DEMOCRATIC DESIGN

Design für alle

Eine Palette mit verpackten LAMPAN Tischleuchten in Rot; davor LAMPAN Tischleuchte zerlegt in ihre vier Montagephasen
Wir sind der Meinung, dass Qualität und Design für die vielen Menschen erschwinglich sein sollte. Die LAMPAN Tischleuchte wurde anhand der fünf Elemente von „Democratic Design“ entworfen ‒ Form, Funktion, Qualität, Nachhaltigkeit und niedriger Preis. Weil wir nichts von Kästchendenken halten, haben wir auch gleich auf die Verpackung verzichtet.
DEMOCRATIC DESIGN: Design bei IKEA | Die Arbeit mit Lieferanten | Unsere Rohmaterialien | Leben zu Hause
Leben zu Hause
Die Geschichte hinter unseren Produkten
Jedes IKEA Produkt hat eine Geschichte zu erzählen. Und wie das bei jeder guten Geschichte so ist, beginnt sie mit einer tollen Idee. Was unsere ist? Wir wollen den Alltag zu Hause besser machen. Und deswegen besuchen wir jedes Jahr Tausende von Wohnungen, um mehr über die Bedürfnisse und Träume von Menschen zu erfahren. Das ist der Ausgangspunkt für jedes Produkt, das wir entwerfen.
Gute Qualität entwerfen
Für uns besteht gutes Design aus der richtigen Kombination von Form, Funktion, Qualität, Nachhaltigkeit und niedrigem Preis. Unsere Produktentwickler und -designer müssen das richtige Gleichgewicht zwischen all diesen Bestandteilen finden, wenn der Designprozess beginnt. Das ist eine einzigartige Herausforderung, die dafür sorgt, dass wir innovativ bleiben.
Zwei IKEA Designer (eine Frau und ein Mann) begutachten eine Stoffprobe
In Älmhult, Schweden – dem kleinen Ort, in dem IKEA seinen Anfang nahm – entwerfen und entwickeln wir ca. 9.500 Produkte.
Frau blättert durch ein Buch mit Stoffproben
Eine Gruppe von IKEA Lieferanten sitzt in einem Kreis um Designzeichnungen und betrachtet diese.
Die Menschen hinter unseren Designs
Was den IKEA Designprozess so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass unseren Lieferanten dabei eine sehr wichtige Rolle zukommt. Bereits sehr früh in der Designphase arbeiten unsere Produktentwickler und Designer mit einem bunten Team von Technikern, Herstellern und Spezialisten zusammen – oft direkt in der Fabrikhalle vor Ort. Diese besondere Partnerschaft hilft uns, die Preise niedrig zu halten und die neuesten Techniken zu finden, um Produkte gemäß dem IKEA Way zu schaffen.
IKEA Qualitätstest eines SÖDERHAMN 1er-Sitzelements im IKEA Testlabor
Hoch qualitative Tests
Während der Produktentwicklung testen wir all unsere Materialien und Produkte. Für uns basiert gute Qualität auf den Bedürfnissen unserer Kunden, wie sie unsere Möbel verwenden und auf ihrem Leben zu Hause. Unsere zwei IKEA Testlabors in Schweden und China dienen gleichzeitig auch als Schulungszentren für unsere Mitarbeiter und Lieferanten.
alttext
So wird aus clever günstig

Bücherregal BILLY

Unser BILLY Regal ist ein echter Klassiker. Aber die Idee dahinter ist eine kleine Revolution: Denn statt schweres, teures Massivholz zu verwenden, wird BILLY aus Holzresten hergestellt. Das kostet die Umwelt weniger Bäume und dich weniger Geld!

alttext
So wird aus clever günstig

Regal EXPEDIT

Unsere EXPEDIT Regale schenken Platz und sparen Rohstoffe: Dank einer speziellen Wabenstruktur im Inneren sind sie besonders leicht und brauchen nicht viel Material. Das ist gut für die Umwelt und günstig für dich.

alttext
So wird aus clever günstig

Schaukelstuhl IKEA
PS GULLHOLMEN

Manchmal entstehen aus dem, was übrig bleibt, geniale Ideen. Wie zum Beispiel unser IKEA PS GULLHOLMEN Schaukelstuhl. Der wird aus Bananenblättern gemacht und schont so die Umwelt und deinen Geldbeutel.

alttext
So wird aus clever günstig

Tischleuchte LAMPAN

Aus groß mach klein: Unsere LAMPAN Tischleuchte lässt sich ganz kompakt in sich selbst verstauen. Das spart Transport-, Lager- und Verpackungskosten und freut die Umwelt. Und dich natürlich auch!

alttext
So wird aus clever günstig

Klapptisch NORDEN

Da hat jemand mitgedacht: Unser NORDEN Klapptisch kann nicht nur Platz sparen, sondern auch Platz schenken. So passt er sich ganz flexibel an deinen Lebensraum und deine Lebenssituation an.

alttext
So wird aus clever günstig

Gießkanne
IKEA PS VÅLLÖ

Gießkannen sind ganz schön praktisch und diese hier auch ganz schön clever. Denn sie ist so geformt, dass sie beim Transport nur ganz wenig Platz braucht. Und ganz wenig Geld. Deshalb ist sie auch so günstig.

DEMOCRATIC DESIGN: Design bei IKEA | Die Arbeit mit Lieferanten | Unsere Rohmaterialien | Leben zu Hause
DIE ARBEIT MIT LIEFERANTEN
Innovative Produktion
Die Produktionsphase ist häufig der Punkt, an dem Innovation bei IKEA zum Leben erweckt wird. Was dies so einzigartig macht, ist unsere Fähigkeit, mit den einzelnen Lieferanten direkt in ihren Fabriken zusammenzuarbeiten. Mit ihrer Hilfe können wir die effizientesten, kostengünstigsten und kreativsten Wege nutzen, um unsere Designs zum Leben zu erwecken. Dieser besondere Gemeinschaftsgeist ist es, der es uns ermöglicht, Fortschritte in cleverem Produktdesign, bei Verpackung und Distribution zu erzielen. Folge uns hinter die Kulissen, um einige Arten der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten zu sehen.
Ein IKEA Lieferant (Frau) legt in einer Fabrik Plaids zur Kontrolle zusammen.
Wir haben rund 1.000 Lieferanten in 53 Ländern. Um gute Arbeitsbedingungen zu gewährleisten, haben wir den Lieferantenverhaltenskodex namens IWAY geschaffen.
No Youtube Player
In der Fabrik. Hier siehst du die moderne Fertigung unserer STOCKHOLM Sofas.
No Youtube Player
Hier erfährst du, wie einer unserer Lieferanten in Vietnam IKEA Stofftiere auf Kindersicherheit testet.
No Youtube Player
Hier erfährst du, wie IKEA sozial engagierte Unternehmer im ländlichen Indien mit dem weltweiten Markt verbindet.
Triff die Menschen hinter unseren Produkten
Seit mehr als einem halben Jahrhundert arbeiten wir mit sorgfältig ausgewählten kleinen und großen Lieferanten aus der ganzen Welt zusammen. Wir wollen uns gemeinsam mit Lieferanten entwickeln, die zusammen mit IKEA wachsen wollen. Diese enge Partnerschaft ist es, die sich stark auf Design, Qualität und Sicherheit unserer Produkte auswirkt. Außerdem arbeiten wir mit Unternehmern in Entwicklungsländern zusammen und stellen dabei häufig technische und finanzielle Unterstützung zur Verfügung.
IKEA Produkte verpackt in Paletten in einem der IKEA Distributionszentren
Cleverer Transport und Distribution
Wir liefern über 50% unserer Produkte direkt von Lieferanten an unsere Einrichtungshäuser aus. Das spart Kosten und reduziert die CO2-Emissionen.
In Energie & Ressourcen erfährst du mehr zu unserem Engagement, Energie zu sparen.
DEMOCRATIC DESIGN: Design bei IKEA | Die Arbeit mit Lieferanten | Unsere Rohmaterialien | Leben zu Hause
Rohmaterialien zusammengruppiert auf einem Betonboden
ROHMATERIALIEN
Materialien für die Zukunft
Wir schauen auf das, was in unseren Produkten enthalten ist. Deswegen arbeiten wir mit nachhaltigeren Materialien – jenen also, die erneuerbar, recycelbar oder bereits recycelt sind. Wir versuchen stets, aus weniger mehr zu machen. Indem wir Materialien umsichtig nutzen, halten wir unsere Preise niedrig und nutzen unsere Ressourcen bestmöglich.
Wasserhyazinthe
Flachs
Recycelter PET-Kunststoff
Baumwolle
Jute
Baumwolle
Holz-Kunststoff-Komposit
Holz
No Youtube Player
Hier erfährst du, wie wir bei IKEA mit Rohmaterialien arbeiten.
Holz
Alles Holz in unseren Produkten stammt von Lieferanten, die unseren IWAY-Standard zur Forstwirtschaft einhalten. Dieser hat zum Ziel, sicherzustellen, dass Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Bis 2017 werden 50% unseres Holzes entweder vom FSC® (Forestry Stewardship Council) zertifiziert sein oder aus recycelten Quellen stammen. Unser langfristiges Ziel liegt bei 100%.
In Energie & Ressourcen erfährst du mehr über unsere Rohmaterialien
Flachs und Leinen
Leinen wird aus den Fasern der Flachspflanze gewonnen, die auf grossen Feldern wächst und das häufig in kühleren Klimazonen, wo künstliche Bewässerung und Pestizide in sehr geringem Masse zum Einsatz kommt. Die Fasern der schnell wachsenden Pflanze machen das Leinen stark und robust und gleichzeitig weich und atmungsaktiv.
Better Cotton/Bessere Baumwolle
Zusammen mit der Better Cotton Initiative und dem WWF ermöglichen wir mehr als 100.000 Bauern in Indien und Pakistan den Baumwollanbau mit geringerem Einsatz von Chemikalien und Wasser. Unser Ziel ist, dass 100% der Baumwolle in IKEA Produkten bis 2015 auf diese Weise hergestellt wird.
Bamboo
Bambus hat mehr als 1000 Unterarten, wächst vorwiegend in den Tropen und kann bis zu 30 m hoch werden. Er ist stabil und sehr leicht, daher eignet er sich bestens als Hartholznachbildung. Sein Vorteil: Bambus wächst 10-mal schneller als Holz und muss nicht forstwirtschaftlich betreut werden. Und das schont die Umwelt. IKEA PS 2012 Klapptisch mit Bambus
Holz-Kunststoff-Komposit
Holz-Kunststoff-Komposit wird aus Polypropylen und Holzfasern aus Sägeabfällen hergestellt. Durch Holzfasern werden Kunststoffprodukte nicht nur stabiler, sondern auch günstiger. IKEA PS 2012 Armlehnstuhl
Rundes, handgewebtes Tischset
IKEA PS 2012 Klapptisch mit einer Tischplatte aus Bambus und weissen Beinen. Dazu zwei schwarze IKEA PS 2012 Armlehnstühle aus Holz-Kunststoff-Komposit.
Wasserhyazinthe
Die Wasserhyazinthe ist eine schnell wachsende Pflanze und somit ein tolles erneuerbares Material. Aus ihr lassen wir Handgewebtes fertigen wie z. B. Tischsets. Das Material ist trotz seiner pflanzlichen Herkunft erstaunlich fest und robust. SOARÉ Tischset
GOSA SYREN Kissen für Seitenlage aus recyceltem Kunststoff
Recycelter PET-Kunststoff
PET-Kunststoff lässt sich einschmelzen und dann für andere Produkte verwenden wie z. B. unser GOSA SYREN Kissen für Seitenlage. So verwandelt sich eine alte Kunststoffflasche erst in viele kleine Kügelchen und anschließend in etwas Nützliches. Damit bekommt Kunststoff einen neuen Verwendungszweck und Abfall wird reduziert.
DEMOCRATIC DESIGN: Design bei IKEA | Die Arbeit mit Lieferanten | Unsere Rohmaterialien | Leben zu Hause
Zwei Kleinkinder auf einem Sofa
LEBEN ZU HAUSE
Für einen besseren Alltag
Zuhause. Für uns der wichtigste Ort überhaupt. Bei IKEA wollen wir viele Menschen dazu inspirieren, noch mehr aus ihrem Zuhause zu machen. Jedes Jahr besuchen wir daher weltweit Tausende von Häusern und Wohnungen, um herauszufinden, was die Menschen wollen und (wenn wir wirklich Glück haben) was sie sich in ihren wildesten Träumen vorstellen. Diese Einsichten verwandeln wir dann in neue Ideen und Lösungen, die den Alltag zu Hause besser machen.
Ein kleines Mädchen spült ein Glas an einem Spülbecken in der Küche.
Eine Mutter sitzt auf einem Sofa und hält die Hand ihrer kleinen Tochter.
Portraitfoto von IKEA Range Strategist, Mia Lundström
Mia Lundström
Sortimentsstrategin bei IKEA
„Ich bin sehr neugierig, wie das Leben von Menschen bei sich zu Hause aussieht. Das hilft mir, ihren Alltag zu verstehen und sicherzustellen, dass IKEA funktionelle Produkte anbietet, die erschwinglich und zugleich schön sind.“
Eine junge Frau montiert einen IDOLF Stuhl
Ein junges Mädchen und ein Bub zeichnen und malen an einem Schreibtisch.
Eine Gruppe von Personen sitzt an einem Tisch und redet.
Hier kommst du ins Spiel
Zum Teil können wir unsere Preise durch unsere Partnerschaft mit unseren Kunden niedrig halten. Denn wir teilen die Arbeit – wir tun unseren Teil, du tust deinen und gemeinsam sparen wir Geld. Wer aber lieber Hilfe hätte, für den bieten wir eine Fülle von Serviceangeboten an.
EVENTUELL INTERESSIERT DICH AUCH:
Zwei IKEA Einrichtungshausmitarbeiter rufen Informationen ab.
FÜR DEN IKEA KONZERN ARBEITEN
Wir glauben an Menschen
Finde heraus, was IKEA zu einem inspirierenden Arbeitsplatz macht. Hör dir an, was einige unserer Mitarbeiter sagen und lern mehr über unsere unterschiedlichen Rollen.
Hier erfährst du mehr über das Arbeiten bei IKEA.
Ein Portraitfoto eines jungen indischen Mädchens in einem Klassenzimmer
PEOPLE & PLANET
Für eine nachhaltige Zukunft
Entdecke, was Nachhaltigkeit für uns bei IKEA bedeutet und welche Rolle wir darin übernehmen, uns um Menschen und den Planeten zu kümmern.
People & Planet erkunden