Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt.
Selbstbedienung

IKEA Einrichtungshäuser


Die IKEA Einrichtungshäuser stellen das Sortiment in Musterzimmern aus und bieten so unseren Kunden inspirierende Einrichtungslösungen an. Um die Preise niedrig zu halten, kaufen und transportieren IKEA Einrichtungshäuser Produkte in grossen Mengen. Sie befinden sich ausserdem in preisgünstigeren Gebieten und nutzen das SB- und Selbstmontagekonzept.
IKEA Food

Experten und unterstützende Funktionen


Eine Organisation wie der IKEA Konzern benötigt interne unterstützende Funktionen, um reibungslos arbeiten zu können. IKEA IT sorgt für kostengünstige IT-Lösungen in allen IKEA Einheiten und Standorten. IKEA Food Services ist für Kosteneffizienz bei Lebensmitteleinkäufen, Entwicklung und Belieferung der IKEA Restaurants, Bistros und Schwedenshops verantwortlich. IKEA Indirect Materials & Services versorgt IKEA mit Produkten (ausser Einrichtungsprodukten) und Dienstleistungen, die von IKEA Mitarbeitern genutzt werden. Dies sind nur einige Beispiele für unterstützende Funktionen bei IKEA.

Unsere Verantwortung

Unsere Verantwortung
Voraussetzung für gute Geschäfte ist für uns Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen.

Nachhaltigkeit
bei IKEA

IWAY – Unser Verhaltenskodex
Legt fest, was Lieferanten von IKEA erwarten können und was IKEA im Gegenzug von seinen Lieferanten fordert.