Fortschritte in der Nachhaltigkeit –
IKEA Nachhaltigkeitsbericht 2012

Nachhaltigkeit ist für uns schon immer wichtig gewesen. Sie ist Teil davon, wer wir sind und wie wir an der Verwirklichung unserer Vision arbeiten, den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen. Unsere neue Nachhaltigkeitsstrategie „People & Planet Positive“ soll Millionen Kunden anregen, zu Hause ein nachhaltigeres Leben zu führen und IKEA energie- und ressourcenunabhängig machen.

Dies sind einige Beispiele dafür, was wir für einen Wandel zum Besseren tun, sowohl in unserer täglichen Arbeit als auch für unsere Kunden. Du kannst mehr darüber efahren in unserer Übersicht zur Nachhaltigkeit und dem Nachhaltigkeitsbericht.
A more sustainable life at home

Ein nachhaltigeres Leben zu Hause


Wir entwickeln erschwingliche Produkte, mit denen unsere Kunden Energie und Wasser einsparen und Abfall reduzieren können. Wir ermöglichen unseren Kunden ein nachhaltigeres Leben zu Hause zu führen. Die gute Nachricht ist, dass bei weltweit 690 Millionen Besuchern von Einrichtungshäusern des IKEA Konzerns selbst kleine Änderungen schnell einen großen Unterschied machen. Wir haben bereits viele nachhaltige Produkte und Lösungen im Angebot und weitere sind in der Entwicklung.

Der Energieverbrauch unserer Produkte ist um 32% geringer als die 2008 auf dem Markt befindlichen. Wir haben auch ihren Wasserverbrauch gesenkt. Unsere Geschirrspüler sind 22-51% wassersparender als die Geräte aus dem Jahre 2008.

Wir werden alle Lampen, Leuchten und Leuchtmittel auf die energiesparende LED-Technik umstellen. LEDs halten bis zu 20 Jahre und verbrauchen bis zu 85% weniger Strom als herkömmliche Glühlampen.
Resource and energy independence

Energie- und ressourcenunabhängig


Wir reduzieren Kosten und schonen wertvolle Ressourcen, indem wir mehr aus weniger machen, Abfall als Ressourcen nutzen und auf erneuerbare Energien setzen. Weil wir unsere Ressourcen nachhaltiger nutzen, können wir Teil der globalen Anstrengungen sein, die Umwelt zu schützen und gegen den Klimawandel zu kämpfen.

91% aller Materialien, die wir verwenden sind entweder erneuerbar, recyclingfähig oder recycelt. Unser Ziel ist es, dass bis Ende 2015 alle wichtigen Materialien erneuerbar, recyclingfähig oder recycelt sind.

Alles Holz, das in IKEA Produkten verwendet wird, erfüllt die IWAY Forstwirtschaftsstandards und wir haben den Anteil an Holz aus FSC-zertifizierten Wäldern auf 23% erhöht.

IKEA arbeitet gemeinsam mit dem WWF und der Better Cotton Initiative daran, Baumwollanbau nachhaltiger zu machen. Im Geschäftsjahr 2012 haben wir 1,9 Millionen Euro in nachhaltige Baumwollprojekte investiert, von denen mehr als 100.000 Baumwollbauern profitieren. 34% unserer Baumwolle stammt aus bevorzugten Bezugsquellen und schließt Baumwolle gemäß den Standards der Better Cotton Initiative ein.

Wir investieren 1,5 Milliarden Euro in erneuerbare Energien mit den Schwerpunkt Solarenergie und Windkraft. Das bringt uns unserem Ziel näher, bis zum Jahr 2020 mit erneuerbaren Energiequellen so viel Energie erzeugen, wie wir verbrauchen. Im Geschäftsjahr 2012 haben wir erneuerbare Energie erzeugt, die 34% unseres Gesamtverbrauchs entspricht. Und am Ende des Geschäftsjahres hatten wir 250.000 Solarpaneelen auf unseren Gebäuden installiert und 83 Windkrafträder in Betrieb.
Besseres Leben für Menschen und Gesellschaft

Besseres Leben für Menschen und Gesellschaft


Wir verbessern das Leben für unsere eigenen Mitarbeiter und die Mitarbeiter unserer Lieferanten sowie Kinder und die Gesellschaft weltweit.

Unsere Mitarbeiter kommen aus vielen verschiedenen Ländern, teilen aber gemeinsame Werte. Diversity ist wichtig für uns und wir haben den Frauenanteil bei den Führungskräften von 40% auf 47% erhöht. Wir sind erfreut, dass 83% unserer Mitarbeiter in einer Mitarbeiterumfrage geäußert haben, dass sie stolz darauf sind, wie wir bei IKEA mit Nachhaltigkeit arbeiten.

Mit unserem Verhaltenskodex IWAY verfolgen wir das Ziel, gute Arbeitsbedingungen sicher zu stellen und die Auswirkungen unserer Lieferkette auf die Umwelt zu minimieren. Am Ende des Geschäftsjahres 2012 waren alle unsere Lieferanten von Einrichtungsgegenständen nach IWAY anerkannt oder die Geschäftsbeziehungen laufen aus. Jedes Jahr werden tausende von Audits von IKEA oder unabhängigen Dritten durchgeführt, um nachzuprüfen, dass unsere Lieferanten unseren hohen Standards erfüllen.

Wir wollen führend darin sind, ein besseres Leben für die Menschen und die Gesellschaft zu schaffen, die von unserer Geschäftstätigkeit berührt sind. Die IKEA Foundation spendete 82 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2012 (2011: 65 Millionen Euro) um Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder in den Entwicklungsländern zu schaffen. Die Programme werden von Experten wie UNICEF und Save the Children durchgeführt und geschätzt profitieren 100 Millionen Kinder von ihnen.