ÜBER DEN IKEA KONZERN

Willkommen in unserem Unternehmen

Ein Vater, der gemeinsam mit seinem Sohn in der Küche das Frühstück macht
Wir sind ein werteorientiertes Unternehmen mit einer großen Leidenschaft: Das Leben zu Hause. Jedes unserer Produkte soll das Zuhause zu einem besseren Ort zum Leben machen. Der IKEA Konzern hat 328 Einrichtungshäuser in 28 Ländern*.
* seit 31. August 2015
Deckblatt der Yearly Summary 2015
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisation
GESCHÄFTSKONZEPT
Vision und Geschäftsidee
„Einen besseren Alltag für die vielen Menschen schaffen“, das ist die IKEA Vision. Unsere Geschäftsidee lautet: „Ein breites Sortiment formschöner und funktionsgerechter Einrichtungsgegenstände zu Preisen anzubieten, die so günstig sind, dass möglichst viele Menschen sie sich leisten können“.
Wir arbeiten hart daran, unseren Kunden Qualität zu erschwinglichen Preisen zu bieten, indem wir unsere gesamte Wertschöpfungskette optimieren, langfristige Beziehungen zu Lieferanten aufbauen und in hoch automatisierte Produktion und die Herstellung großer Volumen investieren. Unsere Vision geht jedoch auch über das Einrichten an sich hinaus. Wir wollen für alle Menschen, die von unserem Geschäft beeinflusst sind, einen besseren Alltag schaffen.
No Youtube Player
Hier kannst du lesen, wie wir im IKEA Konzern arbeiten und erfährst alles über unsere Wertschöpfungskette.
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisation
NACHHALTIGES WACHSTUM
Investitionen für die Zukunft
„Den vielen Menschen einen besseren Alltag schaffen“, so lautet die IKEA Vision. Daher hat sich der IKEA Konzern zum Ziel gesetzt, nur im Rahmen unserer eigenen Ressourcen zu wachsen. Das heißt in anderen Worten, dass wir unser Geld erst verdienen, bevor wir es ausgeben. Dadurch können wir langfristige Investitionen für die Zukunft machen.
Die IKEA Vision ist die Grundlage unseres Wachstums: Wir wollen den Menschen einen besseren Alltag schaffen. Dafür wollen wir so gut erreichbar wie möglich sein. Wir investieren einen Großteil unseres Gewinns in bestehende und neue IKEA Einrichtungshäuser, in die Produktentwicklung, in nachhaltige Lösungen und die ständige Senkung der Preise für unsere Kunden.
No Youtube Player
Konzernchef Peter Agnefjäll spricht darüber, wie der IKEA Konzern sein weiteres Wachstum und seine Weiterentwicklung plant.
3 Wachstumsbereiche
WACHSTUMSBEREICHE
Zwei LAMPAN Tischleuchten, eine ohne Schirm
Qualität zu niedrigen Preisen
Um viele Menschen zu erreichen, müssen unsere Produkte von guter Qualität und erschwinglich sein. Beim Design haben wir auch immer den Bedarf des Kunden im Hinterkopf.

Mehr über den Democratic-Design-Prozess
Ein Vater kocht an einer Kücheninsel. Seine Tochter sitzt daneben auf einer Bank, die in die Kücheninsel integriert ist.
People & Planet Positive
Wir arbeiten darauf hin, dass sich unser stetiges Wachstum positiv auf Menschen und Umwelt auswirkt.

Weitere Informationen zu People & Planet
Eine Fotocollage verschiedener IKEA Mitarbeiter
Wenn Menschen wachsen, wächst auch IKEA
Unsere Mitarbeiter sind sehr wichtig für unser Wachstum. Wir sehen jeden Einzelnen als Talent an ‒ mit Potenzial sich weiterzuentwickeln.

Mehr über das Arbeiten beim IKEA Konzern
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisation
WICHTIGE DATEN
Der IKEA Konzern auf einen Blick GJ15
Holzhintergrund mit schwarzem Text
Gesamtumsatz GJ15 31,9 Milliarden €
Der Gesamtumsatz in Euro übertragen stieg im Vergleich zu GJ14 um 11,2 % auf 31,9 Milliarden €.

14,9
GJ05
Milliarden Euro
GJ14
GJ15
28,7
31,9
Hellgrauer Hintergrund
1,9 Milliarden Besuche bei IKEA.com
IKEA.com wurde im GJ15 von 1,9 Milliarden Menschen besucht, eine Steigerung zu GJ14 um 21%.
Blick von oben auf einen Stuhl
9.500 Produkte
Das IKEA Sortiment umfasst ca. 9.500 Produkte. Jedes Jahr wird es durch ca. 2.500 Produkte aufgefrischt. Wir verfügen über 15 eigene Designer, die vor Ort arbeiten, und ca. 200 externe Designer, die bei uns unter Vertrag stehen.
Der IKEA Konzern ist in 43 Ländern tätig.
Zum 31. August 2015 haben wir 328 Einrichtungshäuser in 28 Ländern, 27 Einkaufsbüros in 23 Ländern, 33 Distributionszentren und 15 Kundendistributionszentren in 17 Ländern, 43 Produktionsstätten von IKEA Industry in 11 Ländern. Insgesamt arbeiten wir mit 978 Lieferanten, inklusive externen Dienstleistern, zusammen.
Beiger Hintergrund mit schwarzem Text
771 Millionen
Einrichtungshaus- besuche
IM GJ15 nahmen die Besuche der Einrichtungshäuser des IKEA Konzerns im Vergleich zu GJ14 um 7,7% zu.
Holzhintergrund mit schwarzem Text
978 Lieferanten
IM GJ15 verfügte der IKEA Konzern über 978 Lieferanten von Einrichtungsprodukten in 50 Ländern.
Dunkelgrauer Hintergrund mit einem fröhlichen IKEA Mitarbeiter davor
155.000 Mitarbeiter
Europa: 107.400
Nord- und Südamerika: 20.000
Asien & Australien: 15.200
Russland: 12.400
Beiger Hintergrund mit schwarzem Text
213 Millionen Kataloge
213 Millionen Kataloge in 32 Sprachen
Beiger Holzhintergrund mit schwarzem Text
328 Einrichtungshäuser des IKEA Konzerns
Im GJ15 eröffnete der IKEA Konzern 13 neue Einrichtungshäuser in 9 Ländern. Somit betreibt der IKEA Konzern seit 31. August 2015 insgesamt 328 Einrichtungshäuser in 28 Ländern.
196
Anzahl der Einrichtungshäuser des IKEA Konzerns
GJ05
GJ14
GJ15
315
328
Fleischbällchen, Kartoffelbrei und Preiselbeerkonfitüre auf einem weißen Teller
IKEA FOOD 1,6 Milliarden Euro Jahresumsatz
IKEA Food besteht aus IKEA Restaurant, IKEA Bistro, IKEA Schwedenshop und IKEA Mitarbeiterrestaurant.
Infographik
Gesamteinnahmen 2004-2015
35
30
25
20
15
10
5
0
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
Download report
Einen detaillierteren Überblick bietet die Yearly Summary 2015 (PDF) zum Herunterladen.
ÜBER DEN IKEA KONZERN: Geschäftskonzept | Nachhaltiges Wachstum | Kennzahlen | Organisation
ORGANISATION
Unsere Konzernleitung
Ein Gruppenfoto der IKEA Konzernleitung (9 Personen)
Hintere Reihe:
Lotta Lyrå, Strategy, Process, Organisation development & IT Manager
Peter Agnefjäll, Konzernchef
Leif Hultman, IKEA Industry Manager
Alistair Davidson, Chief Finance Officer
Mittlere Reihe:
Jesper Brodin, Range & Supply Manager
Petra Hesser, Human Resource Manager
Vordere Reihe:
Martin Hansson, Retail & Expansion Manager
Helen Duphorn, Corporate Communication Manager
Steve Howard, Chief Sustainability Officer
Der IKEA Konzern (INGKA Holding B.V. und seine dazugehörigen Unternehmen) verfügt über eine Eigentümerstruktur, die auf lange Sicht Unabhängigkeit und Sicherheit garantiert.
Eigentümerin des IKEA Konzerns ist eine Stiftung, die Stichting INGKA Foundation, mit Sitz in den Niederlanden. Die finanziellen Mittel können nur als Reinvestition in den IKEA Konzern oder als Spende für karitative Zwecke durch die Stichting IKEA Foundation eingesetzt werden.
Die INGKA Holding B.V. ist die Muttergesellschaft aller Unternehmen des IKEA Konzerns und sitzt in Leiden in den Niederlanden. Seit 31. August 2015 gehören zum Supervisory Board: Lars-Johan Jarnheimer (Vorsitzender), Stina Honkamaa Bergfors, Tore Bertilsson, Luisa Delgado, Jonas Kamprad, Göran Lindahl und Lone Fønss Schrøder. Ingvar Kamprad, der Gründer von IKEA, berät das Supervisory Board als Senior Advisor. Der IKEA Konzern wird vom Konzernchef, Peter Agnefjäll, gemeinsam mit der Leitungsgruppe geführt.
Die IKEA Einrichtungshäuser werden vom IKEA Konzern mithilfe von Franchise-Vereinbarungen mit Inter IKEA Systems B.V., der Eigentümerin des IKEA Konzepts und internationale IKEA Franchisegeberin, betrieben. Inter IKEA Systems B.V. sitzt in den Niederlanden und gehört zur Inter IKEA Group. Inter IKEA Group und der IKEA Konzern sind zwei separate Konzerne mit unterschiedlicher Leitung und verschiedenen Eigentümern.
Der IKEA Konzern betreibt die gesamte Wertschöpfungskette, von Sortimentsstrategie und Produktentwicklung bis zu Produktion, Distribution und Einzelhandel. Dazu gehören Produktionsstätten, Einkaufsbüros, Kundendistributionscenter und 328 Einrichtungshäuser in 28 Ländern. Insgesamt ist der IKEA Konzern in 43 Ländern tätig.
Der IKEA Konzern
Stichting INGKA Foundation ‒ Eigentümerin des IKEA Konzerns
Ingvar Kamprad in der Möbel-SB eines IKEA Einrichtungshauses
Ingvar Kamprad, Senior Advisor & Unternehmensgründer
„Ich beschloss, dass der Aktienmarkt keine Option für IKEA war. Ich wusste, dass nur eine langfristige Perspektive unsere Wachstumspläne sichern konnte und wollte verhindern, dass IKEA von Finanzinstituten abhängig würde."
EVENTUELL INTERESSIERT DICH AUCH:
PEOPLE & PLANET
Für eine nachhaltige Zukunft
Wir arbeiten traditionell sehr intensiv mit Nachhaltigkeit. Mehr dazu findest du im Kapitel People & Planet heraus.
People & Planet besuchen
Ein Foto von IKEA Recyclinglösungen
PRESSROOM
Die neuesten Nachrichten
Hier kannst du die neuesten Nachrichten über IKEA lesen und detaillierte Berichte und Informationen herunterladen.
Unseren Pressroom besuchen