Abfall reduzieren

Abfall reduzieren

Abfall reduzieren


IKEA arbeitet ständig daran, den bei der Produktion entstehenden Abfall zu reduzieren. Nach Möglichkeit sollten Abfallprodukte aus der Produktion für die Herstellung von anderen Produkte verwendet werden. Bei IKEA werden große Materialmengen recycelt, unter anderem Pappe, Papier, Kunststoff, Holz, Metall und Glas.
 
Alle IKEA Einrichtungshäuser in Österreich bieten Abfallsammelstellen für die Kunden an, an denen sie verbrauchte Batterien, Leuchtmittel oder Mobiltelefone zum Recyceln zurückgeben können.
 
IKEA versucht immer, Produkte zu reparieren. Sie werden nicht einfach weggeworfen, sondern in der sogenannten Fundgrube im Einrichtungshaus als Ersatzteile oder zu einem reduzierten Preis verkauft.