Gesundheitsprojekte in Indien

Hilfe für mehr als 80 Millionen Kindern und 10 Millionen Frauen


Die Projekte befassen sich mit der Gesundheitsförderung von Müttern und Kindern, Ernährung sowie Wasserversorgung und Hygiene. Mehr als 80 Millionen Kinder und 10 Millionen Frauen profitieren davon.
 
Ziel der Gesundheitsprojekte ist es, in der Zeit von 2007-2012 Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Dabei sollen die Überlebenschancen und Gesundheitsvorsorge von Babys und Kleinkindern den ersten fünf Lebensjahren durch Impfungen und der Zugabe von Vitaminen verbessert werden.
 
Teil des Programms ist auch, das Stillen von Kleinkindern zu fördern und Frauen die Wichtigkeit ausgewogener Ernährung für Kinder unter 2 Jahren nahezubringen. Außerdem sorgen die Projekte für gesundheitlich unbedenkliches Trinkwasser und bessere hygienische Bedingungen in ländlichen Gegenden, wie z. B. verbesserten Zugang zu Toiletten und Unterricht in Grundhygiene.